Neo-Eunomin

50,35 

Sie können mit der Neo-Eunomin Pille verhüten

Sie können mit der Neo-Eunomin Pille verhüten, denn es ist eine zweiphasige Antibabypille. Der Pharmaproduzent Gedeon Richter bietet die Pille zum Verkauf an.

Kostenfreie Lieferung am Folgetag:

Online Apotheke

Artikel: Neo-Eunomin Niedrig dosierte Östrogenpillen Kategorie:
Beschreibung

Beschreibung

Neo-Eunomin Informationen

Neo-Eunomin Neutrale VerpackungEinige Vorteile: Neo-Eunomin kombiniert zwei Hormone in einer Pille. Zum einen nutzt die Pille das künstlich hergestellte Östrogen – Ethinylestradiol – und das künstlich hergestellte Gestagen – mit dem Namen Chlormadinonacetat. Während der gesamten Einnahmezeit enthält jede Filmtablette 0,5 Milligramm Ethinylestradiol. Allerdings verändert sich die Wirkstoffmenge des Gestagens im Laufe der zweiten Phase. Somit enthalten elf Pillen mit einem Milligramm Chlormadinonacetat und die anderen elf Pillen enthalten zwei Milligramm des Gestagens. Sie erreichen einen zuverlässigen Schutz, indem Sie die Pille immer in der korrekten Reihenfolge, mit 22 Tagen pro Zyklus, einnehmen und dies immer zur gleichen Zeit.

Sie erhalten Neo-Eunomin durch eine Online-Beratung mithilfe unseres Fragebogens, füllen Sie den ausführlich aus. Unser Online-Arzt beschäftigt sich eingehend mit Ihren Angaben und bei Bedarf stellt er das Rezept aus. Sie können auch ein physisches Rezept Ihres Arztes bei uns einreichen. Schicken Sie das Dokument per Post, im Anschluss können Sie die Bestellung durchführen.

Was genau ist Neo-Eunomin?

Bei Neo-Eunomin handelt es sich um eine zweiphasige Mikropille, die Sie zur Empfängnisverhütung nutzen können. Besonders beliebt ist die Neo-Eunomin bei Frauen mit Androgenisierungserscheinungen. Diese Probleme sind zu erkennen an: Haarausfall, männlicher Körperbehaarung, Akne sowie männlicher Gesichtsbehaarung.

Es steht Neo-Eunomin in der folgenden Wirkstoffmenge zur Verfügung: Ethinylestradiol mit einer Dosierung von 0,05 Milligramm pro Tablette und das Chlormadinonacetat mit einer Dosierung von 1 Milligramm oder 2 Milligramm pro Tablette.

Beide Hormone sind künstlich hergestellt, in dieser Kombination verhindern sie die Eizellreifung und den dazugehörigen Eisprung. Zudem hemmen die Hormone den Aufbau der Gebärmutterschleimhaut. Diese Schleimhaut dient zur guten Einnistung des Eis. Dazu verhindert die Pille, dass die Spermien den Weg zu der Eizelle nicht finden, denn der dicke Zervixschleim am Muttermund behindert die Spermien. Mit der Einnahme verdickt sich der Schleim zu einer bestimmten Zeit des Zyklus.

Preis Neo-Eunomin in Deutschland

  • Neo-Eunomin Niedrig dosierte Östrogenpillen – 50,35 €

Online Apotheke

Wirkungsweise der genutzten Inhaltsstoffe von Neo-Eunomin

Die Mikropille enthält als Wirkstoffe die Hormone Chlormadinonacetat und Ethinylestradiol. Diese zwei Stoffe wirken auf verschiedenen Ebenen:

Die verwendete Hormonkombination unterdrückt ein Heranreifen neuer Eizellen. Der Körper vermutet eine ständige Schwangerschaft, sodass ein „erneuter“ Eisprung ausbleibt.

Mit der zusätzlichen Einnahme von Östrogen und Gestagen funktioniert nur ein geringer Aufbau der Gebärmutterschleimhaut. Damit besteht keine Möglichkeit, dass sich keine befruchtete Eizelle einnistet, falls es doch zu einem Eisprung kommen sollte.

