Relvar Ellipta

141,50 

Wozu wird Relvar Ellipta verwendet?

Relvar Ellipta dient zur Inhalation und enthält zwei Wirkstoffe:

  • Fluticason ist ein entzündungshemmendes Mittel auf der Basis von Kortikosteroid
  • Vilanterol ist ein Mittel, welches die Muskeln der Atemwege entspannt und erweitert

Kostenfreie Lieferung am Folgetag:

Online Apotheke

Artikel: Relvar Ellipta 92 mcg/22 mcg 30 Dosen - 184 mcg/22 mcg Kategorie:
Beschreibung

Beschreibung

Relvar Ellipta Informationen

Relvar Ellipta Neutrale VerpackungBeide Inhaltsstoffe verhindern akute Atemnot und andere Atembeschwerden bei Lungenkrankheiten. Ärzte verschreiben Relvar Ellipta bei Krankheiten wie Asthma und COPD. Typisch für diese Krankheiten sind entzündete Atemwege, Kurzatmigkeit, Atemlosigkeit, Husten und pfeifende / rasselnde Atmung.

Relvar Ellipta stammt von dem Hersteller GlaxoSmithKline. Es ist ein britischer Pharmakonzern mit dem Hauptsitz in London.

Des Weiteren besitzt das Unternehmen weitere Produktionsstätten in Europa, Nordamerika sowie Asien. Seine Gründung fand im Jahre 2000 statt.

Preis Relvar Ellipta in Deutschland

  • 141,50 €

Online Apotheke

Relvar Ellipta ist ein Inhalationsmittel mit zwei wirksamen Stoffe:

Fluticason

Fluticason reduziert Irritationen und Schwellungen in den Atemwegen. Der Wirkstoff gehört, aufgrund seiner Wirkungsweise, zu der Kategorie der Glukokortikoide. Eine besonders starke Wirkung des Stoffes entsteht bei dem Einatmen in die Lunge, denn die örtliche Entzündungsreaktion, welches das Krankheitsbild verursacht, wird so günstig beeinflusst. Fluticason wird in der Asthma-Therapie und der COPD-Therapie genutzt, weil es an den entsprechenden Rezeptoren der Lunge wirkt und Vorort Entzündungen hemmt. Nachdem Sie eine Inhalation durchgeführt haben, wird der Wirkstoff in den Zellen des Lungengefäßsystems aufgenommen und anschließend verstoffwechselt. So kommt es dazu, dass über einen langen Zeitraum eine wirksame Konzentration des Wirkstoffs im Lungengewebe vorkommt. Sie erreichen mit der Therapie eine lang anhaltende, antientzündliche Wirkung.

Der Wirkstoff bewirkt damit, dass sich Ihre verengten Atemwege weiten und die Schleimhäute im Bronchialbereich abschwellen. Dazu verringert sich die Produktion des Bronchialschleims, eine Minderung der Zähigkeit des Schleims setzt ein und die Bronchialmuskulatur entkrampft sich. Aufgrund des verzögerten Wirkungseintritts ist Fluticason nicht zur Behandlung eines plötzlichen Asthmaanfalls geeignet. Dazu benötigen Sie immer einen Notfallinhalator.

Vilanterol

Relvar ElliptaVilanterol sorgt für eine Erleichterung des Atmens. Eine tägliche Verwendung muss stattfinden. Relvar Ellipta ersetzt keinen Notfallinhalator. Führen Sie diesen immer bei sich, um schnell handeln zu können. Es handelt es sich um ein Arzneistoff aus der Gruppe der β2-Sympathomimetika. Einsatzgebiete sind Asthma bronchiale und COPD. Vilanterol existiert nicht als Einzelpräparat, sondern nur als Pulverinhalator in Kombination mit Fluticasonfuroat oder Umeclidiniumbromid. Vilanterol wirkt örtlich auf die Atemwege. In den Atemwegszellen bewirkt Vilanterol eine Aktivierung der Adenylylcyclase. Wodurch mehr cAMP verfügbar wird.

Diese Buchstabenkombination steht für einen Botenstoff, welcher zur Erschlaffung und Entspannung der glatten Muskulatur der Atemwege dient. Daneben hemmt Vilanterol die Entzündungsreaktion als allergische Sofortreaktion, ganz besonders bei den Mastzellen. Vilanterol wird inhaliert. Seine Bioverfügbarkeit liegt bei 27 Prozent. Anschließend wird der Wirkstoff im Körper, mithilfe des CYP3A4s, verstoffwechselt. Dies sorgt dafür, dass der Stoff dann als Substrat der PGP-Pumpe aus den Zellen verschwindet. Nach dem Abbau erfolgt die Ausscheidung über den Urin. Seine Halbwertszeit beträgt rund elf Stunden.

