Flomaxtra XL

92,50 

Wie wirkt Flomaxtra XL?

Flomaxtra XL enthält den Wirkstoff Tamsulosinhydrochlorid. Es entspannt die Muskeln in Prostata und der Harnröhre. Dabei handelt es sich, um den Schlauch, der den Urin nach außen transportiert. Durch die Entspannung der Muskulatur fließt der Urin leichter durch die Harnröhre und unterstützt somit das einfachere Wasserlassen. In den menschlichen Organen sind Alpha1A-Rezeptoren vorhanden, welche für eine Straffung der Muskeln sorgen. Flomaxtra XL ist ein Alpha1A-Adrenozeptorblocker, der die Wirkung dieser spezialisierten Zellen reduziert und die Muskeln entspannt, wodurch der Wasserdurchgang erleichtert wird. Die Produktion des Enzyms wird verhindert, welches für eine Gewebeproduktion der Vorsteherdrüse zuständig ist. Wächst die Drüse, so drückt sie auf die Blase. Die Prostata ist ringförmig um die Harnröhre gelegt und kontrolliert das Wasserlassen und produziert Sperma.

Kostenfreie Lieferung am Folgetag:

Online Apotheke

Artikel: Flomaxtra XL 400 mcg 30 Tabletten Kategorie:
Beschreibung

Beschreibung

USP

  • Tamsulosinhydrochlorid blockiert die Alpha-Rezeptoren in der Muskelwand der Prostata.
  • Das Medikament verbessert den Urinfluss und mindert eine Verengung der Harnröhre.
  • Flomaxtra XL wird zur Behandlung der Symptome einer gutartigen Prostatavergrößerung oder gar ein Verschluss der Harnröhre angewendet. Die Medizin setzt das Medikament auch zur
  • Unterstützung während einer Operation ein, dass der Patient nicht in der Gefahr steht einen Verschluss der Harnröhre zu erleiden.
  • Studien zufolge wird Flomaxtra XL bei der Prostatahyperplasie (BPH) angewendet.

Folgende Symptome können bei der Krankheit auftreten

  • Schwierigkeiten beim Wasserlassen;
  • Häufige Toilettengänge, meistens nachts;
  • Das Gefühl, die Blase nicht vollständig entleeren zu können;
  • Unzureichendes Abtropfen;
  • Plötzlicher Harndrang.

Mit zunehmenden Alter ist oft eine Vergrößerung der Vorsteherdrüse zu beobachten. Wo liegt die Prostata? Sie lässt sich vom Mastdarm aus ertasten und bildete den Übergang von der Harnröhre zur Blase. Urologen untersuchen in regelmäßigen Abständen vorsorglich das Wachstum oder die Knotenbildung der Prostata. Wird auf eine Behandlung verzichtet können die Symptome zu einer schwerwiegenden Krankheit führen. Die zurückbleibende Menge des Urins kann zu schweren Entzündungen der Harnwege oder des gesamten Harntraktes führen. Daraus könnte sich ein akuter Harnverhalt entwickeln (eine komplette Unterbrechung des Harnflusses), wodurch eine Operation unabwendbar wäre.

Preis Flomaxtra XL in Deutschland

  • Flomaxtra XL 400 mcg 30 Tabletten – 92,50 €

Online Apotheke

Einnahmeanweisungen

Nehmen Sie das Arzneimittel immer so ein, wie es Ihnen Ihr Arzt oder Apotheker verabreicht hat. Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie sich nicht sicher sind.
Die empfohlene Dosis für Erwachsene und ältere Menschen beträgt eine Tablette pro Tag. Jede Tablette enthält 400 Mikrogramm Tamsulosinhydrochlorid als Wirkstoff, was 367 Mikrogramm Tamsulosin entspricht.

Es handelt sich um eine filmbeschichtete Retard-Tablette. Das bedeute, die Wirkung stellt sich nach und nach ein. Der Wirkstoff wird langsam an den Körper abgegeben. Deswegen darf die Kapsel nicht zerkaut werden. Die äußere Hülle ist in der Regel unverdaulich und wird später vom Körper wieder ausgeschieden. Die einzelne Tablette ist 9 Millimeter groß, gelb und rund.