Mithilfe von zusätzlichen Gelbkörperhormonen wird der Zervixschleim zähflüssiger. Somit haben es die Spermien schwerer, zur Gebärmutter vorzudringen.

Die weiteren Bestandteile der Pille / Neo-Eunomin:

  • Laktose
  • Eisenoxid
  • Silikonemulsion
  • Maisstärke
  • Talkum
  • Titandioxid

Wer kann Neo-Eunomin bedenkenlos einnehmen?

Ärzte verschreiben Neo-Eunomin gerne bei Frauen, die mit einer niedrig dosierten Pille nicht zurechtkommen. Dazu verschreiben Ärzte Neo-Eunomin vorzugsweise bei Frauen mit Androgenisierungserscheinungen.

Ärzte sprechen von Risiken bei Patienten, die über das Alter von 35 Jahren hinausgehen. Mit Vorsicht zu genießen ist Neo-Eunomin als Empfängnisverhütung bei Patienten, die an einem unbehandelten Bluthochdruck leiden, häufig Migräne haben und ein krankhaftes Übergewicht aufweisen (BMI > 30).

Andere Umstände und Vorerkrankungen können eine Einnahme von Neo-Eunomin zu einem Risiko werden lassen. Fragen Sie Ihren Arzt. Nehmen Sie Abstand von der Einnahme von Neo-Eunomin, wenn Sie an folgenden Problemen leiden oder litten:

  • Störung der Blutgerinnung
  • Allergie gegen einen der Inhaltsstoffe
  • Herzinfarkt
  • Schlaganfall
  • Thrombose
  • Durchblutungsstörungen
  • ungeklärte vaginale Blutungen
  • ungeklärtes Ausbleiben der Periode
  • Entzündung der Bauchspeicheldrüse
  • Östrogen-abhängige Tumore

Die Menge an verwendeter Laktose in den Tabletten stellt in den meisten Fällen, für Patienten mit einer Laktoseintoleranz, kein Problem dar.

Die richtige Dosierung und Einnahme von Neo-Eunomin

Neo-EunominDie Verschreibung erfolgt nur durch einen Arzt. Er wird Ihnen die konkreten Anweisungen zur Einnahme und Dosierung geben. Bei Fragen wenden Sie sich an Ihren Arzt. Lesen Sie auch die Packungsbeilage des Herstellers durch.

Die Mikropille ist eine zweiphasige Pille mit einer unterschiedlichen Gestagen-Dosierung. Der monatliche Blisterstreifen enthält 22 Filmtabletten. Sie erkenne die unterschiedliche Dosierung an den zwei unterschiedlichen Farben. Täglich nehmen Sie eine Tablette ein, vorzugsweise ist eine abendliche Einnahme gut. Nutzen Sie für die Einnahme etwas Wasser. Es ist keine Mahlzeit notwendig bei der Einnahme.

Führen Sie die Einnahme regelmäßig durch, besonders immer zur gleichen Uhrzeit, dann sinkt das Risiko, dass Sie eine Tablette vergessen. Außerdem steigt die Wahrscheinlichkeit, dass die Pille sehr wirkungsvoll ist. Es sollten zwischen den Einnahmen niemals mehr als 36 Stunden liegen. Liegen mehr Stunden dazwischen, gefährden Sie den Empfängnisschutz. Nach der kompletten Einnahme des Blisterstreifens, alle 22 Filmtabletten, folgt eine Pause von sechs Tagen. Während dieser Zeit fällt Ihre Hormonentzugsblutung, was einer normalen Periode ähnelt.

Sie können auch gelegentlich die Entzugsblutung verschieben oder gänzlich ausfallen lassen, dann fragen Sie erst Ihren Arzt nach der korrekten Vorgehensweise.

Was passiert, wenn Sie die Einnahme einer Pille vergessen?

