Vardenafil Zentiva

30,43 

Machen Sie eine Behandlung mit Vardenafil Zentiva bei Erektionsstörungen!

Vardenafil Zentiva ist ein Medikament, welches zur Behandlung einer erektilen Dysfunktion bei Männern genutzt wird. Es stammt von der Firma Zentiva Pharma. Die Packung enthält einzelne Tabletten, die mit dem Wirkstoff Vardenafil versetzt sind. Der Wirkstoff ist ein PDE 5-Hemmer, der Ihre Durchblutung steigert und so für eine andauernde und feste Erektion sorgt. Ärzte verschreiben das Arzneimittel auf Rezept und ordnen normalerweise eine Dosis von 10 Milligramm an, die rund 25 bis 60 Minuten vor dem bevorstehenden Geschlechtsverkehr eingenommen wird. Nach der Einnahme hält die Wirkung von Vardenafil Zentiva, nach einer sexuellen Stimulation, bis zu fünf Stunden an.

✔ Legal ✔ Einfach ✔ Zuverlässig ✔ Diskret ✔ Sicher

Kostenfreie Lieferung am folgenden Tag in der Online-Apotheke. Legal in Deutschland, Österreich und der Schweiz:

Online Apotheke

Artikel: Vardenafil Zentiva 10mg - 20mg Kategorie:
Beschreibung

Beschreibung

Vardenafil Zentiva Informationen

Vardenafil Zentiva Neutrale VerpackungFragen Sie Ihren Arzt nach einem Rezept, damit Sie wieder Freude verspüren. Dazu füllen Sie den Fragebogen aus. Unser Online-Arzt wird sich Ihre Unterlagen ansehen und entscheiden, ob Sie für das Mittel geeignet sind. Danach kann die Bestellung getätigt werden. Innerhalb weniger Tage erhalten Sie ein neutral verpacktes Paket nach Hause.

Nähere Erläuterungen zu Vardenafil Zentiva

In der Packung sind Filmtabletten enthalten, die bei einer erektilen Dysfunktion oral eingenommen werden können. Vardenafil Zentiva verfügt über unterschiedliche Wirkstoffstärken. Der Arzt verschreibt die Filmtabletten entsprechend Ihren Beschwerden.

Was passiert bei einer erektilen Dysfunktion? Bei einer sexuellen Stimulation richtet sich der Penis nicht mehr genügend auf. In dem Fall ist kein normaler Geschlechtsverkehr möglich. Die Anwendung von Vardenafil Zentiva sollte rund 25 bis 60 Minuten vor dem bevorstehenden Geschlechtsakt stattfinden und hält für vier bis sechs Stunden an. Beachten Sie, dass die Einnahme allein nicht ausreicht, um eine Erektion zu bekommen. Es muss eine sexuelle Stimulation vorweg gehen. So kann sich eine Erektion auf ganz natürliche Weise aufbauen. Vardenafil Zentiva unterstützt lediglich den biochemischen Prozess.

Grundsätzlich bildet sich nach dem Orgasmus die Erektion wieder ganz natürlich zurück. Allerdings sollte es Ihnen nach der Anwendung von Vardenafil Zentiva möglich sein, innerhalb des Wirkungszeitraums, noch eine weitere Erektion zu erreichen.

Preis Vardenafil Zentiva in Deutschland

  • Vardenafil Zentiva 5 mg – 37,15 €
  • Vardenafil Zentiva 10 mg – 30,43 €
  • Vardenafil Zentiva 20 mg – 38,67 €

Online Apotheke

Welcher Wirkstoff ist in Vardenafil Zentiva enthalten?

Die Tabletten nutzen den Wirkstoff Vardenafil. Dieser Stoff gehört zu den Phosphodiesterase-Typ-5-Hemmern, die die Durchblutung steigern. Sie können eine Erektion aufbauen, die ausreichend lange anhält und für einen befriedigenden Geschlechtsverkehr sorgt.

Wirkungsweise von Vardenafil Zentiva?

Vardenafil Zentiva hemmt die natürliche Substanz, welche im biologischen Prozess für das Abklingen der Erektion sorgt. Das Medikament Vardenafil Zentiva unterstützt also lediglich einen natürlichen Prozess und ist für eine sexuelle Erregung unerlässlich. Mithilfe einer ausreichenden Stimulation ermöglicht Vardenafil eine lange Erektion, um einen zufriedenstellenden Geschlechtsverkehr durchzuführen.

