Regaine für Frauen

27,70 

Regaine für Frauen – Haarausfall bei Frauen

Es handelt sich bei Regaine für Frauen um ein Produkt, das über den Wirkstoff Minoxidil verfügt. Regaine für Frauen bietet sich sehr gut für die Behandlung von genetisch bedingtem Haarausfall an. Wie man vom Namen Regaine für Frauen bereits erkennen kann, handelt es sich hierbei um ein Arzneimittel, das ausschließlich von Frauen angewendet werden darf. Regaine ist in unterschiedlichen Formen erhältlich. So können Sie sich hier zum Beispiel für eine Lösung oder auch für einen speziellen Schaum entscheiden. Regaine für Frauen sorgt zum einen dafür, dass der Haarausfall verringert und komplett gestoppt wird und zum anderen wird dank der Anwendung von Regaine für Frauen auch das Haarwachstum wieder angeregt.

Kostenfreie Lieferung am Folgetag:

Online Apotheke

Artikel: Regaine Frauen 2% Lösung 60 ml Kategorie:
Beschreibung

Beschreibung

Was ist Regaine für Frauen genau?

Regaine für Frauen Neutrale VerpackungDas Produkt Regaine für Frauen weist den hochwirksamen Wirkstoff Minoxidil auf. Es handelt sich bei diesem Wirkstoff, um einen Stoff, der den Haarausfall stoppt und zur gleichen Zeit das Wachstum der Haare wieder anregt. Das Produkt wird bereits seit vielen Jahren bei Haarausfall angewendet, der genetische Ursachen hat. Sie können Regaine für Frauen entweder als Lösung oder auch als Schaum kaufen. Das Produkt Regaine ist bereits seit vielen Jahren in Apotheken erhältlich und erfreut sich auch, wie man aus den unterschiedlichen Regaine für Frauen Erfahrungen herauslesen kann, sehr großer Beliebtheit.

Regaine für Frauen kann sowohl in einer herkömmlichen Apotheke als auch in einer Online Apotheke erworben werden. Dadurch, dass es sich hier auch um ein verschreibungspflichtiges Produkt handelt, müssen Sie sich vor dem Kauf ein Rezept von einem Arzt ausstellen lassen.

Wann sollte Regaine für Frauen eingenommen werden?

Regaine für Frauen richtet sich vor allem an Frauen, die unter einem genetisch bedingten Haarausfall leiden. Bei diesem Haarausfall kommt es im Bereich des Scheitels zu einer Verdünnung der Haare. Sollte diese Verdünnung festgestellt werden, wird es sich auch nicht lange darauf warten lassen, bis man die Kopfhaut sehen kann. Mit dem Wirkstoff Minoxidil können Sie diesen Haarausfall jedoch entgegenwirken. Ein anlagebedingter Haarausfall kann durch die Anwendung von Regaine für Frauen schnell wieder gestoppt werden. Auch das Haarwachstum kann durch die Anwendung des Regaine Schaums oder auch durch die Lösung wieder angeregt werden.

Preis Regaine für Frauen in Deutschland

  • Regaine Frauen 2% Lösung 60 ml – 27,70 €

Online Apotheke

So sollte Regaine für Frauen angewendet werden

Regaine für FrauenDer Schaum oder auch die Lösung müssen direkt auf die Kopfhaut angewendet werden. Entscheiden Sie sich für die Lösung, dann stehen Ihnen hier 3 verschiedene Applikatoren zur Verfügung. So gestaltet sich die Anwendung als besonders einfach. Auch schwierige Stellen können dadurch ganz einfach erreicht werden. Achten Sie darauf, dass die Haare nach dem Auftragen 4 Stunden lang nicht gewaschen werden sollten. Nur so kann der Wirkstoff von der Kopfhaut auch perfekt aufgenommen werden. Ebenfalls sollten die Haare nach der Behandlung nicht geföhnt werden. Der Grund dafür ist, dass der Wirkstoff dadurch verdunsten kann.

Bevor Sie den Schaum auf der Kopfhaut anwenden, sollten Sie Ihre Hände sehr gut waschen und auch trocknen, damit man ein Schmelzen dieses Produktes vermeiden kann. Der Schaum ist ebenfalls sehr einfach in der Anwendung und wird direkt auf der Kopfhaut aufgetragen. Die Sprühdose muss dabei senkrecht gehalten werden, der Schaum sollte immer auf der Kopfhaut aufgetragen werden, wo auch ein Scheitel gelegt wird.

