Mysimba

284,50 

Wofür wird Mysimba verwendet?

Mysimba nutzt die Medizin, um eine Gewichtsreduktion zu bewirken. Hersteller der Tabletten ist der Pharmakonzern Consilient Health. Eine Lizenzierung fand 2017 statt. Besondere Verwendung findet das Arzneimittel bei Patienten, die an Adipositas leiden.

Mysimba sind Tabletten, um das Gewicht zu verlieren. Starker Bekanntheit erfreut sich das Mittel in den USA. Dort nennt sich diese Therapie Contrave. Patienten steigern die tägliche Einnahme. Zum Start wird täglich eine Tablette genutzt. Danach steigert sich die Einnahme kontinuierlich, bis Sie täglich zweimal zwei Tabletten nehmen.

Kostenfreie Lieferung am Folgetag:

Produkt kaufen

Artikel: Mysimba Naltrexon/ Bupropion Kategorie:
Beschreibung

Beschreibung

Gewichtsreduktion mit Mysimba

Studien belegen, dass in Deutschland rund 53 Prozent der Frauen und 61 Prozent der Männer übergewichtig sind. Dazu kommt, dass ein Viertel der Deutschen adipös, oder auch fettleibig genannt, ist. Um eine Aussage darüber treffen zu können, errechnen die Ärzte einen Body Mass Index. Der BMI drückt aus, ob die Person an Untergewicht, Normalgewicht, Übergewicht oder Fettleibigkeit leidet.

Dazu die Formel: Körpergewicht, in Kilogramm, geteilt durch Größe, in Meter, zum Quadrat. Vergleichswerte sind:

  • Unter 18,5 bedeutet, Sie haben Untergewicht.
  • Zwischen 18,5 und 25 bedeutet, Sie haben ein Normalgewicht.
  • Über 25 bedeutet, Sie leiden an einem Übergewicht.
  • Über 30 bedeutet, Sie sind fettleibig

Menschen, die Übergewicht haben oder fettleibig sind, weisen ein erhöhtes Risiko für chronische Krankheiten auf. Dazu gehören Krankheiten, wie: Diabetes Typ II, Bluthochdruck, bestimmte Krebsarten, Herzerkrankungen und Gelenk- und Muskelschmerzen. Natürlich erreichen Sie nur einen gesunden Gewichtsverlust, wenn zu der Verabreichung der Medikamente Sport getrieben und die Ernährung umgestellt wird. Mysimba kann zur Unterstützung ab einem BMI von 30 verschrieben werden. Leiden Sie bereits an einer Gewichts-bezogenen Krankheit, reicht auch ein BMI von 27 aus, um ein Rezept zu erhalten.

Mysimba arbeitet mit zwei aktiven Wirkstoffen: Bupropion und Naltrexon. Bupropion wirkt, weil die Aktivität von Dopamin angekurbelt wird. Dadurch kann der Appetit gezügelt werden. Des Weiteren regt der Stoff Prozesse im Gehirn an, wodurch der Energieverbrauch steigt. Naltrexon mindert ebenfalls den Appetit. Erfahrungen aus Amerika zeigen, dass Patienten mithilfe von Mysimba fünf Prozent ihres Körpergewichts, innerhalb von dreizehn Monaten, verloren.

Preis Mysimba in Deutschland

Mysimba Einnahme

Richten Sie sich nach den Anweisungen Ihres Arztes. Diese Hinweise mögen von der Packungsbeilage abweichen. Die Therapie wurde direkt auf Sie ausgerichtet, weichen Sie nicht davon ab.

