Opatanol

59,50 

Wozu können Sie Opatanol verwenden?

Opatanol sind Augentropfen, die den Wirkstoff Olopatadin enthalten. Ärzte nutzen Opatanol als ein Anti-Allergie-Medikament. Aufgrund von Opatanol können Augenbeschwerden gelindert werden. Diese Beschwerden treten als Folge einer Überempfindlichkeit gegenüber bestimmten Stoffen auf. Sie erhalten die Augentropfen online in unserer Apotheke. Für den Erhalt der Tropfen benötigen Sie ein Rezept.

Kostenfreie Lieferung am Folgetag:

Online Apotheke

Artikel: Opatanol 1 mg/ml Augentropfen 5 ml Kategorie:
Beschreibung

Beschreibung

Opatanol Informationen

Opatanol Neutrale VerpackungFragen Sie Ihren Arzt, wenn Sie an allergisch-bedingten Augenbeschwerden leiden. Sie können sich auch an den Online-Arzt wenden. Nachdem er sich mit ihren Beschwerden und dem Gesundheitszustand beschäftigt hat, trifft er die Entscheidung, ob Opatanol etwas für Sie ist. Mit dem Rezept können Sie die Bestellung weiter fortführen und erhalten in Kürze die Augentropfen direkt ins Haus. Opatanol existiert in der Variante ein Milligramm Wirkstoff auf einem Milliliter Augentropfen. Dazu sind fünf Milliliter Augentropfen in der Packung.

Was verstehen Sie unter Opatanol?

Opatanol enthält den Wirkstoff Olopatadin. Die Wirkungsweise des Wirkstoffes:

Zu bestimmten Zeiten im Jahr oder in einer bestimmten Umgebung kommen Sie und Ihre Augen mit allergieauslösenden Substanzen in Verbindung. Dazu gehören zum Beispiel Blütenpollen oder Tierhaare. Sobald dieser Kontakt stattfindet, setzt der Körper den körpereigenen Botenstoff Histamin frei. Dieser Botenstoff wandert zu den Schleimhäuten der Augen und bewirkt eine Entzündung. Mithilfe des Wirkstoffes verhindern Sie eine allergische Reaktion, indem Olopatadin das Histamin von den Schleimhäuten der Augen fernhält. Zudem behindert oder reduziert der Wirkstoff eine erneute Freisetzung von Histamin. Rasch bekämpft der Wirkstoff in Ihrem Körper die unangenehmen allergischen Symptome. Ihre Augen werden erlöst von Jucken, einer Schwellung oder Rötungen.

Opatanol dient als Anti-Allergie-Medikament und bedarf eines ärztlichen Rezeptes.

Preis Opatanol in Deutschland

  • Opatanol 1 mg/ml Augentropfen 5 ml- 59,50 €

Online Apotheke

Wofür wird Opatanol eingesetzt?

Ärzte verschreiben Opatanol bei einer allergischen Konjunktivitis. Das ist der Fachbegriff für eine allergische Augenentzündung. Menschen reagieren unterschiedlich auf bestimmte Stoffe. Warum der menschlichen Körper manchmal diese Stoffe als Eindringlinge ansieht und das Immunsystem aktiviert, ist noch nicht bis zum Ende erforscht. Fakt ist, dass das Auge empfindlich auf Hausstaub, Pollen, Rauch, Haustierhaare oder andere Stoffe reagieren kann. Zudem leidet jeder Patient auch an verschiedenen Beschwerden bei einer allergischen Augenentzündung. Was sind einige Beschwerden?

  • Juckreiz der Augen
  • brennendes Gefühl im Auge
  • Eiterbildung in den Augen
  • rot unterlaufende Augen

Die Tropfen nutzen den Wirkstoff Olopatadin, der die Empfindlichkeitsreaktionen unterdrückt, sodass sich Augenbeschwerden schnell lindern lassen.

Wie können die Augentropfen genutzt werden?

Opatanol richtig verwenden:

OpatanolAls Erstes sollten Sie sich vor der Anwendung der Augentropfen gründlich die Hände waschen. Nutzen Sie dazu warmes Wasser und Seife. Danach öffnen Sie die Flasche mit den Augentropfen und ziehen das untere Augenlid leicht nach unten. Tröpfeln Sie die Tropfen vorsichtig in die Rille zwischen Augapfel und Augenlid.

Meistens müssen Sie die Tropfen in beide Augen tropfen. Danach nutzten Sie die Verschlusskappe und verschließen das Fläschchen direkt wieder. Waschen Sie sich ein weiteres Mal die Hände. Bitte beachten Sie, dass die Spitze der Flasche niemals in Kontakt mit den Augen oder mit den Händen kommen darf. Das führt dazu, dass der Inhalt weiterhin steril bleibt.

Sind Sie Kontaktlinsenträger? Bevor Sie die Tropfen in die Augen tropfen lassen, entfernen Sie Ihre Kontaktlinsen vor der Anwendung aus den Augen. Nach der Anwendung der Augentropfen sollten Sie rund eine viertel Stunde warten, bis Sie die Kontaktlinsen wieder in die Augen geben können.

Nachdem Sie die Flasche mit den Augentropfen geöffnet haben, sind die Augentropfen nur vier Wochen haltbar. Sie dürfen die Tropfen danach nicht mehr verwenden, weil es möglicherweise zu Infektionen führen kann. Der Inhalt ist nicht mehr zur Anwendung geeignet. Bitte fragen Sie Ihre Apotheke, nach den Entsorgungsmöglichkeiten für Arzneimittel. Entsorgen Sie diese nicht im Abfall oder im Abwasser.

