Bretaris Genuair

49,01 

Behandlung mit Bretaris Genuair

Das Medikament Bretaris Genuair bietet sich perfekt zur Einnahme von Menschen an, die unter COPD-Symptomen leiden. Dieses Medikament dient zur Inhalation. Leiden Sie zum Beispiel unter Atembeschwerden, die durch eine bestimmte Lungenerkrankung wie durch COPD entstehen, dann wird Ihnen von einem Arzt in der Regel das Medikament Bretaris Genuair verschrieben. Dieses Medikament, welches vom Unternehmen AstraZeneca hergestellt wird, verfügt über den sogenannten Wirkstoff Aclidiniumbromid. Wichtig zu wissen ist es zudem auch, dass es sich beim Medikament Bretaris Genuair um ein Medikament für die Dauerbehandlung anbietet und nicht für eine akute Behandlung.

Das Arzneimittel Bretaris Genuair kann direkt von Ihnen in der Online Apotheke bestellt werden. Kontaktieren Sie einen Online Arzt und fragen Sie nach einem medizinischen Fragebogen. Diesem müssen Sie ausfüllen, um ein Rezept zu erhalten. Nachdem Sie das Folgerezept erhalten haben, steht dem Kauf in der Versandapotheke absolut nichts mehr im Wege.

✔ Legal ✔ Einfach ✔ Zuverlässig ✔ Diskret ✔ Sicher

✔ Deutsches Originalmedikament 

Zwei Online Apotheke – Kostenfreie Lieferung am Folgetag. Legal in Deutschland, Österreich und der Schweiz:

Online Apotheke
Artikel: Bretaris Genuair Aclidiniumbromid Kategorie:
Beschreibung

Beschreibung

Wie wirkt das Medikament Bretaris Genuair?

Bretaris Genuair Neutrale VerpackungWenn Menschen unter der Erkrankungen COPD leiden, dann sind die Bronchien hier etwas zu eng in der Lunge, wodurch auch automatisch das Atmen erschwert wird. In der Lunge befinden sich spezielle Muskeln, welche für die Weite unserer Bronchien verantwortlich ist. Wie bereits erwähnt, befindet sich im Arzneimittel Bretaris Genuair der Wirkstoff Aclidiniumbromid, welche eine entspannende Wirkung auf die Muskeln in der Lunge hat. Es wird dafür gesorgt, dass sich die Bronchien wieder ausweiten und der Patient kann dadurch auch wieder viel einfacher atmen.

Für wen bietet sich das Medikament Bretaris Genuair am besten an?

Das Medikament Bretaris Genuair bietet sich für Erwachsene an, die unter COPD leiden. Es handelt sich dabei um eine chronisch obstruktive Lungenerkrankung. Wenn auch Sie häufig unter Atemnot leiden, dann kann es sich dabei um eine Lungenerkrankung handeln. In diesem Fall ist es sehr wichtig, wenn Sie sich an einen Arzt wenden. In den meisten Fällen wird Ihnen vom Arzt dann das Medikament Bretaris Genuair verschrieben.

Wie muss ich das Medikament Bretaris Genuair genau anwenden?

Damit die Einnahme des Medikamentes Bretaris Genuair auch erfolgreich ist, spielt die richtige Einnahme als auch die geeignete Dosierung hier eine sehr wichtige Rolle. Bevor Sie das Medikament zum ersten mal anwenden, empfiehlt es sich, wenn Sie sich an einen Arzt wenden, der Ihnen die Verwendung dieses Medikamentes ganz genau erklärt. Zur Anwendung wird hier nämlich ein wenig Übung benötigt. Immer wieder sind sich Patienten nicht sicher, ob Sie den Inhalator richtig verwenden, wenn es auch Ihnen so geht, dann befragen Sie in dieser Hinsicht einfach einen Arzt.

Sie müssen zur Inhalation zuerst die grüne Schutzkappe, die sich auf dem Inhalator befindet, abnehmen. Achten Sie darauf, dass sich die Dosisanzeige nicht auf der Nummer 0 befindet. Auch sollten Sie genau prüfen, dass das Mundstück weder beschmutzt oder verstopft ist. Ebenfalls müssen Sie beachten, dass das Kontrollfenster bei der Anwendung des Inhalators immer rot ist.

Der Inhalator muss bei der Anwendung waagrecht gehalten werden. Danach muss die grüne Dosiertaste ganz nach unten gedrückt werden. So kann die komplette Dosierung in das Mundstück gelangen. Anschließend muss das Dosierungsfenster wieder losgelassen werden. Kontrollieren Sie nun auch die Farbe des Kontrollfensters. Sollte dieses grün aufleuchten, dann bedeutet dies zur gleichen Zeit, dass Sie den Inhalator nun auch verwenden können. Sollte das Fenster nicht grün sein, dann empfiehlt es sich, die Taste noch einmal zu drücken.

