Meloxicam

86,50 

Meloxicam entzündungshemmendes Schmerzmittel

Das Medikament Meloxicam ist bekannt durch seine entzündungshemmende Wirkung. Es handelt sich bei diesem Medikament sozusagen um ein entzündungshemmendes Schmerzmittel, auch unter dem Namen NSAID bekannt. Es befindet sich in diesem Medikament der gleichnamige Wirkstoff Meloxicam. Dieser sorgt dafür, dass Entzündungsreaktionen wie zum Beispiel Fieber, Schwellungen als auch Hautrötungen verringert werden können.

Kostenfreie Lieferung am Folgetag:

Online Apotheke

Artikel: Meloxicam 15 mg Tabletten Kategorie:
Beschreibung

Beschreibung

Meloxicam Informationen

Meloxicam Neutrale VerpackungDas Medikament Meloxicam können Sie mit einem Rezept in einer Online Apotheke kaufen. Sie können sich das entsprechende Rezept ebenfalls direkt online ausstellen lassen. Sie müssen dafür einen medizinischen Fragebogen ausfüllen. Nachdem dieser von einem Online Arzt geprüft und bestätigt worden ist, können Sie das Medikament Meloxicam direkt in einer Online Apotheke bestellen.

Was ist Meloxicam genau?

Das Medikament Meloxicam ist ein Schmerzmittel, das eine entzündungshemmende Wirkung aufweist. Es befindet sich in diesem Medikament der gleichnamige Wirkstoff Meloxicam. Dieser Wirkstoff ist dafür verantwortlich, dass unterschiedliche Arten von Entzündungen gehemmt werden können. Wenn Sie zum Beispiel unter Fieber, Schwellungen, Hautrötungen oder anderen Entzündungen leiden, dann bietet sich hier die Anwendung von Meloxicam hervorragend an.

Zudem ist es wichtig zu wissen, dass es sich beim Medikament Meloxicam um ein Medikament handelt, welches nur mit einem Rezept erhältlich ist. Sie können das Rezept direkt online von einem Online Arzt anfordern oder einen Arzt besuchen. Dieser untersucht Sie und entscheidet anschließend, ob das Medikament eine Gefahr für Sie herstellt. Sollte dies nicht der Fall sein, bekommen Sie ein entsprechendes Rezept für das Medikament Meloxicam ausgestellt.

Preis Meloxicam in Deutschland

  • Meloxicam 15 mg Tabletten – 86,50 €

Online Apotheke

Wann darf Meloxicam angewendet werden?

MeloxicamDas Medikament Meloxicam kann vielseitig angewendet werden. Es hat eine entzündungshemmende Wirkung und wird aus diesem Grund auch sehr häufig bei rheumatischen Krankheiten verschrieben. Zu diesen Krankheiten gehört zum Beispiel:

  • Rheumatoide Arthritis (wie zum Beispiel Entzündungen der Gelenke von Hand, Knie oder auch Knöchel)
  • Arthrose (dabei handelt es sich um abgenutzte Gelenke);
  • Morbus Bechterew (wie zum Beispiel bei Entzündungen der Gelenke, welche sich im Beckenbereich befinden sowie der Wirbelsäule).

Durch die Anwendung von Meloxicam können unterschiedliche Entzündungsreaktionen gehemmt werden. Unterschiedliche Arten von Beschwerden wie zum Beispiel Schmerzen, Hautrötungen, Steifheit oder auch Schwellungen können dadurch deutlich reduziert werden.

Wie muss das Medikament Meloxicam angewendet werden?

Das Medikament Meloxicam ist in Tablettenform erhältlich. Diese sollte Sie einnehme, ohne sie zu zerkauen. Nur, wenn die Tablette auch im Ganzen eingenommen wird, kann sie ihre Wirkung in vollen Zügen entfalten. Ebenfalls müssen die Tabletten mit etwas Wasser geschluckt werden. Damit Magenbeschwerden umgangen werden können, sollten die Tabletten entweder vor oder auch während einer Mahlzeit eingenommen werden. Des Weiteren wird von Ärzten auch empfohlen, dass die Tabletten möglichst immer zur gleichen Uhrzeit eingenommen werden.

Immer wieder kann es natürlich auch vorkommen, dass auf eine Einnahme vergessen wird. In diesem Fall ist es möglich, dass Sie eine Tablette nachträglich einnehmen. Jedoch sollte die nächste Einnahme der Tablette nicht unmittelbar bevorstehen. Eine doppelte Einnahme sollte unbedingt vermieden werden.