Es kann mit oder ohne Nahrung eingenommen werden, sollte aber jeden Tag zur gleichen Zeit erfolgen. Damit die Anwendung für den Patienten einfach bleibt, nutzten Sie immer die gleich Mahlzeit, zum Beispiel zu jedem Frühstück. Schlucken Sie die Tablette ganz. Nicht zerkauen, es kann zu Reizungen an der Schleimhaut kommen. Ihr Arzt möchte Sie möglicherweise von Zeit zu Zeit untersuchen, während Sie dieses Arzneimittel einnehmen. Regelmäßige Kontrollen sind ratsam.

Im Falle einer Überdosierung

Falls Sie zu viele Tabletten eingenommen haben, wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt oder wenden Sie sich an die nächstgelegene Unfallabteilung des Krankenhauses und bringen Sie alle verbleibenden Medikamente und die Packungsbeilage mit. Ist Ihnen eine Einnahme entfallen, lassen Sie die Einnahme ausfallen oder Sie können Ihre Tablette später am selben Tag einnehmen. Falls Sie einen Tag verpasst haben, nehmen Sie Ihre tägliche Tablette einfach am nächsten Tag weiter ein. Nehmen Sie keine doppelte Dosis ein, um eine vergessene Dosis auszugleichen, wenn Sie weitere Fragen zur Verwendung dieses Produkts haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Was muss vor der Einnahme beachtet werden?

Verwenden Sie Flomaxtra XL nicht, wenn Sie:

  • Allergisch auf Tamsulosin reagieren oder auf einen der anderen Inhaltsstoffe von Flomaxtra XL.
  • Eine schwere Lebererkrankung haben, denn die Abbauprodukte belasten die Leber zusätzlich.
  • Probleme mit Schwindel oder Ohnmacht haben. Bei der Einnahme von Flomaxtra XL kann es manchmal zu Schwindel kommen, insbesondere wenn Sie auch andere Alpha1-Blocker einnehmen.

Falls Sie sich schwach oder schwindelig fühlen, setzen oder legen Sie sich sofort hin, bis die Symptome verschwunden sind.

Warnungen und Vorsichtsmaßnahmen

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie Flomaxtra XL anwenden:

  • Falls Sie Nierenprobleme haben;
  • Müssen Sie sich einer Augenoperation, aufgrund einer Trübung der Linse (Katarakt) oder eines erhöhten Augendrucks (Glaukom) unterziehen. Bitte informieren Sie Ihren Augenarzt darüber, dass Sie Tamsulosinhydrochlorid einnehmen. Der Spezialist kann dann geeignete Vorsichtsmaßnahmen hinsichtlich der anzuwendenden Medikamente und chirurgischen Techniken treffen.

Fragen Sie Ihren Arzt, ob Sie die Einnahme dieses Arzneimittels wegen einer trüben Linse (Katarakt) oder eines erhöhten Augendrucks (Glaukom) verschieben oder vorübergehend abbrechen sollten.

Kinder und Jugendliche

Geben Sie dieses Arzneimittel nicht an Kinder oder Jugendliche unter 18 Jahren weiter.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen, kürzlich eingenommen haben oder möglicherweise bald einnehmen. Dies liegt daran, dass Flomaxtra XL die Wirkungsweise einiger anderer Arzneimittel beeinflusst oder andere Wirkstoffe die Wirkungsweise von Flomaxtra XL beeinflussen können.

Informieren Sie insbesondere Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie Folgendes einnehmen:

  • Medikamente zur Blutdrucksenkung wie zum Beispiel Verapamil und Diltiazem;
  • Arzneimittel zur Behandlung von HIV wie Ritonavir oder Indinavir;
  • Arzneimittel zur Behandlung einer Pilzinfektion wie Ketaconazol oder Itraconazol;
  • Andere Alpha-Blocker wie Doxazosin, Indoramin, Prazosin oder Alfuzosin;
  • Erythromycin, ein Antibiotikum zur Behandlung von Infektionen.

