Ebastel

97,50 

Behandlung mit Ebastel

Ebastel ist ein Medikament, das an Personen verschrieben wird, die an Allergien leiden. Allergien-Tabletten sind vor allem auch dadurch bekannt, dass diese Müdigkeit bei der Einnahme mit sich bringen. Dies ist jedoch beim Medikament Ebastel nicht der Fall. Mit diesem Medikament kann sowohl ganzjähriger als auch saisonaler Schnupfen behandelt werden. Ebenfalls wird durch die Einnahme dieses Medikamentes Juckreiz gelindert und auch vorgebeugt. Ebenfalls haben Sie die Möglichkeit, dass Sie das Medikament Ebastel anwenden, wenn Sie zum Beispiel unter einer Bindehautentzündung leiden. Sowohl Erwachsene als auch Jugendliche ab einem Alter von 12 Jahren sind für die Einnahme des Medikamentes Ebastel perfekt geeignet.

Sie haben die Möglichkeit, dass Sie dieses Medikament direkt in einer Versandapotheke bestellen. Lassen Sie sich von einem Online Arzt zuerst ein Rezept verschreiben und bestellen Sie es dann direkt zu Ihnen nach Hause.

✔ Einfach ✔ Zuverlässig ✔ Diskret ✔ Sicher

Kostenfreie Lieferung am Folgetag:

Online Apotheke

Artikel: Ebastel Tablette 20 mg Kategorie:
Beschreibung

Beschreibung

Worum handelt es sich beim Medikament Ebastel genau?

Ebastel Neutrale VerpackungDas Medikament Ebastel ist in einzelnen Filmtabletten erhältlich. So wird Ihnen hier auch eine sehr einfache Anwendung gewährleistet. Dieses Medikament kann angewendet werden, um unterschiedliche Beschwerden zu lindern, die durch eine Allergie hervorgerufen werden. Der große Vorteil an diesem Medikament ist es, dass Patienten hier durch die Einnahme nicht an Müdigkeit leiden, wie es bei vielen anderen Medikamenten gegen Allergiebeschwerden zum Beispiel der Fall ist.

Das Medikament kann bereits von Jugendlichen ab einem Alter von 12 Jahren angewendet werden. Sie können das Medikament sowohl bei einem ganzjährigen als auch bei einem saisonalen Schnupfen anwenden. Hier spricht man von einer allergischen Rhinitis. Doch auch eine Bindehautentzündung lässt sich mit dem Medikament Ebastel einfach und schnell behandeln.

So sollte das Medikament Ebastel angewendet werden

Die Anwendung des Arzneimittel Ebastel gestaltet sich als sehr einfach. Das Medikament ist in einzelnen Filmtabletten erhältlich. Diese Tabletten können Sie sowohl ohne als auch mit einer Mahlzeit einnehmen. Nehmen Sie die Ebastel 200 mg Filmtabletten immer im Ganzen ein und lassen Sie es einfach auf Ihrer Zunge zergehen.

Die Filmtablette, die Sie einnehmen möchten, sollte erst kurz vor der Einnahme aus dem Blisterstreifen entnommen werden. Die Tablette sollte langsam und sorgfältig aus dem Blister mit den Fingern gedrückt werden. Legen Sie das Medikament anschließend auf Ihre Zunge. Die Tablette wird langsam auf Ihrer Zunge lösen, wodurch sie dann einfach geschluckt werden kann. Für das Einnehmen dieser Tabletten benötigen Sie kein Trinkwasser, es kann einfach so eingenommen werden.

Es empfiehlt sich, wenn Sie eine Ebastel 20 mg Filmtablette einmal an Tag einnehmen. Auch für Jugendliche ab einem Alter von 12 Jahren empfiehlt es sich, eine Tablette am Tag einzunehmen. Sollten Sie sich nicht sichersein, was die Dosierung genau angeht, können Sie die Packungsbeilage lesen oder sich auch einfach an einen Arzt wenden.

Preis Ebastel in Deutschland, Schweiz & Österreich

  • Ebastel Tablette 20 mg – 97,50 €.

Online Apotheke

Wann darf ich die Ebastel Filmtabletten nicht einnehmen?