Wenn Sie sich nicht ganz sicher sind, was die Einnahme des Medikamentes Meloxicam angeht, dann besteht natürlich auch die Möglichkeit, dass Sie sich an einen Arzt wenden. Auch ist es möglich, einen Blick in die Packungsbeilage zu werfen. Auch hier finden Sie Anweisungen, was die Anwendung der Meloxicam Tabletten angeht.

Die richtige Dosierung von Meloxicam

Das Medikament Meloxicam ist in mehreren unterschiedlichen Dosierungsstärken in der Online Apotheke erhältlich. Am besten ist es, wenn Sie die genaue Dosierung von einem Arzt bestimmen lassen. Wenn Ihnen keine genauen Dosierungs-Richtlinien vorliegen, dann können Sie sich in diesem Fall auch an die allgemeinen Richtlinien halten:

  • Erwachsene sollten jeden Tag eine Tablette entweder mit der Dosierung von 7,5 mg oder 15 mg einnehmen.

Die Anwendung von Meloxicam empfiehlt sich erst ab einem Alter von 16 Jahren. Im Alter von unter 16 Jahren sind Sie von der Anwendung ausgeschlossen. Es empfiehlt sich, wenn Sie vor der Anwendung einen Blick in die Packungsbeilage werfen. Auch hier können Sie unterschiedliche Dosierungsvorschriften vorfinden.

Mögliche Nebenwirkungen von Meloxicam

Wie jedes andere Medikament auch, ist es auch beim Arzneimittel Meloxicam möglich, dass Nebenwirkungen entstehen. Patienten berichten jedoch, dass die Nebenwirkungen hier nur sehr mild ausfallen und in der Regel auch ganz von selbst wieder verschwinden. Außerdem leiden nur sehr selten Patienten unter Nebenwirkungen, die sich für die Einnahme des Arzneimittels Meloxicam entschieden, haben.

Patienten berichten in ihren Meloxicam Erfahrungen zum Beispiel, dass Sie nach der Einnahme unter Magen-Darm-Beschwerden wie Übelkeit oder Erbrechen gelitten haben. Der größte Teil der Patienten berichtet jedoch, dass keine Nebenwirkungen während der Einnahme von Meloxicam aufgetreten sind. Weitere Nebenwirkungen, die bei der Anwendung von Meloxicam entstehen können, sind zum Beispiel:

  • Kopfschmerzen, jedoch sollten diese nach wenigen Stunden wieder von selbst verschwinden
  • Müdigkeit oder Schläfrigkeit, auch diese Nebenwirkungen sollten nach wenigen Tag wieder von allein verschwinden
  • Benommenheit oder Schwindelgefühle
  • Ödeme wie zum Beispiel Wassereinlagerungen
  • Schwellungen in den Knöcheln
  • Erhöhter Blutdruck
  • Wenn Sie zu den Menschen gehören, die an solchen Nebenwirkungen leiden, dann müssen Sie sich in diesem Fall auch an einen Arzt wenden. Weitere Nebenwirkungen finden Sie zudem auch aufgelistet in der Packungsbeilage.

Meloxicam Beipackzettel

Wann darf Meloxicam nicht eingenommen werden?

Das Medikament Meloxicam bietet sich nicht für alle Patienten zur Einnahme an. Es gibt zum Beispiel Menschen, die von der Einnahme dieses Medikamentes völlig ausgeschlossen sind. Dazu gehören vor allem Personen, die allergisch gegen den Wirkstoff Meloxicam reagieren. Auch wenn Sie eine Überempfindlichkeit gegen andere Inhaltsstoffe in diesem Medikament aufweisen, sollten Sie von der Einnahme absehen. Wenn Sie unter einem Darm- oder Magengeschwür leiden, dürfen Sie die Tabletten ebenfalls nicht einnehmen. Auch bei einer Darmblutung ist es für Sie nicht erlaubt, das Medikament Meloxicam einzunehmen. Auch bei einem erhöhten Blutdruck sollten Sie sich gegen eine Einnahme von Meloxicam entscheiden.

Möchten Sie sichergehen, ob sich dieses Medikament für Sie zur Einnahme eignet, dann können Sie auch einen Arzt aufsuchen.

Ist es möglich, Meloxicam ohne Rezept zu kaufen?

Möchten Sie das Medikament Meloxicam bestellen, dann müssen Sie sich dafür zuerst ein Rezept von einem Arzt ausstellen lassen. Dieses Rezept ist auch online erhältlich. Ohne Rezept besteht keine Möglichkeit, das Medikament Meloxicam zu kaufen. Ein weiterer Vorteil, der Ihnen in einer Online Apotheke geboten wird, ist es zudem auch, dass Ihnen das Medikament im Internet zu einem günstigeren Preis angeboten wird.