Budesonid Easyhaler

63,06 

Wofür verschreiben die Ärzte Budesonid Easyhaler?

Budesonid Easyhaler gehört zu den Medikamenten, die Menschen bei Asthmabeschwerden einnehmen. Bei dem Budesonid Easyhaler handelt es sich um ein Mittel zur Pulverinhalation. Der Hersteller des Medikaments ist Orion Pharma GmbH, der Firmensitz befindet sich im finnischen Espoo. 1917 wurde der Pharmakonzern gegründet und seitdem entwickelt, produziert und verkauft das Unternehmen unterschiedliche Pharmazieprodukte.

Kostenfreie Lieferung am Folgetag:

Online Apotheke

Artikel: Budesonid Easyhaler - 0.10 mg - 0.20 mg - 0.40 mg Kategorie:
Beschreibung

Beschreibung

Budesonid Easyhaler Informationen

Budesonid Easyhaler Neutrale VerpackungDie Nutzung von Budesonid Easyhaler beschränkt sich auf eine präventive Behandlung bei Asthma bronchiale. In dem Pulver ist der Wirkstoff Budesonid enthalten, welcher zu den Kortikosteroiden gehört. Diese Stoffe nutzen Patienten, um Asthma-Symptomen vorzubeugen. Es können Schwellungen und Entzündungen in der Lunge vermindert und unterdrückt werden. Damit Sie Ihr Asthma gut kontrollieren können, sollte Budesonid Easyhaler regelmäßig genutzt werden.

Was ist Budesonid Easyhaler?

Bei dem Mittel handelt es sich um einen Inhalator. Dort ist ein wirkstoffhaltiges Pulver zugesetzt. Indem Sie das Arzneimittel regelmäßig in die Lunge inhalieren, lindern Sie Asthmabeschwerden. Als Folge verbessert sich die Lungenfunktion und Sie vermeiden weitestgehend neue Asthmaanfälle. Allerdings ist Budesonid Easyhaler nicht für einen akuten Asthmaanfall gedacht.

Der Effekt wird mit dem Wirkstoff Budesonid erzielt. Der Stoff gehört in die Gruppe der Kortikosteroide.

Preis Budesonid Easyhaler in Deutschland

Budesonid Easyhaler – 0.10 mg, 0.20 mg & 0.40 mg:

  • 1 Easyhaler (200 Dosis). – 63,09 €

Online Apotheke

Der Wirkstoff und seine Wirkungsweise

Budesonid Easyhaler nutzt den Wirkstoff Budesonid. Der Wirkstoff Budesonid wirkt als Glucocorticoid antientzündlich, antiallergisch und unterdrückt das körpereigene Immunsystem. Budesonid ist verwandt mit dem körpereigenen Stresshormon Cortisol. Viele Menschen nutzen umgangssprachlich auch das Wort Cortison. Allerdings handelt es sich um die inaktive Form des Cortisons. Budesonid wirkt so wie Cortisol. Es bindet sich an bestimmte Andockstellen direkt in den Zellen und verändert Vorort die Stoffwechselprozesse. Dies passiert, um der Stresssituationen gerecht zu werden.

Mit der Hilfe von Budesonid Easyhaler sorgt das Immunsystem für eine Unterdrückung der entzündlichen Vorgänge. Gleichzeitig steigert die Leber die Produktion von Zucker und den Abbau von Fett. So wird dem Körper jede Menge Energie für eine Stresssituation bereitgestellt. Budesonid ist entsprechend konzipiert, dass der Stoff beim Eindringen in die Blutbahn inaktiviert wird. Deswegen werden die Budesonid-Nebenwirkungen minimalisiert.

Das bedeutet aber, dass der Wirkstoff nicht mithilfe der Blutbahn zu dem Wirkungsort gelangt. So muss der Budesonid lokal angewendet werden. Dies ist zum Beispiel der Grund, wenn manche Ärzte Ihren Patienten Budesonid-Nasenspray, Budesonid-Tropfen, Budesonid-Inhalation, Budesonid-Magensaftresistentekapseln, Budesonid-Granulat oder Rektalschaum verschreiben.

