Noriday

50,00 

Noriday, die Pille für jeden!

Noriday ist der Name einer Antibabypille. Wie der Name schon sagt, hilft Noriday Sie vor einer Schwangerschaft zu schützen. Die Konzentration und das Vorhandensein eines einzelnen Wirkstoffs gibt Noriday den Zusatznamen Minipille. Viele andere handelsübliche Pillen besitzen zwei weibliche Hormone. Noriday weist das Hormon Norethisteron auf. Die Konzentration beträgt 350 Mikrogramm pro Tablette.

Kostenfreie Lieferung am Folgetag:

Produkt kaufen

Artikel: Noriday Norethisterone Kategorie:
Beschreibung

Beschreibung

Noriday Informationen

Für die Pille Noriday verwendete die Pharmaindustrie ein synthetisch hergestelltes Hormon, das dem natürlichen Gestagenhormon ähnelt. Dieses Hormon kommt in unterschiedlichen Mengen im natürlichen Organismus der Frau vor.
Noriday ist nur auf Rezept und in einer Apotheke erhältlich. Wenden Sie sich an Ihren Gynäkologen für das Ausstellen eines Rezeptes. Ist dies unmöglich, dann nutzen Sie den Online-Service. Mit dem Ausfüllen des Online-Fragebogens legen Sie den Grundstein. Unser Online-Arzt wird die Daten überprüfen. Sie können sicher sein, dass alles vertraulich behandelt wird. Spricht nichts dagegen, stellt der Arzt Ihnen ein persönliches Rezept aus.

Preis Noriday in Deutschland

Was findet im Körper, durch die zusätzliche Aufnahme an Hormonen, statt?

  • Norethisteron verhindert den regelmäßigen Eisprung im weiblichen, menschlichen Körper. Die Eierstöcke werden in ihrer Vorgehensweise im Zyklus unterbrochen.
  • Das männliche Sperma sucht sich nach dem Sex den Weg zur Gebärmutter. Dort soll das bereitliegende Ei befruchtet werden. Dieser Weg wird durch Norethisteron erschwert, denn die Dicke des Schleims in dem Gebärmutterhals verändert die Konsistenz.
  • Ein dünner Schleim in der Gebärmutter selbst unterbindet das Einnisten eines möglicherweise befruchteten Eies.

Tatsachen auf einen Blick:

  • Gemäß vielen Studien ist die Einnahme von Noriday gut verträglich. Selbst für Frauen, die viel unter starker Migräne leiden oder stark Rauchen. Noriday kann auch während des Stillen geschluckt werden.
  • Die Pille wird gehandelt mit dem Markennamen Noriday.
  • Noriday ist bis zu 99 Prozent wirksam. Die meisten Schwangerschaften werden durch eine regelmäßige Einnahme unterbunden. Das gilt aber nicht, wenn Sie unter bestimmten Erkrankungen wie Durchfall oder Unterbrechungen leiden.
  • Noriday kann nur mit Rezept gekauft werden.
  • Falls Sie Noriday mehr als 12 Stunden nicht einnehmen, besteht kein Schutz für Sie. In diesem Fall muss auf Sex verzichtet werden oder eine andere Empfängnisverhütung zum Einsatz kommen.
  • Noriday hilft nur, wenn Sie regelmäßig jeden Tag eine Tablette schlucken. Mit der Minipille fallen die Pausenzeiten zwischen neuen Blister weg.
  • Noriday kann den monatlichen Zyklus gerade am Anfang beeinflussen. Dadurch könnten Sie an Unregelmäßigkeiten im Zusammenhang mit Ihrer Periode leiden. Diese Veränderungen lassen im Laufe der Zeit nach und verschwinden gänzlich.
  • Sexuell übertragbare Krankheiten wie Aids können nur mit einem Kondom abgewendet werden. Noriday bietet dagegen keinen Schutz.

Beachten Sie: Alle Fragen sollten nur von medizinischem Personal beantwortet werden. Fragen Sie Ihren Arzt oder Ihre Apotheke. Folgen Sie immer den gegebenen Anweisungen. Die Informationen in der Packungsbeilage sind nicht individuell abgestimmt. Diese Aufgabe tätigt Ihr Arzt.

Die Einnahme von Noriday!

Am Anfang nehmen Sie sich Zeit und beobachten Ihren Tagesablauf. Wählen Sie einen Zeitpunkt aus, den Sie immer einhalten können. Nehmen Sie Noriday nicht regelmäßig zur gleichen Zeit ein, ist die Wirksamkeit nicht garantiert. Dies kann auch zu einer Mahlzeit sein, ist aber nicht zwingend nötig. Wasser erleichtert das Schlucken der Tablette. Ohne Unterbrechung findet die Einnahme von Noriday statt. Sie müssen keine Pause einhalten, zählen wird hinfällig. So können Sie den Neustart nicht vergessen, wie bei Pillen die im 21/7 Rhythmus eingenommen werden.

Kann Noriday während des Stillens genommen werden?

Kombinationspillen, mit zwei Hormonen, sind nicht ratsam. Noriday ist eine Minipille, die problemlos, während des Stillen verwendet werden kann. Zwar können kleine Mengen Hormone durch die Milch zum Baby gelangen, was aber nicht weiter schlimm ist.

Pille vergessen

Beim Vergessen gilt die zwölf Stundenregel. Innerhalb dieser Zeit ist ein Vergessen nicht Sorgen erregend. Sie sind weiterhin geschützt. Wird Ihnen bewusst, dass Sie eine Tablette ausgelassen haben, schlucken Sie diese sofort. Unter Umständen bedeutet dies, zwei Tabletten auf einmal zu nehmen. Das sollte Ihnen keine Sorgen bereiten. In dem Fall liegen vierundzwanzig Stunden zwischen der Einnahme. Somit ist ein Schwangerschaftsschutz nicht mehr garantiert.

