Estramon

17,70 

Behandlung mit Estramon

Estramon ist ein spezielles Hormonpräparat. Es bietet sich für Frauen an, die sich in den Wechseljahren befinden und unter Beschwerden leiden. Estramon ist in unterschiedlichen Darreichungsformen erhältlich. So können Sie sich hier entweder zwischen dem Pflaster oder auch Tabletten entscheiden. Wie man vom Namen her bereits erkennen kann, verfügt sowohl das Pflaster als auch die Tabletten über das weibliche Geschlechtshormon Estramon. Durch die Anwendung von Estramon wird dafür gesorgt, dass der körpereigene Hormonhaushalt wieder ins Gleichgewicht gebracht wird.

Kostenfreie Lieferung am Folgetag:

Online Apotheke

Artikel: Estramon Pflaster 25 mcg - 37.5 mcg - 50 mcg - 75 mcg - 95 mcg - 100 mcg - 130 mcg - 1 mg - 2 mg Kategorie:
Beschreibung

Beschreibung

Estramon Informationen

Estramon Neutrale VerpackungGehören auch Sie zu den Frauen, die unter Beschwerden in den Wechseljahren leiden, dann bietet sich die Einnahme der Estramon Tabletten oder die Anwendung des Estramon Pflaster sehr gut an.

Estramon weist eine hervorragende Wirkung gegen vielen unterschiedlichen Beschwerden auf. Beschwerden wie zum Beispiel Hitzewallungen, Schlafprobleme und auch ein Unwohlsein kann durch die Anwendung von Estramon optimal gehemmt werden.

Wie wirkt Estramon genau?

Möchten auch Sie eine Hormontherapie durchführen, um unterschiedlichen Arten von Beschwerden in den Wechseljahren loszuwerden, dann können Sie sich hier entweder für das Estramon Pflaster oder auch für die Estramon Tabletten entscheiden. Es ist wichtig zu wissen, dass sich diese Hormontherapie mit dem Wirkstoff Estramon ausschließlich für Frauen eignet, die sich auch in den Wechseljahren befinden.

Bevor Sie sich jedoch für eine Hormontherapie entscheiden, sollten Sie auch wissen, woher die unterschiedlichen Beschwerden in den Wechseljahren eigentlich kommen und warum diese entstehen. Bei Frauen, die sich in den Wechseljahren befinden, ziehen sich die Sexualhormone zurück. Sie werden auch nur sehr langsam wieder neu produziert. Der Körper der Frauen braucht eine gewisse Zeit, dies können auch Jahre sein, bis er sich daran gewöhnt hat. In dieser Zeit haben Sie die Möglichkeit, dass Sie mit dem Wirkstoff Estramon Abhilfe schaffen, denn dabei handelt es sich genau um dieses Hormon, welches Ihnen in dieser schwierigen Zeit fehlt. Bei der Anwendung von Estramon gehen die unterschiedlichen Beschwerden in den Wechseljahren auch sehr schnell wieder zurück.

Preis Estramon in Deutschland

  • Estramon Pflaster 25 mcg – 37.5 mcg – 50 mcg – 75 mcg – 95 mcg – 100 mcg – 130 mcg – 1 mg – 2 mg – 17,70 €

Online Apotheke

Wann sollte man Estramon gebrauchen?

EstramonDer Wirkstoff Estramon richtet sich nur an Frauen, die sich auch in den Wechseljahren befinden und unter den typischen Wechseljahresbeschwerden leiden. Nicht nur Hitzewallungen und Schlafstörungen gehören zu diesen Beschwerden dazu. Sehr viele Frauen leiden in dieser Zeit vor allem auch unter Nachtschweiß oder Stimmungsschwankungen. Die unterschiedlichen Beschwerden, bei welchen Ihnen der Wirkstoff Estramon helfen kann, finden Sie hier nochmal aufgelistet:

  • Hitzewallungen
  • Nachtschweiß
  • Schlafstörungen und
  • Stimmungsschwankungen

Doch auch bei anderen Beschwerden kann Ihnen das Estramon Pflaster oder auch die Estramon Tabletten eine große Hilfe sein. Weitere Beschwerden, welche noch mit dem Wirkstoff Estramon gelindert werden können, finden Sie in der Packungsbeilage.

Zur Anwendung ist es zudem auch wichtig zu wissen, dass Sie Estramon nur dann anwenden dürfen, wenn Sie bereits, seit mehr als 12 Monaten keine Regelblutungen mehr gehabt haben. In den meisten Fällen sind Frauen mit etwa 65 Jahren von diesen Beschwerden betroffen.

