Dermoxin

34,70 

Behandlung mit Dermoxin

Es handelt sich beim Medikament Dermoxin um ein Arzneimittel, dass sich perfekt zur äußerlichen Anwendung anbietet. Das Medikament wird Ihnen in der Online Apotheke in 2 unterschiedlichen Darreichungsformen angeboten. So können Sie sich hier zum Beispiel für die Dermoxin Creme als auch für die Dermoxin Salbe entscheiden.

Kostenfreie Lieferung am Folgetag:

Online Apotheke
Artikel: Dermoxin Creme / Salbe 0.5 mg Kategorie:
Beschreibung

Beschreibung

Dermoxin Informationen

Dermoxin Neutrale VerpackungDas Arzneimittel Dermoxin enthält den sogenannten Wirkstoff Clobetasol. Dies ist ein äußerst hochwirksames Nebennierenrindenhormon. Bei der Anwendung der Salbe oder Creme Dermoxin können unterschiedliche Arten von Entzündungserscheinungen perfekt behoben werden. Das Medikament bietet sich bei unterschiedlichen Arten von Hauterkrankungen wie zum Beispiel Schuppung, Schwellung oder auch Juckreiz sehr gut an.

Möchten Sie die Dermoxin Salbe oder Dermoxin Creme in der Online Apotheke bestellen, dann brauchen Sie dafür auch ein Rezept. Ein Online Arzt kann Ihnen, nachdem Sie einen medizinischen Fragebogen ausgefüllt haben, ein Rezept ausstellen. Danach können Sie das Arzneimittel Dermoxin direkt in der Versandapotheke bestellen.

Was ist das Dermoxin genau?

Möchten Sie sich für die Anwendung des Arzneimittels Dermoxin entscheiden, dann können Sie sich hier zwischen zwei unterschiedlichen Darreichungsformen entscheiden. So können Sie entweder die Dermoxin Salbe oder auch die Dermoxin Creme wählen. Dermoxin ist ein sehr hochwirksames Nebennierenrindenhormon, welches sich perfekt für unterschiedliche Arten von Hauterkrankungen anbietet. Auch Entzündungen auf der Haut, können durch die Anwendung der Dermoxin Creme oder Salbe perfekt gelindert werden. Mit der Dermoxin Salbe oder Creme können Beschwerden wie zum Beispiel, Juckreiz, Schwellungen, Rötungen oder auch andere Schmerzen gelindert werden. Überzeugend ist das Arzneimittel Dermoxin vor allem durch seine sehr schnelle Wirkungsweise. In den Dermoxin Erfahrungen kann man zudem auch herauslesen, dass die Anwendung sich bei diesem Arzneimittel als sehr einfach gestaltet.

Preis Dermoxin in Deutschland

  • Dermoxin Creme / Salbe 0.5 mg – 34,70 €

Online Apotheke

Wann kann ich das Arzneimittel Dermoxin anwenden?

DermoxinWenn auch Sie unter Hautproblemen seit langer Zeit leiden, bereits auch schon viele unterschiedliche Medikamente probiert haben, jedoch hat keines davon geholfen, dann ist es nun an der Zeit, dass Sie Dermoxin anwenden. Viele Patienten haben bereits sehr gute Erfahrungen mit diesem Medikament gemacht. Es bietet Ihnen nicht nur eine sehr gute Wirkung, sondern vor allem auch viele unterschiedliche Anwendungsgebiete. So können Sie dieses Medikament zum Beispiel anwenden, wenn Sie unter Schuppenflechte, auch unter dem Namen Psoriasis bekannt, leiden. Doch auch bei Lupus Erythematodes können Sie das Arzneimittel Dermoxin anwenden. Auch bei einzelnen Formen von Lichen erfreut sich das Medikament Dermoxin sehr großer Beliebtheit.

Auch Patienten, die an roten Flecken leiden, die zudem noch jucken, haben die Möglichkeit, dass Sie sich für die Anwendung von Dermoxin entscheiden. Es gibt noch viele weitere Anwendungsgebiete dieses Medikamentes. In der Packungsbeilage sind alle unterschiedlichen Anwendungsgebiete aufgelistet. Dort können Sie sich einen einfachen Überblick verschaffen.

Das Arzneimittel Dermoxin ist für seine entzündungshemmende Wirkung bekannt. Durch die Anwendung dieses Arzneimittels werden in der Haut die Blutgefäße verengt, wodurch Reizungen automatisch gehemmt werden. Sie werden die positive Wirkung bereits nach nur wenigen Stunden feststellen können. Auch Juckreiz kann durch die Anwendung von Dermoxin sehr schnell gelindert werden.