Atmen Sie jetzt in vollen Zügen aus und umschließen Sie danach Ihre Lippen mit de Inhalator. Atmen Sie dabei sehr tief ein. Sie werden während dem Einatmen auch ein Klickgeräusch feststellen. Hören Sie dies, dann bedeutet dies, dass sich auch tief genug eingeatmet haben. Es empfiehlt sich, wenn Sie während des Einatmens Ihren Atem so lange anhalten, wie Sie nur können. Nun können Sie den Inhalator wieder vom Mund entfernen und ganz normal weiter atmen.

Das Kontrollfenster muss nun auch wieder rot sein. Sollte dies jedoch nicht der Fall sein, dann kann dies darauf hindeuten, dass Sie nicht genug eingeatmet haben. Das Pulver wurde nicht in Ihre Lunge aufgenommen, was zur gleichen Zeit für Sie auch bedeutet, dass der Vorgang wiederholt werden muss.

Preis Bretaris Genuair in Deutschland, Schweiz & Österreich

  • Bretaris Genuair Aclidiniumbromid – 49,01 €

Kostenfreie Lieferung am Folgetag

Können bei der Anwendung des Medikamentes Bretaris Genuair auch Nebenwirkungen entstehen?

Bretaris GenuairDie Einnahme von Arzneimitteln kann auch Nebenwirkungen hervorrufen. Dies ist bei allen unterschiedlichen Medikamenten der Fall. Nebenwirkungen müssen jedoch nicht bei allen Anwendern auftreten. Generell ist das Medikament Bretaris Genuair auch dafür beliebt, da es sehr gut verträglich ist und auch nur sehr selten Nebenwirkungen hervorruft. Dennoch sollten Sie wissen, dass in manchen Fällen trotzdem unterschiedliche Arten von Nebenwirkungen auftreten können. Dazu gehören zum Beispiel Nebenwirkungen wie:

Bretaris® Genuair® ist allgemein ein gut verträgliches Arzneimittel. Trotzdem können durch die Anwendung bei einem Teil der Patienten unerwünschte Wirkungen auftreten.

  • Kopfschmerzen
  • Husten
  • Nasennebenhöhlenentzündung
  • Erkältung
  • Übelkeit
  • Durchfall
  • Schwindel
  • Heiserkeit
  • Mundtrockenheit
  • beschleunigter oder auch spürbarer Herzschlag
  • Hautausschlag, Juckreiz
  • verschwommenes Sehen
  • Entzündung der Mundschleimhaut
  • Probleme beim Wasserlassen

Sollten auch leichte Nebenwirkungen wie Husten oder Kopfschmerzen auftreten, ist es ebenfalls wichtig, wenn Sie sich an einen Arzt wenden. Dieser entscheidet dann, ob Sie das Medikament weiterhin einnehmen können oder nicht. Sollten stärkere Nebenwirkungen auftreten, dann empfiehlt es sich, wenn Sie die Einnahme dieses Medikamentes sofort stoppen und sich anschließend umgehend an einen Arzt wenden.

Können bei der Einnahme des Medikamentes Bretaris Genuair auch Wechselwirkungen entstehen?

Entscheiden Sie sich für die Einnahme für das Medikament Bretaris Genuair, dann müssen Sie sich hierbei keine Sorgen um mögliche Wechselwirkungen machen, denn bis jetzt sind noch keine bekannt. Jedoch wird es von Ärzten nicht empfohlen, dass Sie zur gleichen Zeit Arzneimittel der Gruppe Anticholinergika (LAMAs) wie zum Beispiel Tiotropium oder auch Ipratropium einnehmen. Sollten Sie noch andere Medikament einnehmen und möchten sich auch für die Einnahme des Arzneimittels Bretaris Genuair entscheiden, dann ist es hier jedoch immer sehr wichtig, dass Sie Ihren Arzt Bescheid geben. Reden Sie mit Ihrem Arzt über alle Medikamente, die Sie einnehmen, auch, wenn diese von Ihnen nicht regelmäßig eingenommen werden, sollten Sie dies Ihrem Arzt mitteilen. Nur so können Sie sichergehen, dass Wechselwirkungen auch ausgeschlossen werden können.

Bretaris Genuair Beipackzettel

Wo kann ich das Medikament Bretaris Genuair kaufen?

Das Medikament Bretaris Genuair kann von Ihnen direkt in der Online Apotheke oder auch in einer herkömmlichen Apotheke erworben werden. Möchten Sie sich Geld als auch Zeit sparen, dann bietet sich hier vor allem der Online Kauf sehr gut an. Nachdem Sie das entsprechende Folgerezept erhalten haben, können Sie das Medikament direkt aus der Online Apotheke zu sich nach Hause bestellen.