Der Gebrauch von Estramon

Estramon ist im Gebrauch sehr einfach. Vorab sollten Sie wissen, dass dieser Wirkstoff in mehreren unterschiedlichen Varianten in der Apotheke erhältlich ist. Wie bereits erwähnt, haben Sie hier die Wahl zwischen den Estramon Tabletten und dem Estramon Pflaster. Der Unterschied zwischen den beiden Varianten ist es, dass die Tabletten neben Estramon auch das weibliche Hormon Progestagen enthält.

Der Gebrauch des Estramon Pflasters:

Die Anwendung des Estramon Pflasters gestaltet sich als schnell und unkompliziert. Sie müssen das Pflaster auf eine trockene und gesäuberte Stelle kleben. Das Pflaster kann an vielen unterschiedlichen Körperstellen aufgeklebt werden, jedoch sollte der Oberkörper, vor allem die Brüste dabei nicht betroffen sein. Am besten bietet sich dafür, die Hüfte oder auch das Gesäß an. Auch am Bauch kann das Pflaster einfach angewendet werden. Es ist ebenfalls darauf zu achten, dass das Pflaster nicht jede Woche auf die gleiche Stelle geklebt wird, um Reizungen der Haut zu vermeiden.

Die Estramon Tabletten:

Auch die Einnahme der Tabletten gestaltet sich hier sehr einfach. Es befinden sich hier insgesamt 28 Tabletten in einem Blisterstreifen. Es empfiehlt sich, wenn jeden Tag um die etwa gleiche Uhrzeit eine Estramon Tablette zu sich genommen wird. Hier gibt es jedoch keine Pausenwoche, die Sie einhalten müssen. Haben Sie die letzte Tablette eingenommen, dann fangen Sie hier direkt mit einem neuen Blisterstreifen an.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Varianten sich am besten für Sie eignet, empfiehlt es sich, wenn Sie sich an einen Arzt oder Apotheker wenden.

So sollten Sie Estramon am besten dosieren

Beide Varianten, das Pflaster als auch die Tabletten sind in der Online Apotheke in mehreren unterschiedlichen Wirkungsstärken erhältlich. Lassen Sie einen Arzt entscheiden, welche Dosierungsstärke sich für Sie am besten anbietet. Sollte Ihnen keine genaue Dosierung vorliegen, dann muss das Pflaster alle 3 bis 4 Tagen gewechselt werden. Haben Sie sich für die Variante der Tabletten entschieden, dann müssen Sie hier jeden Tag eine Tablette zur gleichen Tageszeit einnehmen.

Generell bieten Ihnen beide unterschiedliche Methoden viele positive Eigenschaften. Genau das ist auch der Grund, warum sich Frauen in den Wechseljahren für den Wirkstoff Estramon entscheiden. Probieren Sie es einfach selbst aus und profitieren Sie von den vielen unterschiedlichen Vorteilen, die Ihnen mit dem Wirkstoff Estramon geboten werden.

Nebenwirkungen, die bei der Einnahme von Estramon entstehen können

Auch Estramon kann wie alle anderen Wirkstoffe Nebenwirkungen verursachen. Die unterschiedlichen Estramon Erfahrungen der Frauen zeigen jedoch deutlich, dass nur sehr wenige Frauen von Nebenwirkungen betroffen sind. Leiden Frauen an Nebenwirkungen, fallen diese zudem nur sehr mild aus. Zu den am häufigsten auftretenden Nebenwirkungen gehören Kopfschmerzen und auch Schwindel.

Weitere Nebenwirkungen, die der Wirkstoff Estramon mit sich bringen kann, finden Sie in der Packungsbeilage.

Estramon Beipackzettel

Wann darf ich Estramon nicht anwenden?

Estramon richtet sich ausschließlich an Frauen. Männer sind von der Einnahme ausgeschlossen. Das Medikament darf nur von Frauen in den Wechseljahren angewendet werden. Haben Sie in den letzten 12 Monaten keine Regelblutungen, dann sind Sie für die Einnahme von Estramon bestens geeignet. Estramon darf dann nicht angewendet werden, wenn Sie eine Überempfindlichkeit auf den Wirkstoff aufweisen.

Benötige ich für den Kauf von Estramon auch ein Rezept?

Estramon kann nur mit einem Rezept in der Apotheke gekauft werden. Dieses Rezept können Sie sich auch in einer Online Apotheke von einem Arzt ausstellen lassen.