Oxis Turbohaler

36,50 

Behandlung mit Oxis Turbohaler

Es handelt sich beim Medikament Oxis Turbohaler um ein Medikament, das die Atemwege erweitern. Dieses Arzneimittel wird von Astra Zeneca hergestellt. Es wird von Ärzten an Patienten verschrieben, die unter Asthma und COPD leiden und aus diesem Grund Atembeschwerden haben. In diesem Medikament befindet sich der Wirkstoff Formoterol. Dadurch, dass die Atemwege in der Lunge durch die Einnahme des Medikamentes Oxis Turbohaler erweitert werden, fällt dem Patienten automatisch das Atmen viel einfacher.

Das Medikament Oxis Turbohaler ist in 2 unterschiedlichen Dosierungen. So können Sie sich hier entweder für eine Dosierung von 6 Mikrogramm oder 12 Mikrogramm entscheiden. Fragen Sie einen Arzt, welche Dosierung sich für Ihre Bedürfnisse am besten anbietet. Bevor Sie das Medikament bestellen, sollten Sie auch wissen, dass Sie sich hier zuerst ein Folgerezept eines Arztes ausstellen lassen müssen.

✔ Legal ✔ Einfach ✔ Zuverlässig ✔ Diskret ✔ Sicher

✔ Deutsches Originalmedikament 

Zwei Online Apotheke – Kostenfreie Lieferung am Folgetag. Legal in Deutschland, Österreich und der Schweiz:

Online Apotheke
Artikel: Oxis Turbohaler 6 Mikrogramm oder 12 Mikrogramm Kategorie:
Beschreibung

Beschreibung

Wie wirkt das Medikament Oxis Turbohaler genau?

Oxis Turbohaler Neutrale VerpackungDas Medikament Oxis Turbohaler verfügt über den sogenannten Wirkstoff Formoterol, welche sich den langwirksamen Beta-Agonisten angehört. Beim Inhalieren dieses Medikamentes wirken diese Wirkstoffe auf spezielle Teile im vegetativen Nervensystem, welche sich in unserer Lunge befinden. Dadurch wird zur gleichen Zeit auch dafür gesorgt, dass sich die Atemwege erweitern. Mit diesem Medikament ist Ihnen ein hervorragender Basisschutz geboten, da der Wirkstoff eine Wirkung von insgesamt 12 Stunden mit sich bringt. Leiden auch Sie an Atemnot, welche durch COPD oder Asthma ausgelöst wird, dann bietet sich hier die Anwendung des Medikamentes Oxis Turbohaler sehr gut an.

In welchen Dosierungen ist das Medikament Oxis Turbohaler erhältlich?

Das Medikament Oxis Turbohaler ist in 2 unterschiedlichen Dosierungen erhältlich. So finden Sie den Wirkstoff hier in einer Dosierung von 6 oder auch 12 Mikrogramm angeboten vor. Wie Sie bei der Wirkstoffkombination bereits erkennen kann, ist bei der Dosierung von 12 Mikrogramm genau der doppelte Wirkstoff erhalten als bei einer Dosierung von 6 Mikrogramm. Im Weiteren unterscheiden sich diese beiden Mittel nicht. Generell beginnen Patienten immer mit der Dosierung von 6 Mikrogramm, sollte diese Dosierung jedoch nicht ausreichend sein, dann wird den Patienten von Arzt eine Dosierung von 12 Mikrogramm verschrieben. Die Dosierung kann je nach Beschwerden angepasst werden. Jedoch sollten Sie wissen, dass ausschließlich der Arzt dafür zuständig ist, welche Dosierung Sie am besten einnehmen.

Für wen bietet sich das Medikament Oxis Turbohaler am besten an?

Das Medikament Oxis Turbohaler richtet sich vor allem an Erwachsene, die unter einer Lungenerkrankung wie zum Beispiel COPD leiden. Doch bietet sich dieses Medikament auch sehr gut zur Behandlung von Asthma an. Ebenfalls sind Kinder ab einem Alter von 6 Jahren dafür geeignet, das Medikament einzunehmen.

Preis Oxis Turbohaler in Deutschland, Schweiz & Österreich

  • Oxis Turbohaler 6 Mikrogramm oder 12 Mikrogramm – 36,50 €

Kostenfreie Lieferung am Folgetag

Wie wird das Medikament Oxis Turbohaler genau angewendet?

