Unofem

36,50 

Was steckt hinter dem Mittel Unofem?

Bei dem Arzneimittel Unofem handelt es sich um ein Notfallkontrazeptivum, kurz auch „Pille danach“ genannt. Es dient zur einmaligen Anwendung. Mit der Einnahme von Unofem können Sie eine unbeabsichtigte Schwangerschaft, nach einem ungeschützten Geschlechtsverkehr, verhindern. Sie erhalten Unofem nur mit einem Rezept vom Arzt in der Apotheke.

Kostenfreie Lieferung am Folgetag:

Online Apotheke

Artikel: Unofem 1.5 mg 1 Tablet Kategorie:
Beschreibung

Beschreibung

Unofem Informationen

Füllen Sie für ein Rezept den Fragebogen aus. Unser Online-Arzt schaut sich den Fall an und entscheidet über die Vorgehensweise. Bitte machen Sie ehrlich alle notwendigen Angaben, damit mögliche Risiken vermieden werden können. Sie erhalten Unofem mit einer Wirkstoffmenge von 1,5 Milligramm und einer Tablette in der Packung. Der Versand erfolgt innerhalb weniger Tage in einem neutral verpackten Karton.

Wichtige Hinweise zu Unofem

Bei Unofem handelt es sich um ein Notfallkontrazeptivum für den einmaligen Gebrauch. Die Pille nutzt den Wirkstoff Levonorgestrel.

Eine „Pille danach“ ist nur für den Notfall gedacht, wenn es zu einer Verhütungspanne kam oder die Verhütung gänzlich vergessen wurde. Grundsätzlich gilt, passiert dieses Missgeschick kurz vor oder am Tag des Eisprungs, dann ist es möglich schwanger zu werden.

Fakten: Männliche Samenzellen überleben bis zu fünf Tage in den Eileitern und der Gebärmutter. Findet in der Zeit ein Eisprung statt, ist die Befruchtung somit bis zu fünf Tage nach dem ungeschützten Sex möglich, fast nie noch bis zu sieben Tage danach. Genau dort setzt die „Pille danach“ an.

Wirkungsprinzip

So lange der Eisprung noch nicht stattgefunden hat, kann Unofem diesen Vorgang hemmen oder verzögern. Dadurch ist keine Befruchtung möglich, weil die männlichen Samenzellen die Eizelle verpassen. Das besagte Mittel nutzt den Wirkstoff Levonorgestrel. Damit Sie dem Eisprung zuvorzukommen, ist es ratsam, die Pille so schnell wie eben möglich einzunehmen. Am günstigsten ist es innerhalb der nächsten zwölf Stunden, denn im Laufe der Zeit geht die Wirksamkeit langsam zurück. Der Wirkstoff Levonorgestrel eignet sich für eine Einnahme bis maximal 72 Stunden nach dem ungeschützten Geschlechtsverkehr. Am besten wirkt der Wirkstoff, wenn die Pille etwa maximal zwei Tage vor dem Eisprung genommen wird. Beachten Sie bitte: Liegt der Eisprung unmittelbar bevor oder fand bereits statt, dann wirkt Unofem nicht.

Bei dem Wirkstoff stehen umfangreiche und langjährige Erfahrungen zur Verfügung, was die Wirksamkeit und die Sicherheit betreffen. Es ist zu bedenken, dass eine Einnahme, während einer Schwangerschaft, nicht zu einem Abbruch führt. Kurz gesagt: Unofem hemmt den Eisprung, warum die Wahrscheinlichkeit einer Befruchtung abnimmt. Eine Behandlung besteht aus nur einer Tablette, die oral eingenommen wird. Unofem ist ein Notfallkontrazeptivum und keine gewöhnliche Antibabypille. Deswegen sollten Sie das Medikament nicht über einen längeren Zeitraum einnehmen.

Preis Unofem in Deutschland

  • Unofem 1.5 mg 1 Tablet – 36,50 €

Online Apotheke

Wie wenden Sie Unofem an?

UnofemDas Rezept erhalten Sie von Ihrem Arzt. Bitte wenden Sie sich an ihn, um die richtige Einnahme zu tätigen. Diese Hinweise stehen über den allgemeinen Informationen. Die beste Vorgehensweise der Einnahme von Unofem lautet:

Nehmen Sie die Tablette so schnell wie möglich nach dem ungeschützten Geschlechtsverkehr ein. Das sollte vorzugsweise in den nächsten zwölf Stunden sein, wodurch die Zuverlässigkeit von Unofem garantiert wird.

Auf keinem Fall sollte die Einnahme der Tablette später als 72 Stunden, also drei Tage, erfolgen.

Wichtig: Nach der Einnahme von Unofem dürfen Sie nicht erbrechen oder an Durchfall leiden. Falls es möglich ist, warten Sie drei Stunden nach der Einnahme mit dem Erbrechen. Bei Durchfall oder Erbrechen innerhalb von drei Stunden nach der Einnahme muss die Einnahme von Unofem wiederholt werden.

Innerhalb des besagten Zyklus müssen Sie eine andere zuverlässige Verhütungsmethode wählen zum Beispiel, ein Kondom.

