Orlistat 60 mg

95,70 

Sie benötigen Orlistat 60 mg?

Die Kapseln von Orlistat 60 mg helfen Menschen beim Abnehmen und sie enthalten den wirksamen Stoff Orlistat. Der Wirkstoff sorgt im Darmtrakt dafür, dass Ihr Organismus einen Teil des aufgenommenen Fettes, aus der Nahrung, nicht aufnehmen kann. Da einige Fette unverarbeitet bleiben, nimmt Ihr Körper also weniger Kalorien auf.

Bestellen Sie Orlistat 60 mg bei uns rezeptfrei. Sie können Orlistat 60 mg problemlos und schnell bestellen, das neutral verpackte Paket erreicht Sie dann Kürze. Orlistat ist in einer Wirkstärke von 60 Milligramm verfügbar, in zwei unterschiedlichen Packungsgrößen: 84 und 186 Stück. Bitte sprechen Sie mit einem Arzt vor der Einnahme, um sicherzugehen, dass Sie völlig gesund sind, und keine unnötigen Risiken bestehen.

Kostenfreie Lieferung am Folgetag:

Online Apotheke

Artikel: Orlistat 60 mg Kapseln Kategorie:
Beschreibung

Beschreibung

Was genau ist Orlistat 60 mg?

Orlistat 60 mg Neutrale VerpackungOrlistat 60 mg unterstützt Patienten beim Abnehmen. Leiden Sie an Übergewicht, dann wäre Orlistat 60 mg eine echte Möglichkeit, um Gewicht zu verlieren. Allerdings sollte zusätzlich auf eine ausgewogene Ernährung geachtet werden.

Die Kapseln enthalten den wirksamen Stoff Orlistat, der die Fettverdauung hemmt. Ärzte empfehlen Orlistat 60 mg als Mittel gegen Fettleibigkeit. Ein Vorteil an dem Mittel ist, dass der Wirkstoff hauptsächlich nicht im Körper aufgenommen wird, was zu geringeren Nebenwirkungen führt.

Wirkungsweise von Orlistat: Der Wirkstoff ist ein Lipasehemmer, der die Lipasen im Dünndarm und Magen hemmt. Dabei handelt es sich um Enzyme, die sich um die Spaltung von Triglyzeriden in freie Fettsäuren kümmern. Aufgrund dieser enzymatischen Spaltung kann der Körper die Nahrungsfette nicht ins Blut leiten und so werden diese, mithilfe des Stuhls, ausgeschieden.

Fett ist ein Nährstoff mit der höchsten Kaloriendichte, diese liegt in etwa bei 39 Kilojoule respektive 9,3 Kilokalorien je einem Gramm Fett. Eine Hemmung der Fettverdauung ist eine effektive Möglichkeit, um die Kalorienzufuhr zu senken. Gerade übergewichtige Menschen profitieren von Orlistat 60 mg, um ein Gewichtsverlust zu erreichen. Allerdings ist die Grundvoraussetzung, dass Sie vor der Einnahme von Orlistat 60 mg eine grundsätzliche Ernährungsumstellung durchgeführt haben.

Fettverdauung: Was passiert nach der Aufnahme von Nahrungsfetten? Nach der Aufnahme schütten Bauchspeicheldrüse und Magen fettspaltende Enzyme aus, dies sind die sogenannten Lipasen. Aufgrund der Bewegungen der Muskelwände im Verdauungstrakt vermengt sich der Nahrungsbrei mit den enzymhaltigen Verdauungssäften. Daraufhin spalten die Lipasen die Nahrungsfette in die einzelnen Bausteine – Fettsäuren und Glycerin. Die Bausteine gelangen durch die Darmwand in den Blutkreislauf.