  • Mysimba ist nur effektiv in Verbindung eines Programmes zum Gewichtsverlust. Dazu gehören sportliche Betätigung und eine passende Ernährung.
  • Mysimba eignet sich nicht für Personen mit einem unkontrollierten Bluthochdruck.
  • Mysimba muss im Verlauf der Therapie kontinuierlich erhöht werden.
  • Sie starten mit einer Tablette morgens, eine Woche lang.
  • In der zweiten Woche nehmen Sie jeden Tag zwei Tabletten, eine morgens, eine abends.
  • Für die dritte Woche nutzen Sie zwei Tabletten morgens und eine Tablette abends.
  • In der vierten Woche werden morgen und abends jeweils Tabletten genommen.
  • Diese Dosierung wird nun beibehalten.
  • Mysimba kann zu Schlafstörungen führen, deswegen nicht erst kurz vor dem Schlafengehen nehmen.
  • Mysimba verlangt eine ständige ärztliche Kontrolle.
  • Vermeiden Sie eine Überdosierung.
  • Wurde eine Einnahme vergessen, lassen Sie die Tabletten entfallen. Nutzen Sie niemals eine Doppeldosis.

Ist Mysimba ohne Rezept möglich?

Nein, für die Verwendung von Mysimba ist immer ein Rezept erforderlich. Dies kann durch eine Beratung über die (Online-) Apotheke angefordert werden.

Mysimba Nebenwirkungen

Mysimba wird seit Januar 2018 verwendet. Die Wirkstoffe werden sonst für Behandlungen von Depressionen oder Raucherentwöhnungen verwendet. Darum liegen bereits einige Erfahrungswerte vor. Wie alle Arzneimittel, so hat auch Mysimba einige Nebenwirkungen. Wenden Sie sich an Ihren Arzt, wenn Sie Fragen haben. Nicht jeder Patient wird die gleichen Nebenwirkungen verspüren. Achten Sie auf Ihren Körper.

  • Übelkeit
  • Unterleibsschmerzen / Oberbauchbeschwerden
  • Erbrechen
  • Verstopfung / Durchfall
  • Schlafstörungen
  • Kopfschmerzen
  • Angstgefühle / Depressionen
  • Gelenk- und Muskelschmerzen
  • Erregtheit
  • Verringerung der weißen Blutkörperchen
  • Fieber / Schwitzen
  • Auswirkungen auf das Geschmacksempfinden
  • Zahnschmerzen
  • Trockener Mund
  • Müdigkeit
  • Antriebslosigkeit
  • Herzrhythmusstörungen
  • Tinnitus
  • Hitzewallungen
  • Verzögerte Ejakulation
  • Haarausfall
  • Brustkorbschmerzen
  • Nesselsucht mit Juckreiz

Eine vollständige Liste entnehmen Sie der Packungsbeilage.

Mysimba Beipackzettel

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten und Mysimba

MysimbaInformieren Sie Ihren verschreibenden Arzt über alle anderen Medikamente, die Sie zurzeit einnehmen. Dabei spielt es keine Rolle, ob diese Mittel verschreibungspflichtig sind oder nicht.

Achten Sie auf: MAO-Hemmer, wie zum Beispiel Phenelzin oder Rasagalin; Opiate, wie zum Beispiel Codein-Methadon oder Dextromethorphan; Morphin und Schmerzmittel.

Medikamente, die zu einem hohen Anfall-Risiko führen. Dazu gehören Antidepressiva oder Arzneimittel für andere mentalen Krankheiten. Steroide; Quinolone; Malariabehandlungen; Tramadol; Antihistamine; Theophyllin; Diabetes-Patienten müssen bei einer Behandlung mit Mysimba besondere Vorsicht walten lassen. Behandlungen mit Insulin in Zusammenhang mit Mysimba verhindern eine Senkung des Blutzuckerspiegels. Sulfonylharnstoffe wie zum Beispiel Glibenclamide; auch Stoffe wie Metglitinide sind in Kombination mit Mysimba schädigend.

Eine vollständige Liste entnehmen Sie der Packungsbeilage. Sie müssen grundsätzliche die möglichen Wechselwirkungen mit Ihrem Arzt besprechen.

Das Rezept stellt eine ausgebildete Fachkraft nur persönlich aus. Ist aus besonderen Gründen diese Möglichkeit nicht gegeben, wenden Sie sich an unseren Online-Service. Sie müssen dazu das Kontaktformular vollständig ausfüllen. Unser Arzt wird die Angaben, den Gesundheitszustand und etwaige Risiken abwägen. Besteht keine besondere Gefahr, stellt er Ihnen ein Rezept aus, mit dem Sie die Bestellung fortsetzen können.