Nach der Einnahme von Unofem besteht eine kleine Möglichkeit, dennoch schwanger zu werden. Seien Sie aufmerksam. Bleibt die nächste Menstruation aus, länger als sieben Tage, oder die Blutungen sind sehr leicht, dann kontrollieren Sie mit einem Test eine mögliche Schwangerschaft. Liegt ein negatives Testergebnis vor und gleichzeitig bleibt weiterhin die Menstruation aus, so machen Sie erneut einen Test oder wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Sie müssen Unofem grundsätzlich nicht verwenden, nur weil Sie vergessen haben, die Pille einzunehmen. Lesen Sie die Informationen auf dem Beipackzettel der Antibabypille, dort finden Sie Hinweise, in welchen Fällen die Verlässlichkeit der Pille nachlässt. Bei Fragen wenden Sie sich an Ihren Arzt, der entscheidet, ob Sie Unofem nutzen müssen.

Für mehr Informationen lesen Sie die Packungsbeilage von Unofem.

Welche Dosierungen von Unofem existieren?

Ihr Arzt legt die Dosierung fest. Bitte richten Sie sich nach seinen Aussagen.

Eine Tablette Unofem enthält 1,5 Milligramm Levonorgestrel. Die Richtlinien der Dosierung:

Frauen in einem gebärfähigen Alter nehmen einmalig eine Tablette ein. Die Einnahme muss unbedingt so schnell wie möglich geschehen, jedoch spätestens innerhalb 72 Stunden nach dem ungeschützten Geschlechtsverkehr.

Möglicherweise kann die Wirkungsweise von Unofem, durch andere Arzneimittel, untergraben werden. Bitte informieren Sie sich vor der Einnahme darüber. Fragen Sie auch Ihren Arzt. In dem Beipackzettel unter dem Punkt Wechselwirkungen finden Sie weitere Informationen.

Kann es mit der Einnahme von Unofem zu Nebenwirkungen kommen?

Wie bei allen anderen Arzneimitteln auch kann es mit der Einnahme von Unofem zu Nebenwirkungen kommen. Nicht jeder Patient wird an Nebenwirkungen leiden. Bei Fragen wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Bei Unofem können folgende Nebenwirkungen auftreten:

  • Kopfschmerzen
  • Schwindel
  • Magen- und Darmbeschwerden
  • Müdigkeit
  • außerhalb der Menstruation oder der Einnahmepause der Pille, kann es zu vaginalen Blutungen kommen
  • empfindliche Brüste

Die vollständige Liste über mögliche Nebenwirkungen finden Sie in der Packungsbeilage. Melden Sie bei schweren Nebenwirkungen oder Beschwerden, die nicht aufgeführt sind bei Ihrem Arzt.

Ist Unofem ohne Rezept möglich?

Nein, für die Verwendung von Unofem ist immer ein Rezept erforderlich. Dies kann durch eine Beratung über die (Online-) Apotheke angefordert werden.

Wann dürfen Sie Unofem nicht anwenden?

Äußere Umstände und bestimmte Vorerkrankungen können es unmöglich machen Unofem einzunehmen. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt über entsprechende Dinge.

Mediziner empfehlen, Unofem nicht anzuwenden, bei:

Sie leiden an einer Überempfindlichkeit gegen den verwendeten Wirkstoff Levonorgestrel? Nehmen Sie Unofem nicht ein.

Sie leiden an einer Überempfindlichkeit gegen einen der anderen Inhaltsstoffe von Unofem? Nehmen Sie Unofem nicht ein.

Sie leiden an einer Dünndarmerkrankung, beispielsweise Morbus Crohn? Nehmen Sie Unofem nicht ein, denn die Aufnahme des Wirkstoffs reduziert sich möglicherweise.

Sie leiden an schweren Lebererkrankungen? Nehmen Sie Unofem nicht ein.

Sie haben oder hatten eine Bauchhöhlenschwangerschaft? Nehmen Sie Unofem nicht ein.

Sie haben oder hatten eine Eileiterentzündung? Nehmen Sie Unofem nicht ein.

Sie stillen zurzeit? Achten Sie darauf, dass der Wirkstoff teilweise in die Muttermilch übergeht. Bitte fragen Sie Ihren Arzt, ob Sie Unofem anwenden sollen.

Der Arzt kann Aufschluss geben, ob die Einnahme von Unofem Sinn ergibt oder nicht genommen werden sollte. Bitte sprechen Sie vor der Einnahme mit dem Mediziner. Lesen Sie auch die Packungsbeilage.

Unofem Beipackzettel

Kann Unofem in Verbindung mit anderen Medikamenten zu Wechselwirkungen führen?

Vielen Studien belegen, dass einige Medikamente sich gegenseitig in der Wirkung beeinflussen. Deswegen sollte vor der Einnahme dem Arzt mitgeteilt werden, welche Arzneimittel Sie bereits einnehmen. Folgende Medikamente können die Wirkung von Unofem beeinflussen:

  • Barbiturate zur Behandlung von Epilepsie
  • andere Arzneimittel zur Behandlung von Epilepsie
  • Medikamente zur Behandlung von Tuberkulose
  • Natur-Arzneimittel wie Johanniskraut
  • Arzneimittel zur Behandlung von HIV-Infektionen
  • Mittel zur Behandlung von Pilzinfektionen

Unter Umständen kann eine erhöhte Menge von Unofem notwendig sein. Bitte sprechen Sie darüber mit Ihrem Arzt.

Der Beipackzettel hält eine Übersicht aller Medikamente für Sie bereit, die im Verdacht stehen Wechselwirkung mit Unofem hervorzurufen. Fragen Sie Ihren Arzt, sobald Zweifel auftreten.

In den Tabletten ist der Wirkstoff Levonorgestrel enthalten: pro Tablette 1,5 Milligramm Levonorgestrel. Sonstige Bestandteile sind: Laktose-Monohydrat, mikrokristalline Cellulose, Poloxamer 188, Croscarmellose-Natrium und pflanzliches Magnesium Stearat.