Lixiana

96,20 

Sie benötigen Lixiana?

Was ist Lixiana? Bei dem Medikament handelt es sich um einen Gerinnungshemmer, auch Antikoagulans genannt. Die Tabletten enthalten den Wirkstoff Edoxaban, der die Bildung von Blutgerinnseln hemmt und so das Thromboserisiko senkt.

Kostenfreie Lieferung am Folgetag:

Online Apotheke

Artikel: Lixiana 15 mg - 30 mg - 60 mg Tabletten Kategorie:
Beschreibung

Beschreibung

Verschiedene Formen von Lixiana warten in der Apotheke

  • eine Packung mit 10 Tablette und einer Wirkstoffmenge von 15 Milligramm
  • eine Packung mit 28 Tablette und einer Wirkstoffmenge von 30 Milligramm
  • eine Packung mit 28 Tablette und einer Wirkstoffmenge von 60 Milligramm
  • eine Packung mit 100 Tablette und einer Wirkstoffmenge von 60 Milligramm

Wie erhalten Sie Lixiana?

Lixiana Neutrale VerpackungDas Arzneimittel ist nur auf Rezept in der Apotheke erhältlich. Unsere Online-Apotheke bietet Ihnen die Möglichkeit, das Mittel zu bestellen, ohne vorher persönlich einen Arzt aufzusuchen. Sie füllen einfach den Patientenfragebogen aus. Unser Online-Arzt überprüft Ihre Angaben und entscheidet über eine mögliche Verschreibung. Dabei erteilt der Arzt Ihnen auch die Dosierungsrichtlinien.

Wie funktioniert das Wirkungsprinzip von Lixiana?

Mediziner gruppieren Lixiana in die Gruppe der direkten Antikoagulantien ein. Der enthaltene Wirkstoff Edoxaban blockiert die Wirkungsweise eines speziellen Gerinnungsproteins im Blut, auch Gerinnungsfaktor Xa genannt. Mit der Einnahme bilden sich weniger Blutgerinnsel und so senkt sich das Thromboserisiko.

Der Wirkstoff Edoxaban sorgt für eine Hemmung des Blutgerinnungsfaktors Xa. Diese Hemmung verhindert die Bildung des Gerinnungsstoffs Thrombin. Als Folge entstehen keine oder wesentlich weniger Blutgerinnsel. Wie funktioniert diese Hemmung? Die Vorgehensweise ist direkt, selektiv und reversibel, denn dieser Gerinnungsfaktor wird nur für eine gewisse Zeit blockiert. Das ist der Grund, warum Wissenschaftler den Wirkstoff in die Gruppe der direkten und oral verabreichten Antikoagulantien eingeordnet haben.

Wirkung: Die Wirkungsweise ist dosisabhängig, denn je höher die Wirkstoffkonzentration im Blutplasma ist, desto stärker hemmt es die Blutgerinnung. Diese Hemmung erfolgt anders als bei Cumarinen, denn eine regelmäßige Überwachung der Gerinnung, durch eine INR-Messung, ist nicht erforderlich. Allerdings existieren bei weniger Kontrollen auch Nachteile, weil nicht immer klar ist, ob ein ausreichender Blutspiegel des Gerinnungshemmers erreicht ist. Besonders bei einer Langzeitanwendung sollte ab und an ein Test von dem Arzt durchgeführt werden.

Der Vorteil von Lixiana liegt darin, dass ein geringeres Risiko für Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten oder Lebensmitteln besteht, im Gegensatz zu anderen Gerinnungshemmern. Edoxaban, der Name des Wirkstoffs, ist in seiner Blut-gerinnenden Wirksamkeit den üblichen Standardmitteln, in der Wirksamkeit, ebenbürtig.

