Zyrtec

49,90 

Was ist Zyrtec?

Es handelt sich beim Arzneimittel Zyrtec um ein spezielles Arzneimittel, welches dafür sorgt, dass die Wirkung vom sogenannten Stoff Histamin gehemmt wird. Histamin ist ein Stoff, welcher in der Regel allergische Reaktionen auslöst. Sollten auch Sie zum Beispiel auf unterschiedliche Dinge allergisch reagieren, dann bietet sich hier die Einnahme von Zyrtec perfekt an.

Kostenfreie Lieferung am folgenden Tag in der Online-Apotheke:

Online Apotheke
Artikel: Zyrtec Tablette 10 mg / Getränk 1 mg Kategorie:
Beschreibung

Beschreibung

Was genau ist Zyrtec für ein Medikament?

Zyrtec Neutrale VerpackungZyrtec ist ein Medikament, dass sich sehr gut für Menschen anbietet, die auf unterschiedliche Stoffe allergisch reagieren. Durch die Einnahme von Zyrtec wird zum Beispiel der Stoff Histamin gehemmt, welche die unterschiedlichen Reize auslöst. Durch die Einnahme von Zyrtec können unterschiedliche Arten von Beschwerden schnell wieder abklingen. Das Medikament fängt sehr schnell zu wirken an. Bereits nach einer Stunde der Einnahme merken Sie hier die Wirkung und wie es Ihnen bessere gehen wird. Ein weiterer Pluspunkt dieses Medikamentes ist es zudem auch, dass es vollkommen ausreicht, wenn man eine Tablette einmal am Tag einnimmt, denn die Wirkung von Zyrtec hält den ganzen Tag an.

In welchen Fällen sollte das Medikament Zyrtec angewendet werden?

Im Allgemeinen wird das Medikament Zyrtec an Menschen verschrieben, die an einer Überempfindlichkeit gegen einen bestimmten Stoff leiden. Wenn Sie zum Beispiel eine Überempfindlichkeitsreaktion wie Allergie gegen Pollen, Heuschnupfen oder Ähnliches haben, dann bietet sich die Einnahme von Zyrtec hier hervorragend an. Auch für Menschen, die an ganzjährigen Allergien leiden, haben die Möglichkeit, das Medikament Zyrtec problemlos anzuwenden. Generell kann das Medikament bei folgenden Beschwerden sehr gut helfen:

  • Hautbeschwerden wie zum Beispiel Nesselsucht, Quaddeln, Juckreiz und Hautausschlag
  • Nasenbeschwerden wie zum Beispiel Nasenlaufen, eine verstopfte Nase oder auch Niesen
  • Atembeschwerden wie zum Beispiel Husten oder Atemnot
  • Augenbeschwerden wie zum Beispiel tränende oder auch juckende Augen

Wenn Sie zum Beispiel eine Allergie gegen ein Haustier aufweisen, dann bietet es sich ebenfalls an, dieses Medikament einzunehmen. Sind Sie allergisch gegen Katzen- oder Hundehaaren, möchten jedoch einen Bekannten besuchen, der einen Hund oder eine Katze hat, dann empfiehlt es sich allemal, wenn Sie vor diesem Besuch eine Tablette Zyrtec einnehmen.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie für die Einnahme von Zyrtec geeignet sind, besteht natürlich auch die Möglichkeit, dass Sie einen Arzt aufsuchen. Dieser kann Ihnen auch Informationen im Bereich der Anwendung als auch im Bereich der Dosierung weiterhelfen.

Preis Zyrtec in Deutschland

  • Zyrtec Tablette 10 mg / Getränk 1 mg – 49,90 €

Online Apotheke

Wie genau muss Zyrtec angewendet werden?

ZyrtecBevor Sie sich für die Einnahme dieses Medikamentes entscheiden, ist es natürlich auch sehr wichtig zu wissen, wie dieses Medikament genau eingenommen werden sollten. In diesem Fall empfiehlt es sich auch, wenn Sie sich an einen Arzt wenden. Dieser kann Ihnen einfach und schnell die nötigen Informationen zur Anwendung geben. Jedoch finden Sie in der Packungsbeilage des Medikamentes Zyrtec auch allgemeine Richtlinien im Bereich der Anwendung. Welche das sind, erfahren Sie jetzt:

  • Die Tablette muss immer mit genügend Wasser geschluckt werden.
  • Achten Sie darauf, dass die Tablette im Ganzen geschluckt wird, und auf keinen Fall vorher zerkleinert wird.
  • Ebenfalls empfehlen Ärzte, dass in der Zeit, in welcher Sie das Medikament einnehmen, auch kein Alkohol eingenommen wird.
  • In manchen Fällen kann es auch vorkommen, dass Sie sich während der Einnahme müde oder schwindelig fühlen. In diesem Fall dürfen Sie auf keinen Fall mit einem Fahrzeug fahren. Auch schwere Maschinen sollten in diesem Fall nicht verwendet werden.
  • Wenn Sie mehr eingenommen haben, als Ihnen der Arzt verschrieben hat, dann empfiehlt es sich ebenfalls, wenn Sie sich an einen Arzt wenden.
  • Immer wieder kann es natürlich auch vorkommen, dass eine Einnahme vergessen wurde. Sie können anschließend jedoch mit dem gleichen Anwendungsschema fortfahren. Nehmen Sie auf keinen Fall eine doppelte Dosierung ein, im Falle Sie haben einmal eine Tablette vergessen.