Bitte informieren Sie Ihren Arzt, dass Sie Flomaxtra XL erhalten, bevor Sie operiert oder zahnärztlich behandelt werden, da möglicherweise die Wirkung des Anästhetikums durch Ihr Arzneimittel beeinträchtigt wird.

Schwangerschaft, Stillzeit und Fruchtbarkeit

Flomaxtra XL ist nicht zur Anwendung bei Frauen geeignet. Weisen Sie eine abnormale Ejakulation auf? Das bedeutet, dass das Sperma den Körper nicht über die Harnröhre verlässt, sondern in die Blase gelangt, ist von einer Einnahme abzusehen.

Ist Flomaxtra XL ohne Rezept möglich?

Nein, für die Verwendung von Flomaxtra XL ist immer ein Rezept erforderlich.

Benutzung von Maschinen

Es liegen keine Informationen darüber vor, ob Flomaxtra XL die Fähigkeit zum Fahren oder Bedienen von Maschinen oder Geräten beeinträchtigt. Es ist jedoch bekannt, dass Flomaxtra XL Schläfrigkeit, verschwommenes Sehen, Schwindel und Ohnmacht verursachen kann. Leiden Sie an den besagten Nebenwirkungen, dann fahren oder bedienen Sie keine Maschinen.

Mögliche Nebenwirkungen

Flomaxtra XLWie alle Medikamente kann dieses Medikament Nebenwirkungen verursachen, obwohl es nicht jeden Menschen trifft. Brechen Sie die Einnahme dieses Arzneimittels ab und konsultieren Sie sofort Ihren Arzt, wenn eines der folgenden Ereignisse eintritt: Möglicherweise benötigen Sie eine medizinische Behandlung.

  • Schwellung von Gesicht, Hals oder Zunge mit allergischen Atemproblemen;
  • Anhaltende schmerzhafte Erektion, die normalerweise nichts mit sexueller Aktivität zu tun hat;
  • Hautausschlag, Entzündung und Blasenbildung der Haut und / oder der Schleimhäute der Lippen, Augen, des Mundes, der Nasenwege oder der Genitalien (Stevens-Johnson-Syndrom);
  • Anormaler unregelmäßiger Herzrhythmus (Vorhofflimmern, Arrhythmie, Tachykardie), Atembeschwerden (Dyspnoe).

Nebenwirkungen die auftreten können, allerdings mit der Zeit weniger werden

  • Schwindel;
  • Ejakulationsstörung;
  • Schwächeerscheinungen;
  • Kopfschmerzen;
  • Laufende oder verstopfte Nase;
  • Schwindel beim Sitzen oder Aufstehen;
  • Unregelmäßiger Herzschlag;
  • Magen-Darm-Symptome wie Übelkeit und Erbrechen, Durchfall oder Verstopfung;
  • Überempfindlichkeitsreaktionen wie Hautausschlag, Juckreiz, Rötung, lokale Schwellung und Atemprobleme;
  • Verschwommene Sicht;
  • Sehstörung;
  • Nasenbluten;
  • Trockener Mund.

Meldung von Nebenwirkungen

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Ihnen Nebenwirkungen auffallen. Dies schließt alle möglichen Nebenwirkungen ein, auch diejenigen, die nicht in der Packungsbeilage aufgeführt sind. Durch die Meldung von Nebenwirkungen können Sie weitere Informationen zur Sicherheit dieses Arzneimittels bereitstellen.

Flomaxtra XL Beipackzettel

Aufbewahrung

  1. Bewahren Sie dieses Arzneimittel außerhalb der Reichweite von Kindern auf.
  2. Verwenden Sie dieses Arzneimittel nicht nach dem auf dem Karton (EXP) angegebenen Verfallsdatum. Das Ablaufdatum bezieht sich auf den letzten Tag dieses Monats.
  3. In der Originalverpackung über 30 °C lagern.
  4. Werfen Sie keine Medikamente über das Abwasser oder den Hausmüll weg. Diese Maßnahmen tragen zum Umweltschutz bei.