EllaOne

92,17 

Wozu EllaOne nutzen?

EllaOne ist eine Pille danach, oder auch Notfall-Pille genannt. Die Pille enthält den Wirkstoff Ulipristal, wobei es sich um ein Gestagen-Hormon handelt. Mit der Einnahme kann das Risiko einer ungewollten Schwangerschaft reduziert werden, auch nach einem ungeschützten Geschlechtsverkehr. Dabei ist es wichtig, dass die Patienten die Pille zügig nach dem Ereignis einnehmen. EllaOne ist in der Online-Apotheke erhältlich. Füllen Sie einfach das Formular aus. Nach der kurzen Überprüfung wird die Bestellung bearbeitet. Das Medikament erreicht Sie dann in Kürze, in einer neutralen Verpackung.

Kostenfreie Lieferung am Folgetag:

field_5e108c36c9ac9

Artikel: 30 mg Ulipristal Acetate Kategorie:
Beschreibung

Beschreibung

Weitere Informationen zu EllaOne:

EllaOne Neutrale VerpackungViele Menschen bezeichnen EllaOne als eine sogenannte Notfall-Pille. Was ist passiert? Bei dem Sex kam es zu einem Missgeschick und nun besteht die Möglichkeit, schwanger zu werden. Genau in dem Fall greift EllaOne. Die Tablette enthält den Wirkstoff Ulipristal.

Der Vorteil des Wirkstoffs ist, dass er innerhalb von fünf Tagen wirkt. Es handelt sich um einen neuen selektiven Progesteronrezeptor-Modulator Ulipristalacetat und ist als Notfallkontrazeptivum bekannt, innerhalb von 120 Stunden nach dem Versagen der Kontrazeption oder einem ungeschützten Geschlechtsverkehr. Somit ist Ulipristal wesentlich länger wirksam als das bekannte Gestagen Levonorgestrel, denn dies wirkt nur innerhalb von drei Tagen.

Ulipristal verhindert die Ovulation: Ulipristalacetat wirkt bis zu fünf Tage nach dem ungeschützten Geschlechtsverkehr. In der Zeit ist die Chance höher sich ausreichend bei einem Arzt beraten zu lassen. Sie nehmen Ulipristalacetat einmalig oral in einer Dosierung von 30 Milligramm ein. Kommt es innerhalb von drei Stunden nach der Einnahme zu erbrechen oder Durchfall, müssen Sie unbedingt eine weitere Tablette einnehmen.

Die oral eingenommene Gabe von 30 Milligramm resorbiert der Körper rasch, denn Sie erreichen den Plasmaspitzenspiegel von 176 ± 89 Nanogramm pro Milliliter nach etwa einer Stunde. Die Resorption kann bei erhöhtem pH-Wert im Magen geringfügiger ausfallen. Ulipristalacetat bindet sich weitgehend an Plasmaproteine.

Progesteronrezeptor-Agonist und Antagonist: Ulipristal bindet sich an die menschlichen Progesteronrezeptoren und dort entfaltet der Wirkstoff eine partiell agonistische und antagonistische Wirkung. Mediziner sehen als Hauptwirkungsmechanismus des Stoffes die Verzögerung oder Hemmung der Ovulation (Eisprung) an. Zusätzlich trägt der Stoff zu einer Beeinflussung des Endometriums bei.

Kurz gesagt reduziert das Gestagen-Hormon das Risiko auf eine ungewollte Schwangerschaft nach dem ungeschützten Geschlechtsverkehr. Allerdings dient EllaOne nicht zur regelmäßigen Einnahme. Möchten Sie nicht schwanger werden, sollten Sie alles Mögliche tun, um eine Schwangerschaft vorher zu vermeiden. Ärzte empfehlen EllaOne nur dann, wenn es ungewollt zu einem ungeschützten Geschlechtsverkehr kam, beispielsweise durch ein gerissenes Kondom, Sie haben die regelmäßige Einnahme der Antibabypille vergessen oder sich nach der Einnahme der Antibabypille übergeben. Der Schutz wird durch diese Faktoren deutlich gemindert. Mit EllaOne verhindern Sie Ihren Eisprung und so das Einnisten einer befruchteten Eizelle in der Schleimhaut der Gebärmutter.

Wie lautet die Vorgehensweise der Einnahme von EllaOne?

Grundsätzlich muss EllaOne, die Pille danach, so schnell wie möglich eingenommen werden, dadurch ist die Chance auf eine Befruchtung am kleinsten. Auf jedem Fall muss die EllaOne spätestens innerhalb von 120 Stunden, also fünf Tage, nach dem Geschlechtsverkehr eingenommen werden.

Es steht Ihnen frei, ob Sie EllaOne auf leerem oder vollem Magen einnehmen wollen. Dazu ist auch der Zeitpunkt des Tages unwichtig für die Einnahme. Allerdings müssen zwischen der Einnahme und einem möglichen Erbrechen oder Durchfall unbedingt drei Stunden liegen. Ist dies nicht der Fall, muss die Einnahme wiederholt werden. Durch die vorschnelle Ausscheidung der Bestandteile kann die Wirkungsweise nicht gewährleistet werden.

Sie verhüten mit einer normalen Antibabypille: Nach der Einnahme der EllaOne können Sie wie gewohnt die andere Pille weiter einnehmen. Allerdings sollten Sie während des bestehenden Zyklus eine zusätzliche, sichere Verhütungsmethode anwenden, beispielsweise ein Kondom. Durch die zusätzliche Einnahme von EllaOne kommt der Zyklus durcheinander und eine Schwangerschaft könnte die Folge sein.

