Cedia

41,59 

Cedia, eine Pille mit einer niedrigen Dosierung!

Cedia ist eine kombinierte Antibabypille. Der Hersteller Aristo Pharma bietet zwei Varianten an. Zum einen die Cedia 20 und zum anderen die Cedia 30. Beide Präparate wirken als eine hormonelle Empfängnisverhütung. Verarbeitet sind die Wirkstoffe Gestagen (Desogestrel) und Östrogen (Ethinylestradiol). Cedia wirkt des Weiteren Zyklusstörungen und Akne entgegen. Mit der Zugabe des Gestagen-Hormons können unregelmäßige Blutungen, aufgrund des Gebärmutterschleim-Abbaus, entgegengewirkt werden.

Kostenfreie Lieferung am Folgetag:

Online Apotheke

Artikel: Cedia 20/30 Niedrig dosierte Östrogenpillen Kategorie:
Beschreibung

Beschreibung

Cedia Informationen

  • Cedia 20 verfügt über eine geringe Menge Östrogen-Hormone. Ein Vorteil dieser Vorgehensweise ist, dass das Thromboserisiko mit der Einnahme niedrig bleibt.
  • Cedia 20 kann allerdings zu Zwischenblutungen führen, wegen der geringen Dosis an Östrogen. Nutzen Sie in dem Fall die Cedia 30 mit einem etwas höheren Östrogengehalt.

Cedia Neutrale VerpackungÄrzte verschreiben gerne an ihre Patientinnen Cedia. Die Aufgabe des Medikaments ist es, eine Schwangerschaft zu vermeiden und den monatlichen Zyklus zu normalisieren. Einige Frauen leiden Monat für Monat unter unregelmäßigen oder / und schmerzhaften Blutungen. Diese Frauen können Cedia nutzen, um die Schmerzen zu lindern und den Zyklus besser zu kontrollieren. Cedia weist zudem eine antiandrogene Eigenschaft auf. Entsprechende Vorteile liegen in der Linderung von Akne, einer starken Gesichts- und Körperbehaarung, sowie den Haarausfall zu reduzieren.

Cedia besitzt folgende Wirkstoffmenge: Cedia 20 hat 20 Mikrogramm Ethinylestradiol und 150 Mikrogramm Desogestrel pro Tablette. Cedia 30 hat auch 150 Mikrogramm Desogestrel pro Tablette, jedoch 30 Mikrogramm Ethinylestradiol. Beide Wirkstoffe wurden synthetisch von dem Hersteller Aristo Pharma hergestellt und ähneln stark den natürlichen Hormonen einer Frau. Hormone sind im weiblichen Körper zuständig, um den monatlichen Menstruationszyklus zu regulieren, und im gegebenen Fall auch eine Schwangerschaft zu organisieren.

Preis Cedia 20/30 in Deutschland

  • 63 St. (3X21 St.) – 41,59 €
  • 126 St. (6X21 St.) – 65,18 € (Spare 18,00 €)

Online Apotheke

Wirkungsweise Cedia

Ethinylestradiol und Drospirenon sind aktive Wirkstoffe, die in den Hormonhaushalt eingreifen. Ihre Aufgabe ist eine mögliche Empfängnis zu verhindern. Speziell das Hormon Ethinylestradiol sorgt dafür, dass der Eisprung nicht stattfindet. Die monatliche Reifung einer Eizelle wird unterbunden. Des Weiteren sorgt Drospirenon für eine gesteigerte Dicke des Zervixschleims. Dieser Schleim befindet sich am Eingang zur Gebärmutter und kontrolliert, dass keine männlichen Spermien hindurchgelangen. Dazu hemmt Drospirenon, dass die Schleimhaut bereit ist, um eine befruchtete Eizelle aufzunehmen.

Cedia hilft Erleichterung bei unregelmäßigen Blutungen, Periodenschmerzen und Akne zu finden. Die Pille verfügt auch über eine antiandrogene Eigenschaft. Diese Eigenschaft ist gut, sodass die Produktion der Talgdrüsen beaufsichtigt wird. Dazu reduziert Cedia den Haarausfall und eine unnatürliche Gesichtsbehaarung bei Frauen.

Wer kann auf Cedia zurückgreifen?