Wie genau muss Dermoxin angewendet werden?

Das Arzneimittel Dermoxin ist in seiner Anwendung sehr einfach. Es empfiehlt sich, wenn Sie sich an die Anweisungen des Arztes halten. Dieser gibt Ihnen genau vor, wie Sie das Arzneimittel Dermoxin anwenden sollten. Es besteht natürlich auch die Möglichkeit, dass Sie sich an die allgemeinen Richtlinien halten:

  • Bevor die Creme angewendet wird, empfiehlt es sich, dass Sie Ihre Hände gründlich waschen.
  • Tragen Sie anschließend die Salbe Dermoxin oder Creme Dermoxin sehr dünn auf die betroffene Haut auf.
  • Achten Sie darauf, dass Dermoxin nicht in Ihre Augen oder Schleimhäute gelangt.
  • Die Salbe oder die Creme sollte auch nicht in Hautfalten angewendet werden.
  • Nachdem die Creme aufgetragen wurde, sollte die betroffene Hautstelle für die nächsten 30 Minuten trocken bleiben.
  • Es empfiehlt sich 50gr der Creme oder Salbe in der Woche
  • Behandeln Sie nicht mehr als 30% Ihrer Hautoberfläche mit Dermoxin

Die Creme oder auch Salbe sollte 14 Tage lang angewendet werden. Sollten Sie nach diesem Zeitraum keine Verbesserungen feststellen, dann empfiehlt es sich, sollten Sie sich an einen Arzt oder Apotheker wenden.

Wie muss Dermoxin dosiert werden?

Es befindet sich in mg Dermoxin 0.5 mg des Wirkstoffes Clobetasol. Welche Dosierung sich am besten für Sie und Ihre Bedürfnisse anbietet, entscheidet am besten Ihr Arzt. Auch können Sie sich in diesem Fall einfach an einen Online Arzt wenden, auch dieser kann Ihnen weiterhelfen. Sollte Ihnen keine genaue Dosierungsvorschrift vorliegen, dann können Sie sich auch an die allgemeine Dosierungsvorschrift halten:

  • Tragen Sie einmal am Tag eine dünne Schicht der Creme oder der Salbe auf die betroffene Hautstelle auf.

Von der Anwendung sind Kinder unter einem Alter von 12 Jahren komplett ausgeschlossen.

Dermoxin Beipackzettel

Dermoxin – die Nebenwirkungen

Jedes Medikament, das mit einem Rezept erhältlich ist, kann auch Nebenwirkungen mit sich bringen. Dies ist auch beim Medikament Dermoxin der Fall. Zu den Nebenwirkungen gehören:

  • Die Haut wird dünner
  • Flecken oder Streifen
  • Überempfindlichkeitsreaktionen

Die behandelte Haut sollte auf keinen Fall abgedeckt werden, denn dies kann Nebenwirkungen hervorrufen. Sollten bei Ihnen Nebenwirkungen auftreten, dann wenden Sie sich an einen Arzt oder Apotheker.

Wann sollte Dermoxin nicht angewendet werden?

Es gibt Fälle, in welchen Sie das Medikament Dermoxin nicht anwenden sollten. Reagieren Sie empfindlich auf einen der Wirkstoffe oder Inhaltsstoffen, dann gilt es, von der Einnahme abzusehen. Auch wenn eine Hauterkrankung von Viren hervorgerufen wird, sollten Sie Dermoxin nicht anwenden. Des Weiteren sollten Sie auf das Medikament verzichten, wenn Sie zum Beispiel unter Akne oder einer chronischen Schuppenflechte leiden.

Um sicherzugehen, ob Sie sich für die Anwendung des Medikaments Dermoxin anbieten, dann besteht die Möglichkeit, dass Sie sich an einen Arzt wenden.

Ist Dermoxin verschreibungspflichtig?

Es handelt sich beim Medikament Dermoxin um ein verschreibungspflichtiges Medikament. Das bedeutet, dass Sie Dermoxin nur dann in einer Online Apotheke bestellen können, wenn Sie auch über ein entsprechendes Rezept verfügen. Dieses Rezept können Sie sich direkt von einem Online Arzt ausstellen lassen, indem Sie einen medizinischen Fragebogen beantworten. Beantworten Sie diesen vollständig und wahrheitsgemäß. Der Arzt entscheidet anschließend, ob Sie sich für das Medikament Dermoxin eignen. Nur, wenn unterschiedliche Nebenwirkungen oder Gefahren bei Ihnen ausgeschlossen werden können, wird Ihnen auch von einem Online Arzt das entsprechende Rezept für Dermoxin verschrieben.