Anwendungsgebiete: Ärzte verschreiben direkte Antikoagulantien wie unser Mittel Lixiana in folgenden Fällen:

  1. Behandlung von Beinthrombosen oder dem erneuten Auftreten
  2. Verhinderung der Neubildung von Blutgerinnseln in Blutgefäßen an unterschiedlichen Bereichen oder im Gehirn bei Menschen mit Vorhofflimmern mit einem / mehreren zusätzlichen Risikofaktoren
  3. Behandlung von Lungenembolien oder dem erneuten Auftreten

Preis Lixiana in Deutschland

  • Lixiana 15 mg – 30 mg – 60 mg Tabletten – 96,20 €

Online Apotheke

Wie findet die Anwendung von Lixiana statt?

Die Anweisungen erhalten Sie ausschließlich von Ihrem Arzt, der Ihnen das Rezept ausstellt. Bitte nehmen Sie die Tabletten so wie beschrieben ein. Liegen keine Hinweise vor, können die allgemeinen Informationen des Herstellers genutzt werden:

Es ist unbedingt notwendig, dass Lixiana immer zur gleichen Uhrzeit eingenommen wird. So stellen Sie sicher, dass Sie die Tabletten regelmäßig einnehmen und nicht vergessen. Ärzte sind sich sicher, dass der Gerinnungshemmer am besten wirkt, wenn Sie die Tabletten jeden Tag gewissenhaft einnehmen.

Sie müssen Lixiana nicht mit Lebensmittel einnehmen, die Tabletten können unabhängig einer Mahlzeit eingenommen werden. Schlucken Sie die Tabletten unzerkaut mit genügend Wasser.

Vergessen der Einnahme!

LixianaBemerken Sie am selben Tag, dass Sie die Einnahme vergessen haben, dann holen Sie die Einnahme nach. Fällt es Ihnen erst am nächsten Tag auf, dass Sie die Einnahme vergessen haben, dann lassen Sie die letzte Dosis ausfallen. Nehmen Sie nur die aktuelle Dosis ein und fahren Sie mit der üblichen Verfahrensweise fort.

Bei einem Wechsel von einem Gerinnungshemmer zu einem anderen Hemmer, sprechen Sie bitte erst mit Ihrem Arzt über den Plan. Dabei teilt er Ihnen die korrekte Vorgehensweise mit. Alle wichtigen Informationen über die Anwendung finden Sie auch auf dem Beipackzettel.

Welche Dosierung ist von Lixiana vorgesehen?

Nur Ihr Arzt entscheidet, welche Wirkstärke und welche Dosierung Sie benötigen. Die Länge der Therapie legt auch Ihr Arzt fest. Die üblichen Dosierungsrichtlinien für Lixiana:

Erwachsene nehmen einmal am Tag 30 bis 60 Milligramm ein. Fragen Sie Ihren Arzt nach der richtigen Dosierung, diese kann im Laufe der Zeit auch angepasst werden. Lixiana ist nicht für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren geeignet. Nutzen Sie alle zusätzlichen Informationen über die Anwendung und Dosierung von Lixiana auf dem Beipackzettel.

Welche Nebenwirkungen weist Lixiana bei der Einnahme auf?

Fast alle Medikamente können Nebenwirkungen verursachen. Nicht jeder Patient wird jedoch an Nebenwirkungen leiden, denn äußere Umstände und der Gesundheitszustand des Patienten sind ausschlaggebend. Zu den möglichen Nebenwirkungen zählen:

  • Übelkeit
  • Blutungen: Sie können schnell zu Blutergüssen neigen und Nasenbluten. Bemerken Sie schwerwiegende Symptome, wie Blut im Urin oder Stuhl, vaginalen Blutungen, Blutungen im Auge, Bluthusten oder Erbrechen mit Blut, dann wenden Sie sich sofort an einen Arzt.
  • Bauchschmerzen
  • Juckreiz
  • Hautausschlag
  • Anämie

Die ausführliche Liste aller möglichen Nebenwirkungen entnehmen Sie dem Beipackzettel. Bemerken Sie die oben erwähnten Beschwerden oder andere Nebenwirkungen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Lixiana Beipackzettel

Ist Lixiana ohne Rezept möglich?

