Hotgen Corona Antigen Schnelltest

36,90 

Was ist ein Hotgen Corona Antigen Schnelltest?

Bei dem Hotgen Corona Antigen Schnelltest handelt es sich um einen Corona-Schnelltest. Mit dem Test ist es möglich, das Virus im Schleim der Nasenhöhle nachzuweisen. Das Positive ist, dass der Test leicht in der Durchführung ist und Sie in Kürze ein Ergebnis vorliegen haben. Innerhalb von 15 Minuten können Sie das Testergebnis ablesen.

Kostenfreie Lieferung am Folgetag:

Online Apotheke

Artikel: Hotgen Corona Antigen Schnelltest 5 st. Kategorie:
Beschreibung

Beschreibung

Hotgen Corona Antigen Schnelltest Informationen

Hotgen Corona Antigen Schnelltest Neutrale VerpackungSie erhalten den Hotgen Corona Antigen Schnelltest in unserer Online-Apotheke, ganz ohne Rezept. Folgende Varianten sind erhältlich: Hotgen Corona Antigen Schnelltest mit 5 Stück in der Packung, Hotgen Corona Antigen Schnelltest mit 10 Stück in der Packung und Hotgen Corona Antigen Schnelltest mit 25 Stück in der Packung. Sie bestellen online und innerhalb kürzester Zeit halten Sie den Test in den Händen.

Was ist ein Hotgen Corona Antigen Schnelltest

Der Hotgen Corona Antigen Test ist ein Schnelltest, der den Nasen- oder Rachenschleim mithilfe von Antigenen untersucht.

Bei dem Hotgen Corona Antigen Schnelltest handelt es sich um eine chinesische Marke. Die Wissenschaft führt den Test unter der Bezeichnung Antigentest.

Das Paket enthält ein Testkit mit unterschiedlichen Bestandteilen. Sie finden in dem Testkit eine Flüssigkeit, mithilfe dieser Lösung lassen sich bestimmte Proteinpartikel des SARS-CoV-2-Virus nachweisen. Sie müssen den Test mit etwas Schleim aus dem Rachenraum oder Nasenraum durchführen. Bekanntermaßen ist der Hotgen Corona Antigen Schnelltest sehr zuverlässig. Zudem erhielt der Test eine Zulassung von dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM).

Preis Hotgen Corona Antigen Schnelltest in Deutschland

  • 5 St. – 36,90 €

Online Apotheke

Wann sollte ein Hotgen Corona Antigen Schnelltest durchgeführt werden?

Erster Fakt ist, Sie leiden an Symptomen, die auf eine COVID-19-Erkrankung hinweisen oder Sie sind mit einer Person in Kontakt gekommen und möchten sichergehen, dass Sie keine Infektion aufweisen.

Innerhalb von kurzer Zeit können Sie anhand des Corona-Schnelltests feststellen, ob bei Ihnen eine Corona-Infektion vorliegt. Im Gegensatz zu einem PCR-Test liegen bei einem Antigentest die Ergebnisse fast sofort vor.

Das neuartige Coronavirus kann die Krankheit COVID-19 verursachen. Im Zusammenhang mit dieser Krankheit gehen bestimmte Symptome einher, dazu gehören zum Beispiel:

  • Fieber
  • Atemnot
  • trockener Husten oder auch Reizhusten
  • Müdigkeit
  • Durchfall
  • Geruchsverlust
  • Geschmacksverlust
  • grippeähnliche oder erkältungsähnliche Beschwerden, wie zum Beispiel niesen, Nase laufen, Halsschmerzen, Muskelschmerzen, verstopfte Nase oder Kopfschmerzen

Nicht jeder Mensch, der sich mit dem Virus angesteckt hat, entwickelt die oben genannten Beschwerden. Einige Personen weisen nur leichte Verläufe auf oder tragen das Virus in sich, ohne es zu merken. Der Hotgen Corona Antigen Schnelltest kann eine Infektion nachweisen, wenn sie vorhanden ist, auch wenn Sie keine Symptome bemerken.

Wie ist die Vorgehensweise bei dem Hotgen Corona Antigen Schnelltest?

Hotgen Corona Antigen SchnelltestEs ist wichtig, dass Sie sich genau an die Anweisungen des Herstellers halten. Ändern Sie nicht die empfohlene Vorgehensweise. Als Folge könnte ein verfälschtes Testergebnis vorliegen. Die Entnahme des Schleims aus der Nasenhöhle oder dem Rachenraum muss sorgfältig erfolgen.

Schritt-für-Schritt-Anleitung:

Als Erstes sollten Sie die Vollständigkeit des Testkits überprüfen. Nutzen Sie dafür eine saubere Arbeitsfläche und verteilen Sie die Bestandteile. Stellen Sie sicher, dass bei der Verwendung des Testkits die Zimmertemperatur erreicht ist.

Waschen Sie sich vor dem Test gründlich die Hände. Nutzen Sie zum Waschen Seife und warmes Wasser.

Nach dem Öffnen des Testkits sollte der Test innerhalb der nächsten 30 Minuten durchgeführt werden. Deswegen öffnen Sie die Verpackung erst, wenn Sie Zeit haben den Test durchzuführen.

Mit den sauberen Händen entnehmen Sie der Verpackung den Tupfer. Berühren Sie bei der Entnahme aber nicht den Tupferkopf (die Watte).

Führen Sie den Tupfer in Ihr Nasenloch ein und schieben Sie den Tupfer in etwa 1,5 Zentimeter nach oben. Sie sollten einen leichten Widerstand bemerken. Mit einer kreisenden Bewegung führen Sie den Tupfer über die Innenseite der Nasenhöhle. Dieser Vorgang sollte mindestens 15 Sekunden dauern. Danach ziehen Sie den Tupfer vorsichtig heraus.