Oxis TurbohalerDamit Sie auch Verbesserung schnell bemerken können, ist es sehr wichtig, dass das Medikament Oxis Turbohaler auch richtig angewendet wird. Hier gilt es, dass Sie sich an die genauen Anweisungen Ihres zuständigen Arztes halten. Ebenfalls können Sie einen Blick in die Packungsbeilage des Medikamentes werfen. Hier finden Sie ebenfalls genaue Vorschriften vor, was die Anwendung des Medikamentes Oxis Turbohalers betrifft.

Das Medikament Oxis Turbohaler muss mittels einen Inhalators inhaliert werden. Bevor Sie das Medikament inhalieren, müssen Sie zuerst die Schutzkappe des Inhalators abnehmen. Der Inhalator muss von Ihnen aufrechtgehalten werden, dabei sollte das türkisfarbene Dosierrad nach unten zeigen. Das Dosierrad muss anschließend in eine Richtung gedreht werden. In welche Richtung Sie dieses drehen, spielt dabei keine Rolle. Drehen Sie das Rad so lange, bis Sie es nicht mehr weiterdrehen können. Danach muss das Rad in die gegengesetzte Richtung gedreht werden. Drehen Sie das Rad nun so lange, bis Sie einen Klick hören. Haben Sie diesen Klick gehört, dann liegt die Dosierung zur Anwendung nun bereit.

Nun müssen Sie ausatmen, so weit es für Sie möglich ist. Danach müssen Sie das Mundstück des Inhalators auf den Mund anlegen. Atmen Sie nun sehr tief durch den Mund ein. Danach kann der Inhalator wieder abgesetzt werden und wieder ganz normal weiteratmen.

Achten Sie vor dem Gebrauch des Medikamentes zudem auch darauf, dass der Inhalator nicht verstopft oder verschmutzt ist. Sollte dies der Fall sein, dann sollte dieser vor der Anwendung gründlich mit einem Tuch gereinigt werden.

Wann sollte ich das Medikament Oxis Turbohaler anwenden?

Wie häufig Sie das Medikament Oxis Turbohaler anwenden, kommt vor allem darauf an, unter welche Beschwerden Sie leiden. Sollten Sie an Asthma leiden, dann bietet sich hier eine Inhalation von 1 bis 2 Mal am Tag an. Sie können selbst entscheiden, wann Sie das Medikament am besten anwenden. Es spielt dabei keine Rolle, ob Sie gerade an Atembeschwerden leiden oder nicht. Sollten Sie das Medikament jedoch nach Bedarf verwenden, dann bietet sich hier am Tag eine Dosierung an. Diese Dosierung sollte ausschließlich bei akuter Atemnot angewendet werden.

Leiden Patienten unter der Lungenerkrankung COPD, dann empfiehlt es sich auch in diesem Fall, dass Sie am Tag 1 bis 2 Mal das Medikament anwenden. Es gibt auch immer wieder Einzelfälle in welchen sowohl Dosierung als auch Anwendung etwas abweichen können. Es ist sehr wichtig, dass Sie sich hier immer an die Anweisungen Ihres Arztes halten.

Oxis Turbohaler Beipackzettel

Welche Patienten dürfen Oxis Turbohaler nicht anwenden?

Einige Patienten sind von der Anwendung des Oxis Turbohalers komplett ausgeschlossen. Dazu gehören in der Regel Patienten, die gegen einen der Inhaltsstoffe oder Wirkstoffe im Medikament allergisch reagieren. Doch auch dann, wenn Sie zum Beispiel an Diabetes leiden, wird empfohlen, wenn Sie von der Einnahme dieses Medikamentes komplett absehen. Doch auch, wenn Sie unter

  • hoher Blutdruck
  • Erkrankungen des Herzens oder auch der Schilddrüse
  • schwere Lebererkrankungen wie zum Beispiel Leberzirrhose oder
  • niedrige Blut-Kaliumwerte leiden, sollten Sie dieses Medikament auf keinen Fall zu sich nehmen.

Bietet sich Oxis Turbohaler auch für eine dauerhafte Anwendung an?

Es besteht auch die Möglichkeit, dass Sie das Medikament Oxis Turbohaler dauerhaft anwenden. Auch, wenn Sie dieses Medikament über mehrere Jahre hinweg einnehmen, sollte dies absolut keine Probleme mit sich bringen. Vor allem dann, wenn Sie bereits über einen langen Zeitraum an Asthma oder COPD leiden, sollten Sie dieses Medikament langfristig hinweg einnehmen. Wichtig zu wissen ist es auch, sollten Sie das Medikament über einen längeren Zeitraum hinweg, also über mehrere Jahre hinweg einnehmen, dann müssen Sie sich auch regelmäßig von einem Arzt kontrollieren lassen.