Auch im Bereich der Anwendung können Sie mehr Informationen im Beipackzettel finden. Sollten Sie sich nicht sicher sein, suchen Sie einen Arzt auf. Möchten Sie das Medikament im Internet kaufen, dann besteht hier auch die Möglichkeit, dass Sie sich einfach von einem Arzt beraten lassen.

Welche Dosierungen von Zyrtec gibt es?

Am besten ist es, wenn Sie Ihren Arzt oder den Apotheker entscheiden lassen, welche Dosierung für Sie am besten geeignet ist. Sollten Ihnen keine genauen Dosierungsvorschriften vorliegen, dann können Sie sich auch hier einfach an die allgemeinen Richtlinien halten:

  • Jugendliche und Erwachsene sollten am Tag eine Tablette 10 mg einnehmen.
  • Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren können 2 Mal am Tag eine halbe Tablette mit jeweils 5 mg einnehmen.
  • Wenn Sie unter Nierenbeschwerden leiden, dann sollten Sie am Tag nicht mehr als 5 mg dieses Wirkstoffes einnehmen.
  • Kinder unter 6 Jahren, sind von der Einnahme dieses Medikamentes komplett ausgeschlossen.

Sie können auch weitere Dosierungsvorschriften über das Medikament Zyrtec im Beipackzettel vorfinden. Sollten Sie sich dennoch nicht sicher sein, was die Dosierung betrifft, dann besteht natürlich jederzeit auch die Möglichkeit, dass Sie einen Arzt oder Apotheker kontaktieren. Lassen Sie sich so einfach und schnell Ihre individuelle Dosierung verschreiben.

Welche Nebenwirkungen kann Zyrtec mit sich bringen?

Wie es auch bei anderen Medikamenten der Fall ist, können auch bei der Einnahme von Zyrtec unterschiedliche Arten von Nebenwirkungen auftreten. Jedoch fallen diese Nebenwirkungen nur sehr mild aus. Außerdem leiden auch nur sehr wenige Patienten an Nebenwirkungen, die sich für die Einnahme von Zyrtec entscheiden. Wir haben einige mögliche Nebenwirkungen für Sie hier zusammengefasst:

  • Schläfrigkeit
  • Schwindelgefühl
  • Kopfschmerzen
  • Halsentzündung
  • Rhinitis bzw. Schnupfen (bei Kindern)
  • Magen-Darm-Beschwerden (wie Durchfall, Übelkeit und auch Mundtrockenheit)
  • Müdigkeit
  • Erregung
  • Missempfindungen wie zum Beispiel ein Kribbeln auf der Haut
  • Bauchschmerzen
  • Hautausschlag, manchmal auch mit Juckreiz
  • extreme Müdigkeit

Wenn Sie sich einen vollständigen Überblick der Nebenwirkungen einholen möchten, dann lohnt sich hier ein Blick in den Beipackzettel allemal. Hier sind alle unterschiedlichen Nebenwirkungen aufgelistet, die mit der Einnahme von Zyrtec einhergehen können. Sollten auch Sie unter möglichen Nebenwirkungen mehrere Tage lang leiden, dann empfiehlt es sich allemal, wenn Sie einen Arzt aufsuchen. Dieser kann entweder die Dosierung reduzieren oder Ihnen ein anderes Arzneimittel verschreiben.

Zyrtec Beipackzettel

Wann sollte das Medikament Zyrtec nicht eingenommen werden?

In manchen Fällen darf das Arzneimittel Zyrtec nicht eingenommen werden. In diesen Fällen sollte das Arzneimittel vermieden werden:

  • wenn Sie eine Überempfindlichkeit gegen einer der Wirkstoffe haben
  • wenn Sie unter einer schweren Nierenfunktionsstörung leiden
  • sollten Sie Probleme beim Wasserlassen haben, dann müssen Sie einen Arzt kontaktieren. Dieser entscheidet anschließend, ob Sie für die Einnahme geeignet sind oder nicht

Frauen, die schwanger sind oder sich in der Stillzeit befinden, sollten das Medikament nur unter Absprache mit einem Arzt einnehmen. Ebenfalls finden Sie zusätzliche Warnhinweise über das Arzneimittel in der Packungsbeilagen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie für die Einnahme geeignet sind, dann empfiehlt es sich, wenn Sie sich an einen Arzt wenden. Dieser gibt Ihnen die nötigen Informationen. Selbstverständlich besteht auch in diesem Fall die Möglichkeit, dass Sie einen Arzt kontaktieren.

Ist Zyrtec ohne Rezept möglich?

Nein, für die Verwendung von Zyrtec ist immer ein Rezept erforderlich. Dies kann durch eine Beratung über die (Online-) Apotheke angefordert werden.

Wo kann ich das Arzneimittel Zyrtec kaufen?

Sie können das Medikament Zyrtec entweder in einer Online Apotheke als auch in einer herkömmlichen Apotheke erwerben. Möchten Sie sich den Weg zum Arzt sparen, dann bietet sich der Kauf in einer Versandapotheke sehr gut an. Hier finden Sie ebenfalls einen Arzt vor, welcher Ihnen wichtige Informationen zum Medikament geben kann. Ebenfalls besteht die Möglichkeit, dass Sie direkt von einem Online Arzt auch ein Rezept ausgestellt werden können. Ein weiterer Vorteil eines Online Kaufes ist es zudem auch, dass Sie sich hier ein paar Euros sparen können.