Solange Sie die Einnahme noch innerhalb von zwölf Stunden nachholen, passiert nichts. Am nächsten Tag setzen Sie die Einnahme wie gewohnt fort. Es bedarf keinen Einsatz von zusätzlichen Verhütungsmitteln. Wurden die zwölf Stunden aber überschritten, kann es die kontrazeptive Wirkung der Pille beeinträchtigen.

Holen Sie die Einnahme innerhalb von zwölf Stunden nach, können Sie am nächsten Tag wie gewohnt den Plan weiter einhalten. Haben Sie aber die zwölf Stunden überschritten, vermutet der Arzt eine Beeinträchtigung der kontrazeptiven Wirkung von Neo-Eunomin. Trotzdem nehmen Sie die vergessene Dosis so schnell wie möglich nach. Eventuell kann dies bedeuten, dass Sie zwei Tabletten gleichzeitig einnehmen. Danach führen Sie Ihre Einnahme wie gewohnt weiter fort. Nutzen Sie zur Orientierungshilfe die aufgedruckten Wochentage. Allerdings sollten Sie für die nächsten sieben Tage ein zusätzliches Verhütungsmittel benutzen, unter anderem ein Kondom. Orientieren Sie sich an den folgenden Regeln:

Die Einnahme sollte niemals länger als sieben Tage unterbrochen werden. Für einen ausreichenden Empfängnisschutz müssen Sie die Pille mindestens sieben Tage lang, ohne Unterbrechung, einnehmen.

Ist Neo-Eunomin ohne Rezept möglich?

Nein, für die Verwendung von Neo-Eunomin ist immer ein Rezept erforderlich. Dies kann durch eine Beratung über die (Online-) Apotheke angefordert werden.

Liegen Kenntnisse über Nebenwirkungen, mit der Einnahme von Neo-Eunomin, vor?

Lesen Sie die ausführlichen Informationen in der Packungsbeilage. Der Hersteller hat eine vollständige Liste aller Nebenwirkungen erstellt. Bei Fragen wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Es kann mitunter zu Nebenwirkungen kommen, wenn Sie Neo-Eunomin einnehmen:

  • Brustspannen
  • Zwischenblutungen
  • Kopfschmerzen
  • Magenbeschwerden
  • Stimmungsschwankungen
  • Übelkeit
  • reduzierte Verträglichkeit von Kontaktlinsen

Beachten Sie, dass mit der Einnahme von Neo-Eunomin das Risiko ansteigt, an einer thromboembolischen Erkrankung zu leiden. Die ausführlichen Informationen entnehmen Sie der Packungsbeilage.

Neo-Eunomin Beipackzettel

Was kann über Wechselwirkungen mit Neo-Eunomin und anderen Arzneimitteln gesagt werden?

Wie viele andere Arzneimittel kann es auch bei der Antibabypille zu Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten kommen. Dazu ist es wichtig, dass Sie ehrliche und offene Angaben bei Ihrem Arzt und dem Patientenformular machen. Nur der Arzt kann einschätzen, ob es zu Wechselwirkungen kommt.

Einige Beispiele, wo es zu Wechselwirkungen mit Neo-Eunomin kommen kann:

  • MCP
  • Barbiturate
  • Aktivkohle
  • Medikamente gegen Epilepsie
  • Johanniskraut
  • Antibiotika

Können Ihre Regelblutung durch die Einnahme von Neo-Eunomin ausbleiben?

Normalerweise kommt es während der sechstägigen Pillenpause zu einer leichten Entzugsblutung. Allerdings kann es besonders am Anfang, während der ersten Zyklen mit der Pille, zum Ausbleiben der Blutung kommen. Das bedeuten nicht, dass die Wirkung der Pille vermindert ist. Bei weiteren Zweifeln, ob eine Schwangerschaft vorliegt, machen Sie nach dem zweiten Ausbleiben der Blutung einen Schwangerschaftstest. Gerade zu Beginn der Pilleneinnahme kann es vorkommen, dass Sie in der Mitte des Zyklus an leichten Schmierblutungen leiden. Diese Beschwerden legen sich meist von selbst. Bei Unsicherheiten fragen Sie Ihren Arzt um Rat.