Regaine für Frauen Beipackzettel

Regaine für Frauen – die Dosierung

Entscheiden Sie sich für die Lösung, dann muss diese morgens und abends angewendet werden. Es empfiehlt sich jeweils eine Menge von 1 ml. Die Dosierung beim Schaum beträgt 1 mf pro Anwendung.

Die Nebenwirkungen von Regaine für Frauen

Wie jedes andere Arzneimittel auch, kann auch Regaine für Frauen unterschiedliche Arten von Nebenwirkungen mit sich bringen, wenn es eingesetzt wird. Dadurch, dass es sich hier jedoch um ein Mittel handelt, welches sich ausschließlich zur äußeren Anwendung anbietet, leiden nur sehr wenige Patienten auch unter Nebenwirkungen. In den wenigen Fällen, in welchen Nebenwirkungen auftreten, sind diese zudem nur sehr mild.

Wenn Sie mit der Therapie starten, kann es zu einem verstärkten Ausfall Ihrer Haare kommen. Dies ist jedoch ganz normal, die Haare, die Sie dabei verlieren sind inaktive. Wird das Produkt über einen langen Zeitraum hinweg angewendet, können Sie sich auch kräftigere als auch auf gesündere Haare freuen. Zu den möglichen Nebenwirkungen von Regaine für Frauen gehört zum Beispiel:

  • Juckreiz
  • Hautreizungen oder auch
  • Hauttrockenheit

Wann muss man von der Anwendung von Regaine für Frauen absehen?

In manchen Fällen darf Regaine für Frauen nicht angewendet werden. Dies ist vor allem dann der Fall, wenn Sie zum Beispiel auf den Wirkstoff Minoxidil allergisch reagieren. Doch auch, wenn Sie eine Überempfindlichkeit gegen anderen Inhaltsstoffe in diesem Produkt aufweisen, sollten Sie es auf keinen Fall anwenden. Wenn Sie sich bereits für eine Behandlung mit einem anderen topischen Arzneimittel gegen Haarausfall entschieden haben, dann sollten Sie ebenfalls von der Anwendung des Produktes Regaine für Frauen absehen. Außerdem ist es wichtig zu wissen, dass dieses Arzneimittel nur von Frauen angewendet werden sollte, welche unter einem genetisch bedingten Haarausfall leiden. Sollten Sie unter einem Haarausfall leiden, der plötzlich aufgetreten ist, dann bietet sich die Anwendung von Regaine für Frauen hier ebenfalls nicht an. Auch bei einem unregelmäßigen Haarausfall, sollten Sie sich gegen die Anwendung von Regaine für Frauen entscheiden.

Sind Sie schwanger, dann sollten Sie Regaine für Frauen ebenfalls nicht nutzen. Da hier bis heute keine Untersuchungen durchgeführt worden sind in diesem Bereich, und so auch keine Gefahren ausgeschlossen werden können.

Ist Regaine für Frauen verschreibungspflichtig?

Es handelt sich bei Regaine für Frauen um ein verschreibungspflichtiges Medikament, das ausschließlich in der Apotheke mit einem Rezept erhältlich ist. Bevor Sie sich Regaine erwerben, müssen Sie sich deshalb an einen Arzt wenden. Dieser entscheidet dann, ob Sie für die Einnahme von Regaine für Frauen geeignet sind oder nicht. Sollte das Medikament für Sie keine Gefahren darstellen, dann wird Ihnen auch vom Arzt direkt ein Rezept ausgestellt. Es besteht auch die Möglichkeit, dass Sie Regaine für Frauen direkt in einer Online Apotheke erwerben. In diesem Fall müssen Sie direkt online einen medizinischen Fragebogen ausfüllen, welcher anschließend von einem Arzt geprüft wird. Nachdem Ihnen ein entsprechendes Rezept für Regaine für Frauen ausgestellt wurde, können Sie das Medikament auch direkt zu sich nach Hause bestellen.

Die Regaine für Frauen Erfahrungen sind sehr positiv. Bestimmt werden auch Sie von dieser perfekten Wirkung und auch einfachen Anwendung überzeugt sein.