Cedia kann von allen Frauen unter dem 35. Lebensjahr genutzt werden. Dazu dürfen allerdings keine groben gesundheitlichen Einschränkungen vorliegen. Selbstverständlich nur, wenn Sie auch hormonell verhüten wollen. Eine orale, tägliche Tabletteneinnahme greift in den weiblichen Hormonhaushalt ein und bearbeitet die natürlichen Vorgänge.

Welche Dosierung verwendet Cedia?

Cedia 20: 20 Mikrogramm Ethinylestradiol und 150 Mikrogramm Desogestrel pro Tablette.

Cedia 30: 30 Mikrogramm Ethinylestradiol und 150 Mikrogramm Desogestrel pro Tablette.

Cedia ist eine niedrig dosierte Pille und deswegen für Frauen mit einem hohen Thromboserisiko geeignet. Legen Sie sich bereits zu Anfang einen genauen Zeitplan fest. Die Tablette muss jeden Tag zur gleichen Zeit genommen werden, über eine Dauer von 21 Tagen. Es steht Ihnen frei, ob Sie die Einnahme einer passenden Mahlzeit angleichen oder ohne Nahrung einnehmen. Gut ist es, ein wenig Wasser zum Schlucken zu nutzen. Nachdem der Streifen geleert ist, legen Sie eine Pause von sieben Tagen ein. Danach starten Sie wie gewohnt von vorne. Sie können zu jeder beliebigen Zeit mit der Pille aufhören. Beachten Sie, dass Ihnen in diesem Fall kein Empfängnisschutz geboten wird.

Cedia-Vorteile:

  • Besseres Hautbild
  • Weniger Haarausfall
  • Weniger Schmerzen während der Periode
  • Zuverlässiger Schutz vor einer Schwangerschaft
  • Weniger störende Gesichtsbehaarung
  • Zwei Dosierungen bieten eine gute Verträglichkeit

Wichtige Zusatzhinweise

  • Aristo ist für die Herstellung von Cedia zuständig.
  • Cedia bietet keinen Schutz vor einer Geschlechtskrankheit wie HIV.
  • Darf nicht länger als 36 Stunden, nach der letzten Einnahme, vergessen werden.
  • Inhaltsstoffe: Laktose-1-Wasser, Kartoffelstärke, Laktose, Povidon K25, Stearinsäure und DL-α-Tocopherol.

Lesen Sie alle Hinweise im Beipackzettel. Der Hersteller ist verpflichtet, gewissenhafte Angaben zu machen. Wählen Sie vor der Einnahme einen günstigen Termin bei Ihrem Arzt. So können gesundheitliche Gefahren ausgeschlossen werden. Falls Sie dazu nicht in der Lage sind, nutzen Sie unseren Online-Service. Füllen Sie den Fragebogen aus und warten Sie auf die Freigabe des Rezepts durch unseren Online-Arzt.

Ist Cedia 20/30 ohne Rezept möglich?

Nein, für die Verwendung von Cedia 20/30 ist immer ein Rezept erforderlich. Dies kann durch eine Beratung über die (Online-) Apotheke angefordert werden.

Dosierung

CediaGünstig ist es den Start der ersten Cedia Tablette auf den ersten Tag der Regelblutung zu legen. Somit ist der Schutz vor einer ungewollten Schwangerschaft sofort gegeben. Haben Sie bereits andere hormonelle Verhütungsmittel verwendet? Fragen Sie am besten Ihren Arzt nach dem geeigneten Zeitpunkt. Äußere Umstände und frühere Verhütungsweisen bestimmen den exakten Start.

Über eine Dauer von exakt drei Wochen nehmen Sie täglich eine Tablette ein. Dann ist der Streifen aufgebraucht und Sie legen eine Pause ein. Diese Pause beträgt sieben Tage. Der Rhythmus wiederholt sich immer wieder.

Allgemeine Informationen

Allgemeine Empfehlungen: Einzeldosis von Cedia liegt bei einer Tablette. Die Höchstdosis am Tag ist eine Tablette.

Zeitpunkt: Sie bestimmen den Zeitpunkt selbst. Morgens oder abends ist egal, Hauptsache die Tabletten werden immer gleich eingenommen.

Dauer der Anwendung: Ein Zyklus besteht aus 21 Tagen Einnahme und 7 Tage Pause. Sofort zu Beginn der Pause erfolgen Ihre monatlichen Blutungen, was keinen Einfluss auf den Schwangerschaftsschutz hat. Die Länge der Einnahme ist nicht ärztlich begrenzt.