Abbau und Ausscheidung des Stoffes: Sobald Budesonid in die Blutbahn gelangt, verstoffwechselt die Leber den Stoff. Es entstehen Abbauprodukte mit einer geringeren Glucocorticoid-Wirkung. Es dauert rund drei bis vier Stunden, bis ungefähr die Hälfte des Stoffs ausgeschieden wurde.

Anwendungsgebiete von Budesonid Easyhaler

Budesonid EasyhalerBudesonid Easyhaler nutzen die Ärzte zur Behandlung von Asthma bronchiale. Daran erkennen Sie, dass das Arzneimittel nur auf Rezept erhältlich ist. Der Arzt klärt vorher den Nutzen und die Risiken ab. Eine Untersuchung des Gesundheitszustandes gibt darüber Aufschluss. Machen Sie einen Termin bei Ihrem Arzt. Können Sie dieser Aufforderung nicht nachgehen, dann wenden Sie sich an den Online-Service. Unser Arzt wird sich den Bedürfnissen der Patienten annehmen. Füllen Sie als Erstes das Patientenformular aus.

Budesonid Easyhaler gehört zur Gruppe der Glucocorticoide. Diese Gruppe ist eine Basismedikation bei Asthma-Patienten. Der Wirkstoff ist zur vorbeugenden Dauerbehandlung der Atembeschwerden vorgesehen.

Eine gute Kontrolle über die Krankheit erreichen Sie nur, wenn Sie das Medikament regelmäßig in Ihre Lunge inhalieren. Denken Sie daran, dass Budesonid Easyhaler nicht zur Linderung akuter Beschwerden geeignet ist.

Ist Budesonid Easyhaler ohne Rezept möglich?

Nein, für die Verwendung von Budesonid Easyhaler ist immer ein Rezept erforderlich. Dies kann durch eine Beratung über die (Online-) Apotheke angefordert werden.

Welche Dosierungen stehen von Budesonid Easyhaler für den Patienten bereit?

In den Apotheken wird Budesonid Easyhaler zur Pulverinhalation mit unterschiedlichen Dosierungen angeboten: 0,1 Milligramm, 0,2 Milligramm oder 0,4 Milligramm pro Sprühstoß. Mit Vorteilspackungen für mehrere Monate sparen Sie etwas Geld. Fragen Sie Ihren Arzt nach einem passenden Rezept.

Der Arzt entscheidet über die Dosierung, gemäß dem individuellen Gesundheitszustand. Die allgemeine Dosierungsempfehlung liegt bei zweimal täglich, mit ein bis zwei Sprühstößen. In der Regel rät der Arzt für eine morgendliche und eine abendliche Anwendung. Bei leichtem oder mittelschwerem Asthma könnten einmal am Tag ein bis zwei Sprühstöße ausreichen. In dem Fall sollte die Anwendung abends erfolgen. Überschreiten Sie die tägliche Maximaldosis von vier Sprühstößen nicht, denn eine Überdosierung würde etliche Nebenwirkungen verursachen.

Halten Sie sich genau an die Anweisungen von Ihrem Arzt. Die Dosierungsempfehlung in der Packungsbeilage dient zur allgemeinen Orientierung. Ihr Arzt dagegen stimmt die Dosierung auf Ihren individuellen Gesundheitszustand ab. Teilen Sie Ihrem Arzt mit, sobald sich der Gesundheitszustand verändert. Eventuell muss der Arzt die Dosierung anpassen.

Wie erfolgt die Anwendung von Budesonid Easyhaler?

Nutzen Sie Budesonid Easyhaler immer genau nach den Anweisungen Ihres Arztes.

Üblicherweise wird Budesonid Easyhaler ein bis zweimal am Tag angewendet. Empfohlen wird, die jeweilige Inhalation vor den Mahlzeiten durchzuführen. So entfernen Sie eventuelle Pulverrückstände im Rachenraum mit den Nahrungsmitteln und vermeiden Pilzinfektionen. Ist es Ihnen nicht möglich, Budesonid Easyhaler vor dem Essen zu nutzen, ist es gut nachher die Zähne zu putzen oder den Mund sorgfältig mit Wasser zu spülen.