Preis EllaOne in Deutschland

  • 1 Tablette – 92,17 €

Online Apotheke

Die richtige Dosierung von EllaOne

EllaOneFragen Sie immer erst Ihren Arzt, wie EllaOne angewendet und dosiert werden soll. Seine Angaben haben Priorität. Liegen keine anderen Informationen vor, dann nutzen Sie die vom Hersteller:
Nehmen Sie EllaOne einmalig, in einem Zeitraum von 120 Stunden nach dem Missgeschick/ungeschützten Geschlechtsverkehr, ein.

Ärzte raten EllaOne nicht öfters in einem Menstruationszyklus anzuwenden. Es handelt sich nicht um eine normale Antibabypille. Lesen Sie vor der Anwendung immer erst die Packungsbeilage des Herstellers.

Ist EllaOne ohne Rezept möglich?

Nein, für die Verwendung von EllaOne ist immer ein Rezept erforderlich. Dies kann durch eine Beratung über die (Online-) Apotheke angefordert werden.

Existieren Nebenwirkungen mit der Einnahme der Pille danach – EllaOne?

Eine vollständige Liste liegt von dem Hersteller vor. Sie finden die Angaben in dem Beipackzettel. Nicht jeder Patient wird an Nebenwirkungen leiden. Jeder menschliche Organismus reagiert auf bestimmte Wirkstoffe anders. Es kann zu folgende Nebenwirkungen kommen:

  • Bauchschmerzen
  • Kopfschmerzen
  • Menstruationsstörungen, dazu gehören unregelmäßige, heftige oder ausbleibende Blutungen
  • Müdigkeit
  • Erbrechen
  • Schwindel
  • Übelkeit
  • schmerzende oder gespannte Brüste

Bemerken Sie andere Nebenwirkungen oder fallen die Nebenwirkungen sehr stark bei Ihnen aus, dann kontaktieren Sie Ihren Arzt.

EllaOne Beipackzettel

Wann sollten Sie als Patient EllaOne, die Pille danach, nicht einnehmen?

Nicht für jeden Menschen sind alle Arzneimittel gleich verträglich. Darum bestehen einige Ausnahmen in der Einnahme, wenn es um EllaOne geht.

  • Grundsätzlich ist EllaOna nur für Frauen im gebärfähigen Alter bestimmt. Männer und junge oder ältere Frauen sollten auf die Einnahme verzichten.
  • Sie wissen, dass Sie allergisch oder empfindlich auf den Wirkstoff Ulipristal reagieren? Bitte nutzen Sie ein anderes Mittel.
  • Sie wissen, dass Sie allergisch oder empfindlich auf einen der anderen Inhaltsstoffe reagieren? Bitte nutzen Sie ein anderes Mittel.
  • Sie leiden derzeit an einer ernsten Lebererkrankung? Fragen Sie Ihren Arzt, ob Sie EllaOne einnehmen dürfen.
  • Sie leiden an einem ernsten Asthma? Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt, ob Sie EllaOne sicher einnehmen können. Fragen Sie nach einer Alternative?
  • Sie leiden an anderen Gesundheitsproblemen? Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt, ob EllaOne eine sichere Möglichkeit für Sie ist.
  • Sie nehmen bereits regelmäßig Medikamente ein? Es kann unter Umständen zu Wechselwirkungen kommen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über mögliche Risiken. Lesen Sie auch die Packungsbeilage. Dort finden Sie eine ausführliche Liste aller Medikamente, die Wechselwirkungen hervorrufen können.

Schwangerschaft, Verkehrstüchtigkeit und Alkohol: EllaOne ist nicht während einer Schwangerschaft zu verwenden. Mit der Einnahme soll eine Schwangerschaft verhindert werden. Eine bestehende Schwangerschaft kann mit der Einnahme von EllaOne nicht abgebrochen werden. Sollten Sie Ihr Säugling stillen, fragen Sie erst Ihren Arzt, ob Sie EllaOne einnehmen können. Es ist ratsam, nach der Einnahme von EllaOne 36 Stunden lang nicht zu stillen. Nutzen Sie EllaOne während des Stillens, dann muss die Milch abgepumpt und verworfen werden, über 36 Stunden lang. Danach können Sie wie gewohnt weiter stillen. Es ist nicht bekannt, dass EllaOne Ihre Verkehrstüchtigkeit beeinflusst. Somit müssen Sie nach der Einnahme und der Beteiligung am Straßenverkehr keine besondere Vorsicht walten lassen. Es existieren keine Hinweise, dass ein Alkoholkonsum zu Wechselwirkungen mit EllaOne führt.

Einige Beispiele die zu Wechselwirkungen führen können

Im Kontext der Einnahme von EllaOne und folgenden Mitteln können Wechselwirkungen auftauchen:

  • Mittel zur Behandlung einer Epilepsie
  • Mittel zur Behandlung von HIV-Infektionen
  • Mittel zur Behandlung einer bakteriellen Infektion
  • Naturarzneimittel mit dem Inhaltsstoff Johanniskraut zur Behandlung von Ängsten oder Depressionen
  • Mittel zur Behandlung von Magenübersäuerung
  • Mittel zur Behandlung von Magengeschwüren

Achten Sie darauf, dass Sie EllaOne nicht im Zusammenhang mit einem anderen Notfall-Verhütungsmittel anwenden, insbesondere Mittel, die Levonorgestrel enthalten.

Hinweis: Die Wirkungsweise von EllaOne verstärkt sich, wenn zusätzlich bestimmte Arzneimittel zur Pilzinfektionen-Behandlung zusammen mit EllaOne genommen werden. Warum kommt es zu einer Verstärkung der Wirkung? Diese Mittel erhöhen die Wirkstoffmenge von EllaOne in Ihrem Körper.