Gynokadin

40,70 

Gynokadin Dosiergel Online Bestellen

Es handelt sich bei Gynokadin um ein spezielles Dosiergel, das ausschließlich von Frauen angewendet werden darf, die sich in den Wechseljahren befindet. Gynokadin ist ein Hormongel, welches über den Wirkstoff Estradiol verfügt. Estradiol ist ein Östrogen, das bei Frauen in den Wechseljahren deutlich sinkt. Um Beschwerden zu vermeiden, bietet sich die Anwendung von Gynokadin sehr gut an. Dieses Arzneimittel muss direkt auf die Haut aufgetragen werden. Dieses Gel sorgt dafür, dass ein Östrogenmangel ausgeglichen wird, wodurch automatisch auch unterschiedliche Arten von Wechseljahresbeschwerden abklingen können.

Gynokadin kann direkt online in einer Versandapotheke bestellt werden. Lassen Sie sich jedoch von einem Online Arzt einen Rezept ausstellen, um das Medikament direkt zu sich nach Hause zu bestellen.

Kostenfreie Lieferung am Folgetag:

Online Apotheke

Artikel: Gynokadin Dosiergel 88 grams Kategorie:
Beschreibung

Beschreibung

Was ist Gynokadin?

Gynokadin Neutrale VerpackungGynokadin ist ein Hormongel, welches über das Östrogen Estradiol verfügt. Dieses Medikament richtet sich vor allem an Frauen, die sich in den Wechseljahren befinden und unter unterschiedlichen Beschwerden leiden. Das Medikament darf nur dann eingenommen werden, wenn Sie bereits über mehrere Monate lang keine Regelblutung mehr gehabt haben. Gynokadin wird direkt auf die Haut angewendet, dort entfaltet es auch seine Wirkung direkt ins Blut. Bereits nach wenigen Tagen der Anwendung, können unterschiedliche Beschwerden, die speziell in den Wechseljahren vorhanden sind, gesenkt werden. Der Hormonspiegel wird auf diese Art und Weise wieder in sein Gleichgewicht gebracht. Zur gleichen Zeit werden zudem auch unterschiedliche Wechseljahrbeschwerden einfach reduziert.

Wann wird Gynokadin angewendet?

Das Gynokadin Dosiergel wird sozusagen zur Hormonersatztherapie angewendet. Die weibliche Östrogenproduktion nimmt bei Frauen im Laufe der Jahre ab. Aus diesem Grund leiden in dieser Zeit auch sehr viele Frauen an den sogenannten Wechseljahresbeschwerden. Sehr bekannte Beschwerden darunter sind vor allem Hitzewallungen und auch Nachtschweiß. Auch leiden sehr viele Frauen in dieser Zeit auch unter Stimmungsschwankungen sowie Schlafprobleme.
Dadurch der Hormonspiegel mit der Anwendung von Gynokadin ausgeglichen werden kann, gehen diese Beschwerden auch automatisch zurück.

Doch bietet das Medikament Gynokadin noch weitere Anwendungsgebiete. So kann man es zum Beispiel auch anwenden, um Osteoporose vorzubeugen. Es handelt sich hierbei um einen Knochenschwund, welcher ebenfalls bei Frauen sehr häufig nach diesen Wechseljahren auftritt.

Sie dürfen das Medikament Gynokadin nur dann anwenden, wenn Sie mindestens seit 6 Monaten keine Regelblutung mehr gehabt haben. Wenn auch Sie aufgrund des Hormonmangels unter sehr starken Beschwerden in Ihren Wechseljahren leiden, dann sollten Sie sich unbedingt für die Anwendung von Gynokadin entscheiden.

Preis Gynokadin in Deutschland

  • Gynokadin Dosiergel 88 grams – 40,70 €

Online Apotheke

Der Gebrauch von Gynokadin

GynokadinMöchten Sie sich für die Anwendung von Gynokadin entscheiden, dann empfiehlt es sich hier allemal, wenn Sie sich an die ärztlichen Anweisungen halten. Auch in der Packungsbeilage finden Sie wichtige Hinweise zur Einnahme dieses Arzneimittels. Ebenfalls können Sie sich an die allgemeinen Gebrauchsanweisungen halten. Diese finden Sie hier:

  • Tragen Sie das Gel dünn auf eine trockene und saubere Hautstelle auf
  • Es empfiehlt sich, wenn das Medikament immer zu festen Tageszeiten eingenommen wird. Sowohl morgens nach dem Aufstehen als auch abends vor dem Schlafengehen, bietet sich hier sehr gut an.
  • Achten Sie darauf, dass das Gel auf keinen Fall auf die Brüste aufgetragen wird. Ebenfalls sollte der Vaginalbereich als auch Schleimhäute nicht mit dem Gel in Berührung kommen. Das Gel sollte entweder auf Ihre Unter- oder Oberarme angewendet werden. Ebenfalls bietet sich die Innenseite des Oberschenkels sehr gut für die Anwendung des Hormongels Gynokadin an.
  • Verteilen Sie das Gel über eine große Hautoberfläche. Immer wieder kann es auch vorkommen, dass viel Gel angewendet werden muss. In diesem Fall können Sie das Gel auch großflächig verteilen. Sie können das Geld auch auf dem Oberschenkel als auch auf beide Arme verteilen.
  • Es dauert normalerweise nur 5 Minuten, bis das Geld in die Haut eingetrocknet ist. Sollte dies nicht der Fall sein, dann bedeutet dies zur gleichen Zeit zum Beispiel auch, dass Sie das Gel nicht dünn genug aufgetragen haben.
  • Es empfiehlt sich, wenn Sie das Gel immer selbst anwenden. Nach der Anwendung sollten Sie Ihre Hände sofort waschen.
  • Vermeiden Sie nach dem Auftragen des Gels den Hautkontakt mit anderen Menschen bis zu einer Stunde.
  • Ebenfalls sollte darauf geachtet werden, dass die Haut nach der Anwendung 1 stunde danach nicht nass wird.

Auch im Beipackzettel können Sie weitere Tipps zur Anwendung finden. Ebenfalls haben Sie auch jederzeit die Möglichkeit, dass Sie sich an einen Arzt wenden.

Gynokadin Beipackzettel

Gynokadin – die Dosierung

In 1 g Gynokadin befindet sich 0.6 mg Estradiol. Sie erhalten dieses Medikament in einen speziellen Dosierspender. Sobald der Dosierknopf betätigt wurde, tritt hier eine Dosis von insgesamt 1,35 mg Hormongel aus. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie viel Gel Sie an einem Tag anwenden sollten, dann empfiehlt es sich hier, wenn Sie sich an einen Arzt wenden. Auch was die Menge betrifft, kann Ihnen der Arzt hier weiterhelfen. Allgemeine Dosierungsvorschriften finden Sie hier:

  • Frauen in den Wechseljahren sollte 1 bis 2 Dosiereinheiten einmal am Tag sehr dünn auf die Haut auftragen.

Lassen Sie Ihren Arzt zudem auch entscheiden, ob Sie eine Wochenpause machen sollten oder nicht.

Die Nebenwirkungen von Gynokadin

Arzneimittel als auch Hormongels können immer wieder auch Nebenwirkungen verursachen. Doch ist dies nicht bei allen Frauen der Fall. Wie die unterschiedlichen Erfahrungen zeigen, leiden nur wenige Frauen an Nebenwirkungen. Zu den möglichen Nebenwirkungen von Gynokadin gehören zum Beispiel:

  • Bauchschmerzen und Übelkeit
  • Kopfschmerzen und Migräne
  • Das Körpergewicht kann sich verändern
  • Durchbruchblutungen und noch anderen

Andere mögliche Nebenwirkungen, die bei der Anwendung von Gynokadin auftreten können, finden Sie in der Packungsbeilage. Sollten Sie an Nebenwirkungen leiden, dann können Sie auch einen Arzt kontaktieren.

In welchen Fällen darf Gynokadin nicht eingenommen werden?

Es gibt Fälle, in welchen Sie das Medikament Gynokadin nicht anwenden dürfen. Wenn Sie an einer Lebererkrankung, an Brustkrebs oder an einer Thrombose leiden, sollten Sie von der Einnahme des Medikaments absehen. Auch wenn Sie allergisch auf den Wirkstoff reagieren, sollten Sie das Medikament Gynokadin nicht einnehmen.

Um sicherzugehen, ob Sie für die Einnahme auch geeignet sind, dann empfiehlt es sich, wenn Sie sich an einen Arzt oder Apotheker wenden.

Kann ich Gynokadin ohne Rezept kaufen?

Das Arzneimittel Gynokadin ist nur mit einem Rezept in der Apotheke erhältlich. Ohne ein Rezept können Sie dieses Arzneimittel nicht bestellen.