Nein, für die Verwendung von Lixiana ist immer ein Rezept erforderlich. Dies kann durch eine Beratung über die (Online-) Apotheke angefordert werden.

Wann dürfen Sie Lixiana nicht anwenden?

Lixiana ist nicht für alle Personen geeignet. Vorerkrankungen, andere Medikamente oder andere äußere Umstände führen dazu, dass Ärzte Ihnen von der Einnahme des Mittels Lixiana abraten. Dies ist der Fall bei:

Sie haben Kenntnis über eine Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff Edoxaban? Bitte fragen Sie Ihren Arzt nach einem anderen Mittel.

Sie haben Kenntnis über eine Überempfindlichkeit gegen einen oder mehrere der Inhaltsstoffe von Lixiana? Bitte fragen Sie Ihren Arzt nach einem anderen Mittel.

Sie leiden an schweren Blutungen oder weisen ein erhöhtes Risiko dafür auf zum Beispiel, bei einer bestimmten Lebererkrankung, einem kürzlich erlittene Hirnblutung, Krampfadern in der Speiseröhre oder bei Magen- oder Zwölffingerdarmgeschwüren? Bitte sprechen Sie erst mit Ihrem Arzt, bevor Sie sich ein Rezept ausstellen lassen.

Sie leiden an einem unbehandelten hohen Blutdruck? Ein Gespräch mit dem Arzt ist Voraussetzung für eine Therapie mit Lixiana.

Falls Sie bereits einen Gerinnungshemmer einnehmen, dann ist eine zusätzliche Einnahme von Lixiana nicht vorgesehen. Es sei denn, Sie wollen das Medikament wechseln. Bitte sprechen Sie erst mit Ihrem Arzt.

Lixiana ist nicht für schwangere Frauen und stillende Mütter gedacht. Teilen Sie Ihrem Arzt eine Schwangerschaft / Verdacht auf eine Schwangerschaft frühzeitig mit.

Manchmal ist bei der Anwendung von Lixiana besondere Vorsicht geboten. Deswegen ist ein ärztliches Gespräch ratsam. Dies trifft bei Umständen zu wie:

  • Sie leiden an bestimmten Blutgerinnungsstörungen
  • Sie haben eine schwere Lebererkrankung
  • Sie weisen eine schwere Nierenkrankheit auf
  • Sie gehen regelmäßig zur Dialyse
  • Sie leiden an einem Antiphospholipid-Syndrom
  • eine Operation steht in naher Zukunft an
  • Sie haben eine künstliche Herzklappe erhalten

Zusätzliche Hinweise zur Anwendung finden Sie auf dem Beipackzettel. Bei weiteren Fragen oder Unsicherheiten wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Kann es mit Lixiana, in Kombination mit anderen Medikamenten, zu Wechselwirkungen kommen?

Es ist möglich, dass es bei einigen Medikamenten zu Wechselwirkungen mit Lixiana kommt. Dies gilt für folgende Arzneimittel:

  • Medikamente gegen Herzrhythmusstörungen
  • Medikamente, welche die Blutgerinnung beeinflussen
  • entzündungshemmende Schmerzmittel
  • bestimmte Antidepressiva, auch pflanzliches Johanniskraut
  • bestimmte Medikamente gegen Epilepsie
  • bestimmte Antibiotika
  • einige Behandlungen von Pilzinfektionen
  • bestimmte Medikamente, welche das Immunsystem unterdrücken

Die Liste ist nur eine Auswahl an möglichen Wechselwirkungen. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie bereits Medikamente einnehmen müssen. Ein offenes Gespräch kann unnötige Risiken vermeiden. Lesen Sie alle Angaben des Beipackzettels gründlich durch, bevor Sie mit einer Therapie starten.