Zolpidem

76,90 

Wozu kann Zolpidem genutzt werden?

Mit dem Medikament Zolpidem können Ihre Muskeln entspannt werden. Des Weiteren wirkt das Mittel angst- und spannungslösend, schlaffördernd und dämpfend. Vorsicht, das Schlafmittel ist ausschließlich für erwachsene Menschen gedacht und ist nur für eine kurzfristige Anwendung geeignet.

Kostenfreie Lieferung am Folgetag:

Online Apotheke
Artikel: Zolpidem 5 mg / 10 mg 10 Tabletten Kategorie:
Beschreibung

Beschreibung

Zolpidem Informationen

Zolpidem Neutrale VerpackungSie erhalten Zolpidem nur auf Rezept. Bitte fragen Sie bei Schlafstörungen Ihren Arzt oder wenden Sie sich an den Online-Service unserer Apotheke. Nach dem Ausfüllen des Fragebogens erhalten Sie bei Bedarf ein Rezept, womit die Bestellung abgeschlossen werden kann. Sie können in der Apotheke zwischen unterschiedlichen Varianten wählen:

  1. Zolpidem mit der Wirkstoffmenge von 5 Milligramm und einem Inhalt von 10 Tabletten.
  2. Zolpidem mit der Wirkstoffmenge von 5 Milligramm und einem Inhalt von 20 Tabletten.
  3. Zolpidem mit der Wirkstoffmenge von 10 Milligramm und einem Inhalt von 10 Tabletten.
  4. Zolpidem mit der Wirkstoffmenge von 10 Milligramm und einem Inhalt von 20 Tabletten.

Wir versenden Zolpidem in einer neutralen Verpackung. Der Markenname ist nicht von außen sichtbar. Der Arzt wird die entsprechende Wirkstoffmenge auf dem Rezept hinterlegen.

Was genau ist Zolpidem?

Bei Zolpidem handelt es sich um ein Schlafmittel. In den Tabletten ist der Wirkstoff Zolpidemtartrat enthalten und dieser gehört zu der Arzneimittelart der Hypnotika. Beachten Sie, dass das Arzneimittel eine beruhigende und schlaffördernde Wirkung besitzt.

Das Medikament Zolpidem entspannt Ihre Muskulatur, ist spannungslösend und angstlösend, zusätzlich wirkt es dämpfend und schlaffördernd. Ein Schlafmittel ist ausschließlich für erwachsene Patienten für eine kurzfristige Anwendung bestimmt.

Unterschiedliche Anwendungsgebiete von Zolpidem: Ärzte verschreiben Zolpidem bei Schlafstörungen. Diese Beschwerden können unterschiedliche Ursachen haben. Eine Schlafstörung steht oft im Zusammenhang mit psychischen Beschwerden wie Ängste, Depressionen oder große Sorgen. Zum anderen können Schmerzen, körperliche Beschwerden oder bestimmte Wechseljahrsymptome Ihren Schlaf stören und zu weiteren Problemen führen. Dazu gehören Symptome wie:

  • Einschlafstörungen
  • morgendliches Früherwachen
  • Durchschlafstörungen

Preis Zolpidem in Deutschland

  • Zolpidem 5 mg / 10 mg 10 Tabletten – 76,90 €

Online Apotheke

Wie erfolgt die Anwendung von Zolpidem?

Das Mittel ist nur in Form von Tabletten erhältlich, die oral eingenommen werden. Hinweise zur Einnahme:

Die einzelnen Tabletten müssen unzerkaut und mit ausreichend Wasser geschluckt werden. Es ist ratsam, die Tabletten unmittelbar vor dem Zubettgehen einzunehmen, denn die Wirkung entfaltet sich innerhalb einer halben Stunde. Eine Wirkung von Zolpidem hält in etwa sechs Stunden.

Es ist nach einer Einnahme wichtig, dass Sie mindestens acht Stunden Schlaf erhalten. Schlafen Sie kürzer als diese Zeit, dann können Sie an Gedächtnislücken und Schläfrigkeit leiden. Diese Nebenwirkungen lassen sich durch ein Beachten der Schlafdauer vermeiden.