Aufnahme, Abbau und Ausscheidung: Sie nehmen die Kapseln oral ein. Zur gleichen Zeit beginnt Orlistat im Magen und Darm zu wirken. Vereinzelt werden Spuren des Wirkstoffs über die Darmwand ins Blut aufgenommen. Der Großteil passiert unverändert und wird ausgeschieden.

Preis Orlistat 60 mg in Deutschland

  • Orlistat 60 mg Kapseln – 95,70 €

Online Apotheke

Wann ist es richtig, Orlistat 60 mg einzusetzen?

Orlistat 60 mgOrlistat 60 mg ist nur zu verwenden, in Zusammenarbeit mit einer kalorienreduzierten Ernährung. Ärzte raten Patienten mit einem Körpermaßindex von 30 oder mehr, Orlistat 60 mg zu nutzen. Dies sind Patienten, die starkes Übergewicht haben, anders genannt Fettleibigkeit oder Adipositas. Vereinzelnd, bei Risikofaktoren, verschreiben die Ärzte Orlistat 60 mg schon bei einem BMI von 28.

Die Dauer der Therapie teilt Ihnen der Arzt mit. Es gibt eine Richtlinie des Herstellers, die besagt: Haben Sie nach zwölf Wochen, die Zeit zählt direkt nach dem Beginn der Anwendung, nicht mindestens fünf Prozent Ihres Ausgangsgewichtes abgenommen, soll die Behandlung mit Orlistat 60 mg abgebrochen werden.

Nähere Erklärungen, wann Orlistat 60 mg angewendet werden sollte!

Bitte bedenken Sie, dass Orlistat 60 mg ausschließlich für Patienten bestimmt ist, die übergewichtig sind. Dabei sollten die Patienten mindestens einen BMI von über 28 Punkten aufweisen, denn Übergewicht erhöht das Krankheitsrisiko, wie beispielsweise Gefäß- und Herzkrankheiten oder Diabetes. Durch ein Abnehmen reduzieren Sie das Risiko auf diese Krankheiten enorm. Orlistat 60 mg sorgt bei Ihnen dafür, dass Ihre Kilos schneller purzeln. Während einer Diät nehmen Sie bereits ab. Sie nehmen so etwa aufgrund einer Diät zwei Kilo ab, dann sorgt Orlistat 60 mg dafür, dass noch ein weiteres Kilo purzelt. So ist das Abnehmen für Sie einfacher und schneller.

Wie lautet die richtige Dosierung und Vorgehensweise von Orlistat 60 mg?

Folgen Sie immer den Anweisungen des Arztes und ändern Sie dies nicht selbstständig ab. Ein Mediziner nimmt immer Rücksicht auf die körperliche Verfassung und anderen Risiken. Lesen Sie vor der Einnahme auch die Packungsbeilage.

Es ist während der Einnahme von Orlistat 60 mg wichtig, für eine ausgewogene und gesunde Ernährung zu sorgen. Bitte versuchen Sie, auf weniger Kalorien und kleinere Portionen in dem Alltag zu achten. Das Ziel der Einnahme von Orlistat 60 mg liegt nicht darin, fettfrei zu essen. Orlistat 60 mg wirkt ausschließlich bei Mahlzeiten mit einem gewissen Fettgehalt. Trotzdem dürfen Sie nicht zu viel fettiges Essen in sich aufnehmen, dann könnte es zu unnötigen Nebenwirkungen kommen. Es wäre gut, wenn Sie zu der gesunden Ernährung zusätzlich noch Sport treiben oder sich regelmäßig bewegen, somit können Sie noch schneller abnehmen. Allgemeine Richtlinien für die Dosierung von Orlistat 60 mg:

Erwachsene Personen mit einem BMI von mindestens 28 Punkten nehmen dreimal am Tag eine Kapsel während des Essens ein. Bitte schlucken Sie die Tablette als Ganzes und nutzen Sie dazu ein halbes Glas Wasser.