Anschließend öffnen Sie das Röhrchen mit der Testflüssigkeit und geben den Tupfer mit der Schleimprobe hinein. Drehen Sie den Tupfer mehrmals in der Flüssigkeit und drücken Sie die Probe mindestens dreimal gegen die Seiten des Röhrchens und den Boden an. Nun sollte der Tupfer mindestens 15 Sekunden im Röhrchen bleiben, sodass die Flüssigkeit ausreichend Zeit hat, mit dem Schleim am Tupfer in Kontakt zu kommen.

Röhrchen

Entnehmen Sie den Tupfer vorsichtig aus dem Röhrchen. Es ist gut, wenn Sie dabei das Röhrchen etwas zusammendrücken. So bleibt möglichst viel Flüssigkeit aus dem Test-Tupfer im Röhrchen zurück.

Verschließen Sie das Röhrchen wieder sorgfältig mit der Verschlusskappe.

Nun benötigen Sie vier Tropfen von der Flüssigkeit. Diese Probe muss in die Vertiefung der Testkassette getröpfelt werden. Diese Stelle ist mit dem Buchstaben „S“ in der Anleitung gekennzeichnet.

Jetzt müssen Sie warten. Die Wartezeit beträgt 15 Minuten. Danach erscheint Ihr Testergebnis im Beobachtungsfenster. Denken Sie daran, dass Sie nicht länger als 30 Minuten mit dem Ablesen warten. Nach dieser Zeitspanne ist das Ergebnis ungültig.

Hinweise: Im Beobachtungsfenster müssen zwei Linien erscheinen, eine Linie neben den Buchstaben „C“ und eine Linie neben dem Buchstaben „T“. Die Linie neben dem Buchstaben „C“ zeigt Ihnen an, dass der Test korrekt durchgeführt wurde. Erscheint keine Linie an dieser Stelle, dann ist der Test ungültig. Sie sollten ein neues Testkit benutzen und erneut einen Test machen.

Wofür steht der Buchstabe „T“? Die Linie am Buchstaben „T“ steht für das Testergebnis. Erscheint eine Linie neben dem Buchstaben „T“, dann wurde das SARS-CoV-2-Virus in Ihrer Flüssigkeit nachgewiesen und Sie wurden positiv getestet.

Es bestehen drei mögliche Testergebnisse:

Positiv sind Sie, wenn eine Linie sowohl neben dem Buchstaben „C“ sowie auch neben dem Buchstaben „T“ erscheint. Sie sind an COVID-19 erkrankt.

Sie sind negativ, wenn nur eine Linie neben dem Buchstaben „C“ erscheint. So konnte kein Coronavirus bei Ihnen nachgewiesen werden.

Das Ergebnis ist ungültig, wenn keine Linie neben dem „C“ erscheint. Sie können zum Beispiel gar keine Linie sehen oder nur eine Linie an dem Buchstaben „T“. Dies ist ein Zeichen dafür, dass der Test nicht korrekt durchgeführt wurde und somit ist das Ergebnis ungültig. Wie oben erwähnt machen Sie einen erneuten Test.

Alle wichtigen Informationen finden Sie auch auf dem Beipackzettel von dem Hotgen Corona Antigen Schnelltest.

Hotgen Corona Antigen Schnelltest Beipackzettel

Wichtiger Hinweis

Beachten Sie bitte, dass dieser Hotgen Corona Antigen Schnelltest keine definitive Diagnose darstellt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an einen Arzt oder ein ausgewiesenes Testzentrum. Folgen Sie den Anweisungen des Gesundheitsamts.

Liegt ein positives Testergebnis bei Ihnen vor, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass Sie an COVID-19 erkrankt sind. In diesem Fall melden Sie Ihre Infektion dem Gesundheitsamt. Das Personal wird Ihnen das weitere Vorgehen mitteilen. Befolgen Sie alle behördlichen Empfehlungen. Nur so kann die weitere Ausbreitung des Virus verhindert werden.

Bestandteile des Testkits

  1. SARS-CoV-2-Antigen-Testkassette
  2. Einweg-Virusprobenabstrich
  3. Probenextraktionspuffer
  4. Müllbeutel für kontaminierten Abfall
  5. eine Gebrauchsanweisung mit allen nötigen Hinweisen

Lagerung und Haltbarkeit

Lagern Sie das Set zwischen 4 und 30 Grad Celsius. Die Haltbarkeit des Hotgen Corona Antigen Schnelltests ist auf 18 Monate festgelegt. Danach sollten Sie das Produkt nicht mehr verwenden. Die Daten der Herstellung und das Verfallsdatum finden Sie aufgedruckt auf der Verpackung.

Nachdem Sie den Folienbeutel geöffnet haben, sollte der Test innerhalb der nächsten 30 Minuten benutzt werden. Warten Sie länger als diese Zeit, könnte das Testergebnis ungültig sein. Für die Benutzung sollte das Testkit eine Zimmertemperatur erreicht haben.

Was passiert, wenn der Teststreifen stark verfärbt ist?

Ist der Teststreifen sehr stark verfärbt, kann es daran liegen, dass Sie eine zu große Menge der Lösung in die Vertiefung des Teststreifens aufgebracht haben. Beachten Sie, dass der Indikatorstreifen nur eine begrenzte Menge an Flüssigkeit aufnehmen kann. In diesem Fall wiederholen Sie bitte den Test mit einem neuen Testkit.