Nach der Einnahme der Tabletten dürfen Sie für rund acht Stunden kein Fahrzeug oder schwere Maschinen bedienen. Ihr Reaktionsvermögen ist beeinträchtigt. Sie gefährden ansonsten sich und die anderen Straßenverkehrsteilnehmer.

Während der Therapie verzichten Sie auf den Genuss von Alkohol, denn alkoholische Getränke führen zu einer Verstärkung der dämpfenden Wirkung von Zolpidem.

Es ist immer ratsam, die Anwendung von Schlaftablette nur über eine kurze Dauer durchzuführen. Der Zeitraum sollte lieber kürzer als zu lang sein. Bei einem längeren Anwendungszeitraum können Sie eine Gewöhnung entwickeln. Dadurch wäre ein Absetzen schwierig und Sie könnten an Entzugserscheinungen leiden. Nutzen Sie Zolpidem über einen längeren Zeitraum, dann setzten Sie die Tablette nur nach und nach ab. Ein abruptes Absetzen ist nicht ratsam. Verringern Sie die Anwendung schrittweise. So vermeiden Sie Entzugserscheinungen.

Wenden Sie Schlafmittel niemals ohne Absprache mit einem Arzt an. Geben Sie das Rezept nicht an eine andere Person weiter. Die Mediziner raten, Zolpidem nicht länger als vier Wochen zu verwenden. Danach muss das Mittel schrittweise abgesetzt werden.

Mögliche Dosierungen von Zolpidem

ZolpidemWie oben erwähnt steht Zolpidem in zweierlei Wirkstoffmenge bereit, 5 Milligramm und 10 Milligramm. Der Arzt trifft die Entscheidung über die richtige Wirkstoffmenge für Sie. Dazu legt er im nächsten Schritt eine persönliche Dosierung fest. Liegen keine Anweisungen vor, dann nutzen Sie die übliche Dosierungsrichtlinie, die lautet wie folgt:

Erwachsene Patienten nehme einmal am Tag 10 Milligramm Zolpidem ein. Die Einnahme erfolgt unmittelbar vor dem Schlafengehen.

Geschwächte oder ältere Patienten oder Personen mit einer eingeschränkten Leberfunktion nehmen einmal am Tag 5 Milligramm Zolpidem zu sich, unmittelbar vor dem Schlafengehen. Mitunter kann der Arzt eine erhöhte Dosis mit 10 Milligramm verschreiben. Diese Entscheidung trifft der Arzt, nach einer eingehenden Untersuchung.

Beachten Sie, dass Sie niemals mehr als eine Tagesdosis einnehmen sollten, auch nicht, wenn Sie spüren, dass bei Ihnen das Mittel nicht gut wirkt. Kinder sollten grundsätzlich keine Schlafmittel nutzen. Speziell Zolpidem ist nicht für Kinder geeignet. Lesen Sie alle Hinweise auf dem Beipackzettel. Dort finden Sie ausführliche Informationen über die Dosierung von Zolpidem.

Mögliche Nebenwirkungen im Zusammenhang mit Zolpidem?

Zolpidem kann unter gewissen Umständen zu Nebenwirkungen führen. Nicht jeder Patient wird an negativen Begleiterscheinungen zu leiden haben. Fragen Sie Ihren Arzt, wenn Sie sich Sorgen machen.

Zu den möglichen Nebenwirkungen von Zolpidem gehören unter anderem die folgenden Beschwerden:

  • Alpträume
  • Kopfschmerzen
  • Halluzinationen
  • Schläfrigkeit
  • vermindertes Reaktionsvermögen
  • Müdigkeit am folgenden Tag
  • Schwindel
  • Magenbeschwerden
  • Darmbeschwerden

Die vollständige Übersicht der möglichen Nebenwirkungen entnehmen Sie der Packungsbeilage. Wenden Sie sich an einen Arzt, wenn Sie ernste, länger anhaltende oder starke Nebenwirkungen bemerken.

Ist Zolpidem ohne Rezept möglich?