Wann ist der perfekte Start für Noriday?

Zwischen dem ersten und fünften Tag Ihrer Blutungen sind Sie direkt geschützt. Bei kurzen Intervallen der Blutungen müssen Sie am Tag ein oder zwei starten.

Findet der Beginn der Therapie von Noriday erst später statt, dürfen Sie in der ersten Wochen den Geschlechtsakt nur zusammen mit einer anderen Verhütungsmethode durchführen, um auf Nummer sicherzugehen.

Nach einer Abtreibung:

Bei einem Start von Noriday am ersten oder bis zum fünften Tag sind Sie direkt vor einer ungewollten Schwangerschaft gefeit. Warten Sie länger, müssen Sie zum Beispiel an ein Kondom denken.

Nach der Entbindung:

Sie nehmen die erste Noriday-Pille exakt drei Wochen nach der Entbindung, dann sind Sie sofort geschützt.

Nach einer Fehlgeburt:

Siehe Abtreibung!

Erbrechen / Durchfall

NoridayDer weibliche Körper benötigt rund zwei Stunden für die gesamte Aufnahme von Noriday. Brechen Sie oder haben Durchfall in diesem Zeitraum, nehmen Sie eine weitere Tablette, sobald dieses Krankheitsbild verschwunden ist.
Leiden Sie über längere Zeit an diesem Gesundheitszustand, schlucken Sie jeden Tag eine Noriday-Tablette. Jedoch kann es nicht mehr garantiert werden, dass Sie nicht schwanger werden können.

Welche Patienten sollten auf die Einnahme von Noriday verzichten?

Minipillen haben den Ruf, gut verträglich zu sein. Das gilt auch bei Patienten, die sonst keine östrogenhaltigen Empfängnisverhütungsmittel einnehmen können. Trotzdem ist bei einige Frauen Vorsicht geboten.

Das gilt bei Frauen, die:

  • an einer Behandlung gegen Brustkrebs teilnehmen. Der Krebs kann hinter Ihnen liegen. Ab einem Zeitraum von fünf Jahren kann wieder über eine Einnahme von Noriday nachgedacht werden.
  • eine seltene Stoffwechselkrankheit haben.
  • an einer Behandlung gegen Leberkrebs teilnehmen.
  • unnatürliche Vaginalblutungen haben und ein Arzt wurde noch nicht zurate gezogen.
  • an Leberzirrhose leiden.
  • arterielle Erkrankungen, die zum Schlaganfall oder Herzinfarkt führen können.

Mögliche Nebenwirkungen von Noriday!

Fast alle Arzneimittel verfügen über eine lange Liste von Nebenwirkungen. Jedoch nicht jeder Patient muss an den Folgen leiden. Die Intensität ist ebenfalls von dem persönlichen Organismus beeinflusst. Fragen Sie immer Ihren Arzt, um sicherzugehen.

Es kann sein, dass:

  • Stimmungsschwankungen
  • Veränderten Perioden
  • Depressionen
  • weniger Lust auf Sex
  • Kopfschmerzen
  • sensitive Brüste
  • Gewichtszunahme
  • Akne oder unreine Haut
  • Haarausfall
  • Erbrechen
  • Scheideninfektionen
  • Müdigkeit
  • Zysten

Eine künstliche Hormonzufuhr steigert das Risiko auf Brustkrebs. Die wissenschaftlichen Studien sind allerdings nicht vollständig beendet. Das Risiko sinkt erneut, wenn die Einnahme von Noriday rund zehn Jahre zurückliegt. Entnehmen Sie weitere Informationen den Gesprächen mit Ihrem Arzt und der Packungsbeilage.

Ist Noriday ohne Rezept möglich?

Nein, für die Verwendung von Noriday ist immer ein Rezept erforderlich. Dies kann durch eine Beratung über die (Online-) Apotheke angefordert werden.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

In Kombination mit anderen Medikamenten kann es mit der Einnahme von Noriday zu Komplikationen kommen. Außerdem können einige Mittel die Wirksamkeit schwächen. Vor dem Ausstellen des Rezeptes erwähnen Sie, bei Ihrem Arzt, alle Medikamente, die Sie einnehmen. Erwähnenswert sind auch:

  • Arzneimittel, die bereits zwei Monate zurückliegen
  • Kräuterprodukte, besonders Johanniskraut
  • Vitaminpillen
  • Nahrungsergänzungsmittel

Die Einnahme von Noriday ist bedingt möglich, wenn Sie folgende Mittel verwenden:

  • Griseofulvin
  • Arzneimittel bei Epilepsie
  • Antibiotika: Fragen Sie Ihren Arzt vor jeder Einnahme.
  • Medikamente, die bei HIV-Patienten zum Einsatz kommen
  • Modafinil

[Englisch] Noriday

Lagerung / Verwendung

Medizin niemals unbeaufsichtigt in Reichweite von Kindern liegenlassen.

Verwenden Sie Noriday nur wie verschrieben. Nicht an eine unbefugte dritte Person weitergeben. Eine Entsorgung im Hausmüll birgt diese Gefahr.

Nach dem Mindesthaltbarkeitsdatum sollten Sie Noriday nicht mehr verwenden. Die Wirksamkeit könnte beeinträchtigt sein.

Lagern Sie die Noriday kühl und trocken.

Nutzen Sie die örtlichen Entsorgungsmöglichkeiten. Im Zweifelsfalle weiß Ihre Apotheke darüber Bescheid.