EbastelIn einigen Fällen sind Patienten von der Einnahme der Ebastel Filmtabletten ausgeschlossen. Es handelt sich dabei zum Beispiel um Patienten,

  • die allergisch auf einen der Wirkstoffe oder Inhaltsstoffe in diesem Medikament reagieren
  • die unter einer eingeschränkten Leber- oder Nierenfunktion leiden
  • die sich in der Stillzeit befinden

Ebenfalls sind Kinder unter einem Alter von 12 Jahren von der Einnahme der Ebastel Filmtabletten ausgeschlossen. Ebenfalls sollte das Medikament nicht bei Jugendlichen unter einem Alter von 18 Jahren angewendet werden, die an Urtikaria leiden. Doch gibt es auch noch einige andere Fälle, bei welchen Sie sehr vorsichtig sein sollten und die Ebastel Tabletten auf keinen Fall einnehmen sollten. Dabei handelt es sich zum Beispiel um Personen, die unter einem zu niedrigen Kaliumspiegel in ihrem Blut leiden. Auch, wenn Sie zur gleichen Zeit andere Antibiotika einnehmen, kann es hier immer wieder zu Wechselwirkungen kommen. Auch hier ist es sehr wichtig, dass Sie sich an einen Arzt wenden.

Generell empfiehlt es sich bei Allergietabletten immer, dass man sich an einen Arzt oder Apotheker wendet, bevor man sich für die Anwendung entscheidet. Sollten Sie für die Einnahme des Arzneimittels geeignet sein, dann kann Ihnen der Arzt hier auch direkt ein Rezept verschreiben. Sie müssen sich zudem nicht direkt an Ihren Hausarzt wenden. Es besteht zum Beispiel auch die Möglichkeit, dass Sie direkt einen Online Arzt aus der Online Apotheke kontaktieren. Auch dieser kann Ihnen alle nötigen Informationen geben, was die Einnahme des Medikamentes Ebastel betrifft.

Kann es auch zu Wechselwirkungen während der Einnahme mit Ebastel kommen?

In machen Fällen kann es in Kombination mit anderen Medikamenten auch zu Wechselwirkungen kommen. Auch hier empfiehlt es sich, wenn Sie sich die Packungsbeilage genau durchlesen. Nehmen Sie zur gleichen Zeit mit Ebastel zum Beispiel Antibiotika ein, das sich zur Pilzbehandlung eignet, dann kann es hier auch zu Wechselwirkungen kommen. Aus diesem Grund sollten Sie solch eine Kombination auch unbedingt meiden.

Sollten Sie sich nicht sicher sein, ob Sie für die Einnahme von Ebastel geeignet sind oder nicht, dann wenden Sie sich einfach an einen Online Arzt. So können Wechselwirkungen am besten ausgeschlossen werden.

Ebastel Beipackzettel

Die Nebenwirkungen des Arzneimittels Ebastel

Bei der Einnahme von Allergietabletten wie zum Beispiel auch Ebastel kann es in manchen Situationen auch zu Nebenwirkungen kommen. Jedoch fallen die Nebenwirkungen beim Medikament Ebastel in den meisten Fällen nur sehr mild aus und verschwinden auch wieder von selbst, ohne, dass Sie sich hier direkt an einen Arzt wenden müssen. Sollten diese Nebenwirkungen jedoch länger anhalten oder sich verschlimmern, dann müssen Sie in diesem Fall auch einen Arzt kontaktieren.

Nebenwirkungen, die bei der Einnahme der Filmtabletten Ebastel auftreten können, sind zum Beispiel:

  • Mundtrockenheit
  • Benommenheit
  • Kopfschmerzen
  • Bauchschmerzen
  • Übelkeit
  • Oberbauchbeschwerden (Dyspepsie)
  • Kraftlosigkeit (Asthenie), Entzündung der Rachenschleimhaut (Pharyngitis)
  • Schnupfen (Rhinitis)
  • Schwindelgefühl
  • Schlaflosigkeit und Nasenbluten

Ebenfalls kann es bei manchen Menschen auch zu Herzrasen kommen, nachdem Sie dieses Medikament eingenommen haben. In diesem Fall ist es immer sehr wichtig, dass sofort ein Arzt kontaktiert wird. Ebenfalls sollte ein Arzt kontaktiert werden, wenn Sie zum Beispiel an einer Entzündung der Schleimhäute in der Nase leiden.

Wo kann ich das Medikament Ebastel kaufen?

Das Medikament Ebastel kann direkt in der Versandapotheke zu Ihnen nach Hause bestellt werden. Lassen Sie sich vor der Bestellung ein Rezept ausstellen. Dieses kann Ihnen ebenfalls direkt von einem Online Arzt in der Versandapotheke ausgestellt werden. Einem anschließenden Kauf des Medikamentes steht danach nichts mehr im Wege.