STD-Heimtest

49,70 

STD-Heimtest Informationen

Zahlreiche Menschen sind von einer Geschlechtskrankheit betroffen und wissen darüber nicht Bescheid. Dies ist sehr gefährlich, da so die Geschlechtskrankheit, während des Geschlechtsverkehrs an andere Menschen weitergegeben werden kann. In einem solchen Fall empfiehlt sich, der STD-Heimtest. Dieser kann als ganz einfacher Selbsttest zu Hause durchgeführt werden. Das Ergebnis wird dem Probanden ebenfalls direkt nach Hause geliefert. Der STD-Heimtest empfiehlt sich für jeden Probanden, der von möglichen Anzeichen auf eine Geschlechtskrankheit betroffen ist.

Kostenfreie Lieferung am Folgetag:

Online Apotheke

Artikel: STD-Heimtest Kategorie:
Beschreibung

Beschreibung

Was versteckt sich hinter dem STD-Heimtest?

STD-Heimtest Neutrale VerpackungImmer mehr Menschen leiden unter Geschlechtskrankheiten. Diese können in jedem Alter auftreten. Zu den drei häufigsten Geschlechtskrankheiten gehören unter anderem Chlamydien, Tripper und Trichomonas. Durch den STD-Heimtest kann ganz einfach herausgefunden werden, ob der Proband unter einer Geschlechtskrankheit leidet. Der STD-Heimtest kann ganz einfach zuhause absolviert werden. Von diesen Geschlechtskrankheiten können sowohl Frauen als auch Männer betroffen sein. Bevor der Proband mit der Durchführung des STD-Heimtest beginnt, ist es sehr wichtig, sich genau über die entsprechende Anwendungsweise zu informieren. Anschließend wird die abgenommene Probe in ein Labor geschickt. Dort wird die Probe ausgewertet und der Proband erhält anschließend das Ergebnis.

In der Regel reicht eine Urinprobe aus. Bei den Frauen wird jedoch zusätzlich auch noch ein Abstrich empfohlen. Das Testergebnis des STD-Heimtest gibt dem Probanden eine konkrete Auskunft über eine mögliche Geschlechtskrankheit. Zudem erhält der Proband Tipps und Tricks wie eine Geschlechtskrankheit behandelt werden soll. Das Testergebnis kann auch als Behandlungsgrundlage für eine weitere medizinische Behandlung verwendet werden. Der STD-Heimtest ist lediglich für Erwachsene geeignet. Sowohl Kinder als auch Jugendliche sind komplett von der Anwendung des STD-Heimtest ausgeschlossen. Warten Sie nicht mehr länger und probieren Sie den STD-Heimtest einfach selber aus.

Preis STD-Heimtest in Deutschland

  • 1 Stück – 49,70 €

Online Apotheke

Wann darf der STD-Heimtest von dem Probanden eingesetzt werden?

STD-HeimtestDer STD-Heimtest eignet sich sowohl für Frauen als auch für Männern. Der STD-Heimtest wird jedoch konkret an Probanden empfohlen, die von Symptomen betroffen sind. Sollte der Proband unter einem schlecht riechenden Ausfluss oder unter einem anhaltenden Juckreiz im Geschlechtsbereich leiden, empfiehlt es sich, einen STD-Heimtest durchzuführen. Der STD-Heimtest bringt für den Probanden eine Vielzahl von unterschiedlichen Vorteilen mit sich. Zum einen testet der STD-Heimtest auf drei unterschiedliche Geschlechtskrankheiten. Zum anderen reicht bereits eine Urinprobe und bei den Frauen ein Abstrich aus. Der STD-Heimtest kann unter anderem ganz anonym eingeschickt werden. Das Ergebnis erhält der Proband bereits nach wenigen Tagen direkt nach Hause geliefert. Sollte der STD-Heimtest positiv ausfallen, kann mit einer entsprechenden Behandlung direkt begonnen werden. Sollte sich der Proband nicht sehr sicher sein, kann jederzeit ein Arzt oder ein Apotheker kontaktiert werden. Eine STD-Erkrankung sollte in keinem Fall unbehandelt bleiben. Dies kann sehr schwerwiegende Folgen haben:

  • Eine Unfruchtbarkeit bei Frauen
  • Eine Eileiterschwangerschaft
  • Infektionen der Gebärmutter
  • Gebärmutterhalskrebs
  • Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, dass ein Patient bereits frühzeitig mit der entsprechenden Behandlung beginnt. Nur so kann eine schnelle gesundheitliche Verbesserung erzielt werden. Am besten probieren Sie es einfach selber aus und überzeugen sich selbst.

Wie erfolgt die Anwendung des STD-Heimtest?

Die Anwendungsweise des STD-Heimtest ist sehr einfach und zudem auch noch sehr unkompliziert. Der STD-Heimtest wird dem Probanden steril verpackt nach Hause geliefert. Nachdem der Proband das Test Kit erhalten hat, empfiehlt es sich, die einzelnen Teile zuerst auf einem Tisch auszubreiten. Bevor der Proband mit dem STD-Heimtest beginnt, ist es sehr wichtig, die Hände gründlich zu waschen und zu desinfizieren. Anschließend kann mit der Urinprobe begonnen werden. Die Urinprobe wird in das mitgeführte Röhrchen abgegeben. Bei den Frauen empfiehlt es sich zusätzlich, noch einen Abstrich abzugeben. Dadurch wird das entsprechende Ergebnis genauer. Nachdem die Proben abgeschlossen sind, wird zum Schluss noch der ID-Code auf der Probe angebracht. Anschließend werden die entnommenen Proben in das Labor geschickt und dort ausgewertet. Nach einigen Wochen erhält der Proband sein entsprechendes Testergebnis. Dieses kann ebenfalls als mögliche Behandlungsgrundlage dienen. Zudem kann dadurch frühzeitig mit einer entsprechenden Behandlung begonnen werden. Sollte das Testergebnis positiv sein, ist es sehr wichtig, dass der Proband sowohl seinen Partner als auch mögliche Ex-Partner informiert. Eine unbehandelte Erkrankung kann zu einer Vielzahl von unterschiedlichen Spätfolgen führen. In jedem Fall sollte dann auch der Partner oder der Ex-Partner einen entsprechenden STD-Heimtest durchführen.

STD-Heimtest – ist der STD-Heimtest auch ohne ein entsprechendes Rezept in der Apotheke erhältlich?

Der STD-Heimtest ist nicht verschreibungspflichtig und kann somit komplett ohne ein entsprechendes Rezept in der Apotheke erworben werden. Der STD-Heimtest kann sowohl in der Apotheke als auch in den Online Apotheken erworben werden. Sollte ein Proband unter möglichen Anzeichen auf eine Geschlechtskrankheit leiden, empfiehlt es sich, umgehend einen STD-Heimtest durchzuführen. Bereits nach wenigen Wochen erhält der Proband sein Ergebnis und kann im Falle einer Erkrankung eine Ausbreitung verhindern.