Nein, für die Verwendung von Zolpidem ist immer ein Rezept erforderlich. Dies kann durch eine Beratung über die (Online-) Apotheke angefordert werden.

Wann dürfen Sie Zolpidem nicht anwenden?

Zolpidem ist nicht für jeden Patienten geeignet. Bestimmte Umstände bestätigen, dass eine Einnahme für Sie nicht geeignet ist. Bitte nutzen Sie Zolpidem nicht bei:

Sie besitzen eine Allergie gegen den Wirkstoff Zolpidemtartrat? Eine Einnahme von Zolpidem ist nicht angebracht. Fragen Sie Ihren Arzt nach einer Alternative.

Sie besitzen eine Allergie gegen einen der Hilfsstoffe der Tabletten? Eine Einnahme von Zolpidem ist nicht angebracht. Fragen Sie Ihren Arzt nach einer Alternative.

Sie leiden an Myasthenia Gravis? Dies ist eine Form schwerer Muskelerschlaffung. Eine Einnahme von Zolpidem ist nicht angebracht. Fragen Sie Ihren Arzt nach einer Alternative.

Sie leiden an Schlafapnoe? Eine Einnahme von Zolpidem ist nicht angebracht. Fragen Sie Ihren Arzt nach einer Alternative.

Sie besitzen Atmungsprobleme, bei denen Ihre Lunge nicht mehr genug Sauerstoff aufnimmt (Ateminsuffizienz)? Eine Einnahme von Zolpidem ist nicht angebracht. Fragen Sie Ihren Arzt nach einer Alternative.

Sie haben eine schwere Leberfunktionsstörung (Leberinsuffizienz)? Eine Einnahme von Zolpidem ist nicht angebracht. Fragen Sie Ihren Arzt nach einer Alternative.

Andere Situationen oder Vorerkrankungen setzten voraus, dass Sie die Einnahme von Zolpidem nur unter Vorsicht durchführen. Dazu gehören:

  • Sie sind älter
  • Sie sind geschwächt
  • Sie haben eine eingeschränkte Nierenfunktion
  • Sie haben eine schwere Lebererkrankung
  • Sie leiden an chronischen Atmungsproblemen
  • Sie waren in der Vergangenheit drogenabhängig
  • Sie waren früher Alkoholiker
  • Sie haben Depression
  • Sie leiden an Ängsten in Verbindung mit Depressionen
  • Sie leiden an einer Psychose in Verbindung mit Depressionen

Fragen Sie erst einen Arzt, ob eine Einnahme von Zolpidem für Sie ratsam ist. Lesen Sie auch den Beipackzettel des Herstellers.

Bitte denken Sie daran, wenn Sie schwanger sind oder stillen, sollten Sie auf die Einnahme von Schlafmitteln verzichten. Nutzen Sie Zolpidem nur nach Absprache mit Ihrem Arzt.

Kann es mit Zolpidem und einer Kombination mit anderen Medikamenten zu Wechselwirkungen kommen?

Fest steht, dass einige Arzneimittel sich gegenseitig beeinflussen. Es kann die Wirkung bei einer gleichzeitigen Einnahme abgeschwächt oder verstärkt werden. Der Hersteller bestätigt, dass es bei der Einnahme von Zolpidem zu Wechselwirkungen mit folgenden Medikamenten kommen kann:

  • Antipsychotika
  • Arzneimittel aus der Gruppe der Hypnotika; das sind starke Schlaf- und Beruhigungsmittel
  • Antidepressiva
  • Arzneimittel, die die Muskeln entspannen
  • opioiden Schmerzmitteln (Schmerzmittel wie Morphin)
  • Arzneimittel gegen Epilepsie
  • Arzneimittel gegen Pilzinfektionen
  • einige Antibiotika
  • Anästhetika
  • Arzneimitteln gegen allergische Reaktionen wie Heuschnupfen, die dämpfend wirken

Nehmen Sie ein Mittel aus der obigen Liste ein? Bitte fragen Sie Ihren Arzt, ob Sie das Medikament mit Zolpidem kombinieren können. Lesen Sie auch immer die Informationen auf dem Beipackzettel.

Zolpidem Beipackzettel