Während der gesamten Therapie mit Budesonid Easyhaler sollte Ihr persönlicher Gesundheitszustand von dem Arzt überwacht werden.

Wer sollte auf die Anwendung von Budesonid Easyhaler verzichten?

Informieren Sie den Arzt vor der Therapie über gesundheitliche Beschwerden oder andere Vorerkrankungen. So stellen Sie sicher, dass das Arzneimittel für Sie geeignet ist.

Nutzen Sie Budesonid Easyhaler nicht, wenn Sie auf bestimmte Inhaltsstoffe allergisch reagieren.

Besprechen Sie die Nutzung anderweitiger Arzneimittel immer mit Ihrem Arzt. Es könnte in einer Kombination zu Wechselwirkungen kommen. Dazu gehören auch Mittel, die ohne Rezept käuflich sind oder andere Naturheilmittel.

Dies gilt besonders, bei:

  • Mittel zur HIV-Behandlung
  • Andere kortikosteroidhaltige Arzneimittel, wie zum Beispiel Nasensprays oder Kortisontabletten
  • Mittel gegen eine Pilzinfektion, besonders bei folgenden Wirkstoffen: Ketoconazol oder Itraconazol

Es ist wichtig, ununterbrochen eine große Menge des Wirkstoffes vorrätig zu haben, damit Sie die Behandlung nicht unterbrechen müssen. Denken Sie auch an einen Urlaub oder andere Ausflüge.

Bedenken Sie, dass Budesonid Easyhaler nicht für eine Linderung eines akuten Asthmaanfalls gedacht ist. Verwenden Sie bei einem akuten Asthmaanfall den Notfallinhalator.

Mögliche Nebenwirkungen mit der Inhalation von Budesonid Easyhaler

Den Wirkstoff zu inhalieren, führt in der Regel zu wenigen Nebenwirkungen. Der Budesonid Easyhaler wirkt direkt in der Lunge und kaum im Blutkreislauf. Trotzdem ist es möglich, dass Nebenwirkungen den Patienten zu schaffen machen. Viele der Nutzer klagen nach einigen Anwendungen über Pilzinfektionen im Rachen- und Mundraum, Husten, Reizungen des Rachens und Schluckbeschwerden. Dieses Risiko reduzieren Sie erheblich, wenn Sie die Inhalation vor dem Essen durchführen, nach der Anwendung den Mund mit Wasser ausspülen oder danach die Zähne putzen.

Andere mögliche Nebenwirkungen:

  • Ängstlichkeit
  • Grauer Star
  • Depression
  • Verschwommenes Sehen
  • Zittern
  • Muskelkrämpfe
  • Unterdrückung der Nebennierenfunktion
  • Juckreiz
  • Hautausschlag
  • Bluterguss
  • Nervosität
  • Heiserkeit

Bei folgenden Nebenwirkungen müssen Sie sofort den Notarzt rufen:

  • Schwere allergische Reaktionen, wie zum Beispiel: Schwellungen der Lippen, des Gesichts oder der Augen
  • Anschwellen der Schleimhäute
  • Schwindel
  • Nesselsucht
  • Ohnmacht
  • Unmittelbar nach der Inhalation eine Verkrampfung der Atemwege, mit anschließenden Beschwerden wie: Kurzatmigkeit, Hustenanfall, Atemnot oder pfeifende Atmung

Eine ausführliche Beschreibung aller Hinweise finden Sie in der Packungsbeilage, bereitgestellt vom Hersteller. Lesen Sie den Beipackzettel vor dem Beginn der Therapie durch.

Sind Sie unsicher mit der Benutzung oder haben Sie sonst andere Fragen, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Weitere Gegenanzeigen, Vorsichtsmaßnahmen und Wechselwirkungen sind in der Packungsbeilage enthalten.

Budesonid Easyhaler Beipackzettel