Ist Vardenafil Zentiva ohne Rezept möglich?

Nein, für die Verwendung von Vardenafil Zentiva ist immer ein Rezept erforderlich. Dies kann durch eine Beratung über die (Online-) Apotheke angefordert werden.

Wer kann auf Vardenafil Zentiva zurückgreifen?

Vardenafil Zentiva ist geeignet für Männer ab dem 18. Lebensjahr, die eine erektile Dysfunktion besitzen. Bei älteren Patienten ist eigentlich keine Dosisanpassung erforderlich. Jedoch ist zu erwähnen, dass die Verträglichkeit der maximalen Dosis von 20 Milligramm bei Männern über dem 65. Lebensjahr eingeschränkt sein kann.

Männer über dem 75. Lebensjahr, die gleichzeitig mit oral einzunehmenden Antipilzmitteln Ketoconazol oder Itraconazol behandelt werden, dürfen kein Vardenafil einnehmen.

Bei Patienten mit einer leichte bis mäßig eingeschränkten Leberfunktion oder Menschen mit einer stark eingeschränkten Nierenfunktion sollten eine Behandlung mit einer niedrigen Dosierung starten, wie beispielsweise eine Dosierung mit 5 Milligramm.

Welche Dosierungen sind verfügbar?

Vardenafil ZentivaVardenafil Zentiva ist in drei verschiedenen Dosierungen erhältlich:

Zum einen existieren die Vardenafil Zentiva mit 5 Milligramm Wirkstoff: Die Tabletten sind gelblich bis leicht braun. Des Weiteren weisen die runden Tabletten eine Größe von 6 Millimeter auf, die auf einer Seite ein fünf aufgeprägt haben.

Die zweite Variante sind Vardenafil Zentiva Tabletten mit 10 Milligramm Wirkstoff: Diese Filmtabletten sind gelborange, rund und mit einer Größe von 6 Millimeter. Die einzelnen Tabletten weisen eine aufgeprägte Zahl „10“ auf, wobei auf der anderen Seite eine Linie angebracht ist, diese dient zur leichten Teilung der Tablette.

Als Letztes kommt noch Vardenafil Zentiva mit 20 Milligramm Wirkstoff: Da handelt es sich um runde, orangefarbene Tabletten mit einer Größe von 8 Millimeter und einer geprägten „20“. Gleichzeitig weisen die Tabletten eine Bruchkerbe auf, um die Dosen zu verkleinern.

Nach einer ärztlichen Diagnose bestimmt der Arzt, welche Dosierung von Vardenafil Zentiva für Sie die Richtige ist. Diese Entscheidung trifft der Arzt nach der individuellen Verträglichkeit und Wirksamkeit. Egal welche Dosierung Sie nutzen, Sie dürfen die Einnahme nicht mehrmals am Tag durchführen. Bitte wenden Sie sich bei Fragen an Ihren Arzt. Lesen Sie weitere hilfreiche Informationen in der Packungsbeilage des Herstellers.

Wie erfolgt eine korrekte Einnahme von Vardenafil Zentiva?

Sie müssen immer den Anweisungen des Arztes Folge leisten. Für eine optimale Wirkungsweise von Vardenafil Zentiva sollten Sie die Tablette mit ein wenig Flüssigkeit und unzerkaut ungefähr 25 bis 60 Minuten vor der geplanten sexuellen Stimulation einnehmen. Bedenken Sie, dass sich die Wirkung verzögert, wenn Sie Vardenafil Zentiva zu einer fettreichen Mahlzeit einnehmen. Eventuell stellt sich die Wirkung nur in einem geringeren Maße ein. Gleichzeitig wird von einem Konsum von Grapefruitprodukten abgeraten, weil sich dadurch die Wirkung von Vardenafil beeinflussen lässt. Möglicherweise können auch andere Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln auftreten. Fragen Sie Ihren Arzt. Teilen Sie ihm alle denkbaren Medikamente mit, die Sie einnehmen.

Welche Nebenwirkungen, während der Einnahme von Vardenafil Zentiva, können auftreten?

In den meisten Fällen ist das Medikament gut verträglich. Es wurde beobachtet, dass die meisten Nebenwirkungen eher von vorübergehender, leichter bis mäßiger Natur waren. Bei Fragen wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Eine häufige Begleiterscheinung während der Einnahme von Vardenafil Zentiva sind Kopfschmerzen. Darunter leiden rund zehn Prozent der Anwender. Jeder zehnte Patient bis hundertste Patient klagt über Rötungen der Haut, Schwindel, Verdauungsstörungen und eine verstopfte Nase.