Korrekte Anwendung von Relvar Ellipta

Relvar Ellipta wird in einem Inhalationsgerät geliefert. In der Apotheke stehen unterschiedliche Dosierungen für den Patienten bereit: Relvar Ellipta mit 92 Mikrogramm /22 Mikrogramm und Relvar Ellipta mit 184 Mikrogramm /22 Mikrogramm.

Die Anwendung wird durch Ihren Arzt bestimmt. Dieser überprüft erst die Schwere der Krankheit und entscheidet über eine Anwendung. Machen Sie einen Termin mit Ihrem Arzt aus. Manche Umstände machen es notwendig, sich an unseren Online-Service zu wenden. Füllen Sie den Fragebogen dazu aus. Der Online-Arzt wird danach mit Ihnen Kontakt aufnehmen.

Das Inhalationsgerät besitzt eine Schutzkappe und einen Zähler. So erkennen Sie mit einem Blick die noch zur Verfügung stehenden Dosen. Mit dem Entfernen der Schutzkappe geben Sie eine Dosis zur Inhalation frei. Inhalieren Sie die freigegebene Dosis so schnell wie möglich. Dabei folgen Sie bitte den aufgeführten Schritten:

  • Führen Sie das Gerät an den Mund. Umschließen Sie mit den Lippen das Mundstück.
  • Atmen Sie lange und tief ein. Dabei inhalieren Sie das Pulver.
  • Nach dem tiefen Atmen halten Sie für drei bis vier Sekunden die Luft an.
  • Holen Sie langsam das Inhalationsgerät aus dem Mund. Atmen Sie langsam wieder aus, aber nicht in das Gerät. Das Pulver kann sonst feucht werden und verklumpen.
  • Geben Sie die Schutzkappe auf das Mundstück. Sollten sich Rückstände am Mundstück befinden, reinigen Sie dieses mit einem trockenen Tuch.
  • Spülen Sie den Mund aus. Damit können eventuelle Reste des Pulvers entfernt werden. Sie verhindern unangenehme Nebenwirkungen. Sie können auch vor dem Essen Inhalieren, um sicherzugehen, dass die Rückstände aus dem Mund entfernt werden.

Nutzen Sie Relvar Ellipta jeden Tag zur gleichen Uhrzeit. Mit der ersten Anwendung stehen Ihnen sechs weitere Wochen bereit das Inhalationsgerät zu nutzen. Nach Ablauf der Zeit benutzen Sie den Inhalator nicht mehr und entsorgen ihn fachgerecht. Das Pulver enthält keine Konservierungsstoffe und kann schnell mit Bakterien verunreinigt werden.

Dosierung

Ein Arzt verordnet, welche Variante zu Ihren Beschwerden passt und in welcher Dosierung diese einzunehmen ist. Ändern Sie nicht ohne Absprache Ihre Dosierung. Hat der Arzt Relvar Ellipta nicht anders verordnet, nehmen Sie die folgende Dosierung:

Asthma: Die empfohlene Dosierung zur Behandlung von Asthma liegt bei einer Inhalation mit 92 Mikrogramm Fluticasonfuroat und 22 Mikrogramm Vilanterol. Inhalieren Sie einmal täglich, immer zur gleichen Tageszeit. Leiden Sie an starken Asthmabeschwerden, entscheidet Ihr Arzt über eine höhere Dosierung. Diese könnte bei 184 Mikrogramm Fluticasonfuroat und 22 Mikrogramm Vilanterol liegen. In dem Fall sollte die Dosierung ebenfalls einmal täglich immer zur gleichen Tageszeit inhaliert werden.

COPD: Die empfohlene Dosierung zur Behandlung von COPD liegt bei einer Inhalation mit 92 Mikrogramm Fluticasonfuroat und 22 Mikrogramm Vilanterol. Inhalieren Sie einmal täglich, immer zur gleichen Tageszeit. Eine höhere Dosierung ist bei COPD nicht möglich.