Beschwerden, die unbedingt beachtet werden sollten:

Nehmen Sie Mysimba nicht ein, wenn Sie an einer Allergie gegen die Inhaltsstoffe leiden. Sie bereits einen hohen Blutdruck aufweisen, der nicht medikamentös kontrolliert wird. Leiden Sie an Epilepsie? In diesem Fall sollte Sie auf die Behandlung mit Mysimba verzichten.

Weitere Personen, die Mysimba nicht verwenden sollten:

  • Sie leiden an einem Gehirntumor
  • Alkoholiker
  • Behandlungen für Angstgefühle durchführen
  • Bei einer bipolaren Störung
  • Essstörungen haben und eine Behandlung Bupropion oder Naltrexon bereits durchführen
  • Sie eine Abhängigkeit von Opiaten oder Opium-Agonisten aufweisen
  • MAO-Hemmer einnehmen
  • Schwere Lebererkrankungen aufweisen
  • Schwere Nierenerkrankungen haben
  • Über 75 Jahre alt sind

Falls Sie jemals an Selbstmordgedanken litten, informieren Sie Ihren Arzt darüber. Die Zustände könnten sich mit einer Einnahme verschlechtern.

Schwangerschaft / Stillen und Mysimba

Mysimba ist nicht für Patienten geeignet, die schwanger sind oder stillen. Die Nebenwirkungen könnten das Baby gefährden und auch Sie selbst. Die Wirkstoffe gelangen mit der Muttermilch zu dem Kind. Alle möglichen Schäden wurden nicht ausreichend untersucht.

Fahren und Bedienen von Maschinen und Werkzeugen im Zusammenhang mit Mysimba

Leiden Sie an der Nebenwirkung Schwindel? Dann lassen Sie Ihr Fahrzeug stehen. In diesem Fall sind ein eingeschränktes Wahrnehmungsvermögen mögliche und ein verlängertes Reaktionsvermögen.

Alkoholgenuss und Mysimba

Mysimba im Zusammenhang mit einem übermäßigen Alkoholgenuss erhöht das Risiko auf Anfälle und anderen mentalen Erkrankungen. Um die Nebenwirkungen so niedrig wie möglich zu halten, verzichten Sie während der Therapie auf Alkohol. Ihr Arzt verordnet, den Genuss einzustellen oder strikt zu minimieren.

Laktoseintoleranz und Mysimba

Eltroxin enthält Laktose. Leiden Sie an einer Laktoseintoleranz, fragen Sie Ihren Arzt nach Alternativen. Weitere Informationen: Abmessungen und Gewicht belaufen sich auf einen Durchmesser von 12,1 Millimeter, einer Höhe von 6,3 Millimeter und einem Gewicht von 674 Milligramm pro Tablette.

Erklärungen zu Adipositas

Bei der Krankheit sprechen die Mediziner von einem starken Übergewicht. Dieser Zustand schadet der Gesundheit. Adipositas ist oftmals der Auslöser für eine chronische Krankheit und geht mit einer eingeschränkten Lebensqualität einher. Betroffene Personen leiden nicht nur unter körperlichen Folgen, sondern gleichzeitig unter der Stigmatisierung.

Fettleibigkeit ist kein reines Figurproblem einer charakterschwachen Person. Es ist eine chronische, anerkannte Erkrankung. Adipositas gehört in die Kategorie, der hormonellen Erkrankungen, Stoffwechsel- und Ernährungskrankheiten. Die Krankheit wird definiert, als eine starke Ansammlung von Fettgewebe, weit über das normale Maß hinaus. Es gibt allerdings eine Menge an Faktoren, die den persönlichen Stoffwechsel beeinflussen und somit die individuelle Energiebilanz. Dabei handelt es sich, um genetische Ausstattungen, die Ernährung der Mutter während der Schwangerschaft und die Hormone. Darum besteht nicht immer direkt ein Zusammenhang mit einem Bewegungsmangel oder einer zu hohen Zufuhr an Energie.