Pfeiffer Selbsttest

51,95 

Pfeiffer Selbsttest Informationen

Das Pfeiffersche Drüsenfieber gehört mittlerweile zu einem der ansteckenden Viruserkrankungen überhaupt. Das Virus setzt sich in der Speicheldrüse ab und kann über den Speichel sehr schnell an andere Personen übertragen werden. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, bereits bei den kleinsten Beschwerden, direkt einen Pfeiffer Selbsttest durchzuführen. Anhand dieses Pfeiffer Selbsttest kann ganz schnell nachgewiesen werden, ob der Proband über Antikörper verfügt oder nicht. Der Pfeiffer Selbsttest kann in jeder Online Apotheke erworben werden.

Kostenfreie Lieferung am Folgetag:

Online Apotheke

Artikel: Pfeiffer Selbsttest Kategorie:
Beschreibung

Beschreibung

Was genau ist ein Pfeiffer Selbsttest?

Pfeiffer Selbsttest Neutrale VerpackungAnhand des Pfeiffer Selbsttest kann ganz einfach herausgefunden werden, ob der Proband über mögliche Antikörper im Blut auf das bekannte Epstein-Barrvirus verfügt. Dieses Virus ist der Auslöser für das sehr bekannte Pfeiffersche Drüsenfieber. Diese Krankheit macht sich bei den meisten Patienten durch eine sehr starke Müdigkeit bemerkbar. Der Pfeiffer Selbsttest kann als ganz unkomplizierte Selbsttest direkt zuhause angewendet werden.

Das Ergebnis erhält der Patient bereits nach wenigen Minuten. Der Pfeiffer Selbsttest kann mittlerweile ohne ein erforderliches medizinisches Rezept in der Apotheke bestellt werden. Der Pfeiffer Selbsttest ist lediglich für Erwachsene gedacht. Kinder und Jugendliche sind von der Anwendung des Pfeiffer Selbsttest ausgeschlossen. Wenn auch Sie unter bekannten Beschwerden leiden, dann warten Sie nicht mehr länger und entscheiden Sie sich auch für den Pfeiffer Selbsttest. Bereits nach einigen Minuten erhalten Sie ein vertrauenswürdiges Ergebnis.

Preis Pfeiffer Selbsttest in Deutschland

  • 1 Stück – 51,95 €

Online Apotheke

Wie wird der Pfeiffer Selbsttest angewendet?

Pfeiffer SelbsttestDer Pfeiffer Selbsttest kann ganz einfach von dem entsprechenden Probanden angewendet werden. Die Anwendungsweise lässt sich in nur sehr wenigen Schritten ganz einfach erklären. Bevor der Test beginnt, muss sich der Proband seine Hände sehr gründlich waschen. Anschließend wird mit der mitgelieferten Nadel in die Fingerkuppe gestochen. Anschließend muss der Proband einige Tropfen Blut auf den Teststreifen geben. Der Pfeiffer Selbsttest zeigt bereits nach wenigen Minuten das Ergebnis von ganz alleine an. Sollte dieses positiv sein, empfiehlt es sich, umgehend einen Arzt oder einen Apotheker zu kontaktieren. Das Ergebnis erscheint auf dem Teststreifen in einem kleinen Fenster. Erscheint in dem Fenster ein farblich gekennzeichnet Streifen, dann hat der Proband den Test korrekt ausgeführt. Jedoch wurden keine Antistoff gegen das Epstein-Barrvirus im Blut gefunden.

Sollte der Proband jedoch weiterhin unter Beschwerden leiden, muss in jedem Fall ein entsprechender Arzt kontaktiert werden. Dieser muss dann eine ausführliche Kontrolle vornehmen. Sollte das Ergebnis jedoch zwei Streifen anzeigen, dann wurden tatsächlich Antikörper gegen das Epstein-Barrvirus in dem Blut des Probanden gefunden. Somit handelt es sich bei der Erkrankung des Probanden um das Pfeifresche Drüsenfieber. Auch in diesem Fall muss unbedingt ein Arzt oder ein Apotheker kontaktiert werden. Dieser kann dann eine weitere Behandlung verschreiben. Ist auf dem Ergebnisfeld absolut kein Streifen zusehen, dann hat der Proband den Pfeiffer Selbsttest nicht richtig ausgeführt und es empfiehlt sich, erneut einen Pfeiffer Selbsttest zu machen. Bei Fragen oder Problemen kann jederzeit ein Apotheker oder ein Arzt kontaktiert werden. Dieser kann den Probanden dann über die weitere Vorgehensweise beraten.

Für wenn eignet sich der Pfeiffer Selbsttest optimal?

Bei dem Pfeiffersche Drüsenfieber handelt es sich um eine sehr starke Viruserkrankung. Das Virus nistet sich bei den meisten Betroffenen direkt in der Speicheldrüse ein. Zudem ist dieses Virus sehr ansteckend und kann schnell übertragen werden. In der Regel leidet ein Betroffener unter folgenden Beschwerden. Wir haben für Sie die bekanntesten Beschwerden direkt zusammengefasst:

  • Eine sehr starke Müdigkeit
  • Fieber
  • Halsschmerzen
  • Stark geschwollene Lymphknoten
  • Eine gelbliche Hautfarbe
  • Eine Vergrößerung der Milz oder der Leber- die kann jedoch nur bei einer ausführlichen Untersuchung bei einem Arzt herausgefunden werden

Die entsprechenden Beschwerden fallen jedoch bei jedem Betroffenen ganz individuell aus. Sollten Sie jedoch über einen längeren Zeitraum von diesen oder ähnlichen Beschwerden betroffen sein, empfiehlt es sich, umgehend einen entsprechenden Arzt aufzusuchen oder direkt einen Pfeiffer Selbsttest durchzuführen. Mit dem Pfeiffer Selbsttest erhalten Sie in jedem Fall ein sehr vertrauenswürdiges Ergebnis.

Kann der Pfeiffer Selbsttest nur mit einem entsprechenden Rezept in der Apotheke erworben werden?

Der Pfeiffer Selbsttest ist rezeptfrei in der Apotheke erhält. Das heißt, dass sich der Proband im Vorfeld kein Rezept oder Ähnliches bei einem Arzt ausstellen lassen muss. Der Pfeiffer Selbsttest kann ohne Weiteres in der Apotheke oder aber auch den sehr gefragten Online Apotheken im Internet erworben werden. Der Pfeiffer Selbsttest wird anschließend dem Probanden direkt bis nach Hause geliefert. Dieser kann den Selbsttest dann direkt in den eigenen vier Wänden durchgeführt. Wenn auch Sie sich nicht ganz sicher sind, oder unter bestimmten Symptomen leiden, dann warten Sie nicht mehr länger und entscheiden Sie sich noch heute für den Pfeiffer Selbsttest. Sie werden von der sehr einfachen Durchführung und dem schnellen Ergebnis mehr als begeistert sein. Am besten probieren Sie es einfach selber aus.