Alkohol und Cedia: Alkohol ist im Zusammenhang mit Cedia nicht verboten. Trinken Sie zu viel und leiden an Erbrechen oder Durchfall, beeinflusst dies den Schwangerschaftsschutz. Alle Wirkstoffe müssen erst vom Körper vollständig aufgenommen werden. Innerhalb dieser Zeit darf nichts den Kreislauf stören, sonst wäre die Wirkung beeinträchtigt. Diese Symptome, durch erheblichen Alkoholkonsum, sind gleichzusetzen mit den krankheitsbedingten Symptomen gleichzusetzen.

Sicherheit: Antibabypillen, wie Cedia, liegen bei dem Pearl-Index zwischen 0,1 und 0,9 und gelten als sehr sicher. Statistisch gesehen werden jedes Jahr lediglich eine bis neun Frauen von 1.000 Benutzern schwanger.

Überdosierung: Falls Sie die Maximaldosierung überschritten haben, kann es zu Schläfrigkeit, Erbrechen oder vaginalen Blutungen kommen. Nehmen Sie Kontakt zu einem Arzt auf.

Monatsblutungen: Sie besitzen die volle Kontrolle über den Zyklus. Falls Sie die Blutungen hinauszögern wollen, lassen Sie die Pause entfallen. Klären Sie die Risiken jedoch mit Ihrem Arzt ab.

Stillen: Cedia sollte nicht während des Stillens genommen werden. Es könnte Einfluss auf die Muttermilch und das Baby haben. Gleiches gilt in der Schwangerschaft. Cedia ist zur Verhütung gedacht.

Sie haben die Einnahme von Cedia vergesse, was nun?

Cedia wurde einmalig rund 36 Stunden nicht eingenommen? Dann ist das Vergessen kein Problem. Vergessen Sie die Tablette öfters als einmal im Rhythmus kann es zu einem geringeren Schutz kommen. Sie sollten für die nächsten sieben Tage lieber zusätzlich mit einem Kondom verhüten. Sie bemerken, dass Sie die letzte Tablette nicht eingenommen haben? Nehmen Sie sofort die vergessene Pille ein.

Wann sollten Sie auf die Einnahme von Cedia gänzlich verzichten?

  • Sie stillen
  • Eine bestehende Schwangerschaft
  • Sie sind allergisch auf die Bestandteile
  • Sie haben Blutgerinnungsstörung
  • Eine Lebererkrankung liegt vor
  • Sie leiden häufiger an Migräne mit Aura
  • Sie hatten bereits eine Thrombose, Schlaganfall oder Herzinfarkt

Nebenwirkungen, was ist zu beachten

Zuvor informieren Sie sich bei Ihrem Arzt und lesen alle Angaben in der Packungsbeilage. Mit der Einnahme von Arzneimitteln kann es immer zu möglichen Nebenwirkungen kommen. Allerdings wird nicht jede Frau die aufgeführten Nebenwirkungen verspüren. Viel hängt von dem Gesundheitszustand ab und anderen äußeren Faktoren. Achten Sie auch auf die Einnahme anderer Medikamente. Es kann zu Wechselwirkungen kommen. Teilen Sie Ihrem Arzt jedes Mittel mit, welches Sie verwenden, um die Risiken möglichst gering zu halten.

  • Gewichtszunahme
  • Gewichtsverlust
  • Stimmungsschwankungen bis hin zu Depressionen
  • Harnwegs- und Scheideninfektionen
  • Kopfschmerzen
  • Kreislaufbeschwerden, kann mit Übelkeit gekoppelt sein
  • Zysten
  • Hitzewallungen
  • Müdigkeit
  • Augenprobleme
  • Muskelkrämpfe, ganz besonders Wadenkrämpfe
  • Venenbeschwerden

Warnung: Hormonpräparate nehmen Einfluss auf den Organismus eines Menschen. Darum können mit der Einnahme Nebenwirkungen auftreten. Mit der Einnahme von Cedia erhöht sich das Risiko auf eine Thrombose. Achten Sie auf Symptome. Dazu besteht ein erhöhtes Risiko auf Brustkrebs oder Gebärmutterhalskrebs. Damit das Risiko auf den alten Stand zurückgeht, benötigt der Körper rund zehn Jahre, nach dem Absetzen von Cedia.