Des Weiteren tauchen Probleme auf, wie:

  • Hautschwellungen
  • Bewusstseinsstörungen
  • Schlafstörungen
  • Sensibilitätsstörungen der Haut
  • rote Augen
  • Sehstörungen
  • Farbensehen
  • Lichtscheue
  • Augenschmerzen
  • Tinnitus
  • Herzrasen
  • beschleunigter Puls
  • Atemnot
  • saures Aufstoßen
  • Nasennebenhöhlenentzündung
  • Bauchschmerzen
  • Erbrechen
  • Durchfall
  • Übelkeit
  • Transaminasenanstieg in der Leber
  • Mundtrockenheit
  • entzündliche Hautrötung
  • Rückenschmerzen
  • Hautausschlag
  • Muskelschmerzen
  • Anstieg von Erektionen
  • verstärkter Muskeltonus und Krämpfe
  • Unwohlsein

Lesen Sie die Packungsbeilage, um eine vollständige Aufzählung aller Nebenwirkungen zu erhalten. Solange Sie sich nach den Anweisungen des Arztes richten, bleiben die negativen Begleiterscheinungen auf einem niedrigen Niveau.

Vardenafil Zentiva Beipackzettel

Wann dürfen Sie Vardenafil Zentiva nicht einnehmen?

Grundsätzlich dürfen Medikamente zur Behandlung einer erektilen Dysfunktion nicht angewendet werden, wenn der Arzt Ihnen von einer sexuellen Aktivität abrät. Das trifft beispielsweise zu bei einer schweren Herz-Kreislauf-Erkrankung oder Herzschwäche. Ähnliches gilt, wenn Sie wegen dieser Erkrankungen mit Stickstoffmonoxid-Donatoren oder Nitraten behandelt werden. Es ist wichtig zu wissen, dass eine Kombination dieser Medikamente einen lebensbedrohlichen Kreislaufabfall auslösen können. Sie nutzen Riociguat gegen einen erhöhten Lungenblutdruck? Dann verzichten Sie bitte auf alle PDE-5-Hemmer.

Vardenafil Zentiva eignet sich nicht zur Behandlung einer erektilen Dysfunktion, wenn Sie auf den genutzten Wirkstoff oder sonstige Tablettenbestandteile allergisch oder überempfindlich reagieren. Treten plötzlich Sehstörungen auf, dann sollten Sie Vardenafil Zentiva unverzüglich absetzen. Nehmen Sie direkt Kontakt zu Ihrem Arzt auf.

Die Studien haben sich nicht mit bestimmten Patientengruppen beschäftigt, um die Sicherheit von Vardenafil Zentiva zu untersuchen. Deswegen sollten diese Personen, bis weitere Daten vorliegen, auf die Einnahme von Vardenafil Zentiva verzichten:

  • schwerer Nierenfunktionsstörung mit einer Dialysepflicht
  • schwerer Leberinsuffizienz
  • innerhalb der letzten sechs Monate erlittenem Schlaganfall oder Herzinfarkt
  • Blutdruck unter 90/50 mmHg
  • erblich bedingte degenerative Netzhauterkrankung
  • instabiler Angina Pectoris

Leiden Sie an einer anatomisch bedingten Missbildung des Penis, fragen Sie bitte Ihren Arzt, ob die Einnahme für Sie sinnvoll ist. Gleiches gilt, wenn Sie eine Erkrankung wie Sichelzellenanämie, Leukämie oder Plasmozytom aufweisen, wo ein erhöhtes Risiko auf eine Dauererektion besteht.

Vorsichtsmaßnahmen und besondere Warnhinweise für die Anwendung

Eine Kombination von Vardenafil Zentiva mit anderen PDE-5-Hemmern sollte vermieden werden. Es existieren keine ausreichenden Studien.

Beachten Sie, dass Sehstörungen und Schwindel zu den häufigsten Nebenwirkungen gehören, die bei einer Behandlung mit Vardenafil auftreten. In diesen Fällen sollten Sie vor dem Bedienen von Maschinen oder dem Autofahren erst die Reaktion auf das Medikament abwarten.

Bitte bedenken Sie die bereits erwähnte Wechselwirkung mit Grapefruitprodukten.