Fragen Sie Ihren Arzt nach der richtigen Anwendung oder lesen Sie die Packungsbeilage des Herstellers.

Ist Opatanol ohne Rezept möglich?

Nein, für die Verwendung von Opatanol ist immer ein Rezept erforderlich. Dies kann durch eine Beratung über die (Online-) Apotheke angefordert werden.

Welche Dosierung der Augentropfen ist für die Richtige?

Nur Ihr Arzt kann Ihnen die geeignete Dosierungsanweisung erteilen. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die Anwendung. Ändern Sie nicht eigenständig, die Dosierung.

Liegen keine weiteren Anweisungen vor, dann nutzen Sie die allgemeinen Hinweise, die folgendermaßen lauten:

Erwachsene Patienten nutzen die Augentropfen zweimal am Tag. Dazu tröpfeln Sie einen Tropfen in das betroffene Auge. Wahrscheinlich sind es beide Augen.

Nur der Arzt kann bestimmen, wie lange Sie die Therapie mit den Augentropfen durchführen sollten.

Kinder benötigen eine entsprechend niedrigere Dosierung als Erwachsene. Bitte nutzen Sie Opatanol nicht bei Kindern unter dem 3. Lebensjahr. Lesen Sie vor der Therapie die Packungsbeilage.

Mögliche Nebenwirkungen mit der Verwendung von Opatanol

Viele Arzneimittel weisen Nebenwirkungen auf. Meistens besteht allerdings mehr Nutzen bei einer Verwendung des Medikaments. Bei Fragen wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Opatanol kann in manchen Fällen zu Nebenwirkungen führen. Es ist aber keine Regel. Nicht jeder Patient wird an Nebenwirkungen leiden. Äußere Umstände oder die eigene körperliche Verfassung können mögliche Nebenwirkungen beeinflussen. Eventuell können folgende Nebenwirkungen auftreten, beispielsweise:

  • Irritation des behandelten Auges
  • Kopfschmerzen
  • trockene Augen
  • Müdigkeit
  • Lichtempfindlichkeit
  • Schwindel

 

Bemerken Sie Nebenwirkungen bei Ihnen, diese sind besonders schwerwiegend oder halten besonders lange an, konsultieren Sie bitte Ihren Arzt. Lesen Sie für weitere Informationen auch die Packungsbeilage.

Wann dürfen Sie Opatanol nicht verwenden?

Äußere Umstände können eine Therapie mit Opatanol unmöglich machen. Nicht alle Arzneimittel sind für jeden Patienten bestimmt. Bitte nutzen Sie Opatanol nicht, wenn:

Sie wissen, dass Sie allergisch auf den Wirkstoff Olopatadin sind? Dann nutzen Sie die Augentropfen nicht und fragen Ihren Arzt nach einer Alternative.

Sie wissen, dass Sie allergisch auf einen anderen Inhaltsstoff sind? Dann nutzen Sie die Augentropfen nicht und fragen Ihren Arzt nach einer Alternative.

Sie stillen oder wollen stillen? Verzichten Sie bitte auf die Anwendung von Opatanol und fragen Sie Ihren Arzt nach einer Alternative.

Sie verwenden noch weitere Medikamente? Bitte fragen Sie Ihren Arzt nach möglichen Wechselwirkungen. Nicht alle Arzneimittel lassen sich mit dem Wirkstoff der Augentropfen kombinieren.

Nutzen Sie zeitgleich noch andere Augentropfen? Bitte warten Sie mit der Anwendung der anderen Augentropfen in etwa fünf Minuten oder länger. So können die ersten Augentropfen bereits wirken, bevor Sie die nächsten Tropfen ins Auge tröpfeln.

Sie sind schwanger? Verzichten Sie während einer Schwangerschaft auf die Anwendung von Opatanol und fragen Sie Ihren Arzt nach einer Alternative. In manchen Fällen kann Ihr Arzt zu der Therapie raten, obwohl Sie schwanger sind. Dies muss aber ausdrücklich angeordnet werden.

Sie machen sich Sorgen über Ihre Verkehrstüchtigkeit? Nach der Anwendung der Augentropfen kann es passieren, dass Sie kurzzeitig etwas weniger scharf sehen. Bitte bedenken Sie diese Nebenwirkung, wenn es um die Teilnahme am Straßenverkehr geht. Warten Sie so lange, bis Ihre Sicht wiederhergestellt ist. Bringen Sie keine Personen in eine gefährliche Situation, nicht sich selbst und auch nicht andere Verkehrsteilnehmer.

Was ist mit Alkohol im Zusammenhang mit einer Therapie mit Opatanol? Es liegen keine Hinweise vor, was den Konsum von Alkohol in Verbindung mit Opatanol betrifft. Fragen Sie trotzdem Ihren Arzt, vielleicht existieren neue Erkenntnisse.

Bestandteile der Augentropfen

Die Tropfen enthalten den Wirkstoff Olopatadin. In einem Milliliter ist ein Milligramm des Wirkstoffes, in Form von Hydrochlorid, enthalten.

Sonstige Bestandteile lauten: Natriumchlorid, Benzalkoniumchlorid, Natriummonohydrogenphosphat-Dodecahydrat (E339) und gereinigtes Wasser.

Unter Umständen können geringste Mengen Natriumhydroxid (E524) und / oder Salzsäure (E507) zugesetzt sein. Dies nutzen die Hersteller, um den pH-Wert zu normalisieren.

Bei den Augentropfen handelt es sich um eine klare Flüssigkeit, welche in einer fünf Milliliter Kunststoffflasche abgefüllt wurde. Das Fläschchen verfügt über einen Schraubverschluss.

Opatanol Beipackzettel