Tageszeit

Nutzen Sie Relvar Ellipta immer jeden Tag zur gleichen Tageszeit, weil es über 24 Stunden lang wirksam ist. Für positive Ergebnisses während der Therapie ist es sehr wichtig, dass Sie das Arzneimittel täglich, entsprechend der vorgeschriebenen Dosierung Ihres Arztes, anwenden. Somit können Sie tagsüber und nachts symptomfrei bleiben. Relvar Ellipta ist nicht für die Anwendung bei einem plötzlichen Anfall von Atemnot oder Atemgeräuschen gedacht. Erleiden Sie einen Anfall, benötigen Sie eine schnell wirksame Akutmedikation, wie zum Beispiel Salbutamol. Erleiden Sie öfters als normal einen Anfall oder leiden an pfeifenden Atemgeräuschen, dann suchen Sie bitte Ihren Arzt auf.

Ist Relvar Ellipta ohne Rezept möglich?

Nein, für die Verwendung von Relvar Ellipta ist immer ein Rezept erforderlich. Dies kann durch eine Beratung über die (Online-) Apotheke angefordert werden.

Wer sollte auf die Anwendung von Relvar Ellipta verzichten? Welche Bedingung sprechen nicht für eine Therapie mit Relvar Ellipta?

Relvar Ellipta ist nicht für Kinder unter zwölf Jahre geeignet.

Schwangerschaft: Relvar Ellipta ist nicht geeignet für Frauen, die ein Kind erwarten oder schwanger werden wollen. Es sollten alle Risiken abgewogen werden. Fragen Sie Ihren Arzt für weitere Informationen. Ähnliches gilt, wenn Sie stillen. Denken Sie immer an die Gesundheit Ihres Kindes.

Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen: Es ist nicht wahrscheinlich, dass Relvar Ellipta einen Einfluss auf die Verkehrstüchtigkeit oder die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen hat. Das Medikament steht nicht in dem Ruf, Einfluss auf das Reaktionsvermögen zu nehmen.

In den Inhaltsstoffen von Relvar Ellipta ist Laktose enthalten. Fragen Sie Ihren Arzt nach den genauen Inhaltsstoffen. Leiden Sie an einer Unverträglichkeit bestimmten Zucker gegenüber oder gegen Milcheiweiß, dann fragen Sie Ihren Arzt für eine Alternative. Solche Maßnahmen gelten auch, wenn eine Allergie gegen einen anderen Inhaltsstoff besteht.

Unter bestimmten Umständen ist besondere Vorsicht bei einer Therapie mit Relvar Ellipta nötig. Bitte sprechen Sie mit dem Arzt, bevor Sie eine Therapie mit Relvar Ellipta beginnen.

Besonders ist dies der Fall, wenn:

  • Sie an einer Lebererkrankung leiden, weil Sie vermehrt an Nebenwirkungen leiden können.
  • Sie eine mittelschwere / schwere Lebererkrankung haben, weil Ihr Arzt Ihnen eine niedrige Dosis verschreiben muss.
  • Sie eine Herzerkrankung oder hohen Blutdruck haben.
  • Sie eine Lungentuberkulose oder unbehandelte / langwierige Infektionen haben.
  • Sie irgendwie Verbindung zu Diabetes haben.
  • Sie eine Erkrankung der Schilddrüse aufweisen.
  • Sie einen sehr niedrigen Kaliumgehalt besitzen.

Informieren Sie Ihren Arzt vor dem Beginn einer Therapie mit Relvar Ellipta, wenn ein Punkt, der oben erwähnten, auf Sie zutrifft.

Bei Herzproblemen, einen hohen Blutdruck, Leberproblemen, Diabetes, einer Schilddrüsenerkrankung oder jeglichen anderen Gesundheitsproblemen fragen Sie erst Ihren Arzt, ob eine Therapie mit Relvar Ellipta für Sie sinnvoll ist.

Relvar Ellipta kann in Kombination mit anderen Medikamenten zu Wechselwirkung führen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie noch andere Arzneimittel einnehmen. Lesen Sie auch die Packungsbeilage gründlich durch. Dort sind ausführliche Informationen enthalten.

Relvar Ellipta Beipackzettel

Mögliche Nebenwirkungen mit Relvar Ellipta

Relvar Ellipta kann möglicherweise Nebenwirkungen verursachen. Nicht jeder Patient wird an negativen Begleiterscheinungen leiden. Falls Nebenwirkungen bei Ihnen auftreten, sprechen Sie mit Ihrem Arzt, vielleicht müssen bestimmte Maßnahmen eingeleitet werden. Es könnte passieren, dass Sie folgende Probleme haben:

  • Kopfschmerzen
  • Aphten
  • Erkältung
  • Schmerzen in der Mundhöhle oder im Rachenbereich
  • Irritationen in der Mundhöhle oder im Rachenbereich
  • Unregelmäßiger Herzschlag
  • Nasen-Beschwerden