Überspringen Sie eine Mahlzeit, dann nehmen Sie keine Kapsel ein, denn die Wirkung bezieht sich nur auf eingenommene Fette. Nutzen Sie Orlistat 60 mg nicht länger als sechs aufeinander folgende Monate, machen Sie dann erst eine Pause mit der Einnahme. Richten Sie sich immer nach den ärztlichen Anweisungen und lesen Sie vor der Einnahme die Packungsbeilage.

Orlistat 60 mg Beipackzettel

Ist Orlistat 60 mg ohne Rezept möglich?

Nein, für die Verwendung von Orlistat 60 mg ist immer ein Rezept erforderlich. Dies kann durch eine Beratung über die (Online-) Apotheke angefordert werden.

Kann es durch die Einnahme von Orlistat 60 mg zu Nebenwirkungen kommen?

Bei einer Einnahme von Arzneimitteln kann es immer zu Nebenwirkungen kommen, da sie in den menschlichen Organismus eingreifen. Es kann nicht im Voraus gesagt werden, ob Sie an Nebenwirkungen leiden werden. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt. Möglicherweise kann es durch die Einnahme von Orlistat 60 mg zu negativen Begleiterscheinungen kommen. Dabei handelt es sich überwiegend um folgende Beschwerden:

  • fettiger Stuhlgang
  • Durchfall
  • Blähungen
  • Bauchschmerzen
  • Angst
  • Stuhlinkontinenz

Durchfall können Sie vermeiden, wenn Sie weniger Fett zu sich nehmen. So muss weniger unverdautes Fett ausgeschieden werden. Leiden Sie an Nebenwirkungen, dann wenden Sie sich an Ihren Arzt. Konsultieren Sie die Packungsbeilage.

Wann dürfen Sie Orlistat 60 mg nicht einnehmen?

Bestimmte Umstände können für den Körper ein Risiko darstellen, wenn Sie Orlistat 60 mg einnehmen oder vermehrt Nebenwirkungen auslösen. Bei Fragen wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Bitte verwenden Sie Orlistat 60 mg nicht:

  • allergisch auf den Wirkstoff oder einen der Inhaltsstoffe reagieren
  • empfindlich auf den Wirkstoff oder einen der Inhaltsstoffe reagieren
  • schwanger
  • stillen
  • jünger als 18 Jahre sind
  • einen BMI-Wert haben, der unter 28 Punkten liegt
  • sobald Sie blutverdünnende Medikamente einnehmen
  • sobald Sie Ciclosporin einnehmen
  • sobald Sie an Cholestase leiden
  • Sie an einem Malabsorptionssyndrom leiden

Stellen Sie vor der Einnahme sicher, dass die Einnahme von Orlistat 60 mg für Sie keine Risiken darstellt. Wenden Sie sich an einen Arzt, teilen Sie ihm auch andere Gesundheitsprobleme mit oder andere Medikamente, die Sie bereits einnehmen.

Wechselwirkungen

Denken Sie daran, dass fettlösliche Vitamine (A, D, E und K) als auch Beta-Carotin nur gelöst im Nahrungsfett aufgenommen wird. Hemmen Sie mit Orlistat 60 mg die Fettaufnahme, kann sich daraus ein Vitaminmangel entwickeln. Achten Sie als Patient auf ihre Ernährung, essen Sie besonders viel vitaminreiches Obst und Gemüse. Unter Umständen können auch Nahrungsergänzungsmittel aushelfen, fragen Sie Ihren Arzt.

Sprechen Sie erst mit Ihrem Arzt, wenn Sie bereits Antidepressiva, HIV-Medikamente oder Antipsychotika einnehmen. Es liegen Berichte vor, wo die Wirkung solcher Mittel möglicherweise durch Lipasehemmer beeinträchtigt wird.

Der Wirkstoff kann zudem dafür sorgen, dass die Aufnahme von krampflösenden Mitteln verringert wird. Eine Vorbesprechung mit dem Arzt empfiehlt sich.