Testogel (Androgel)

145,50 

Was ist Androgel?

Es ist ein Gel, dass Testosteron enthält. Testosteron ist ein männliches Horman, das der Körper normalerweise natürlich produziert.

Online Apotheke

Artikel: Testogel (AndroGel) 16.2mg/g Gel - 50mg Kategorie:
Beschreibung

Beschreibung

Wo für wird Androgel angewendet?

Es wird für erwachsene Männer als Testosteronersatztherapie genutzt. Es werden damit gesundheitliche Beschwerden behandelt, deren Ursache in einem männlichen Hypogonadismus, also einem Mangel an Testosteron liegt. Dieser Testosteronmangel muss im Blut bei zwei voneinander unabhängigen Untersuchungen bestätigt werden. Dazu sollten entsprechende Symptome vorhanden sein, wie

  • Impotenz, als eine Störung der Sexualfunktion;
  • Infertilität, eine Sterilität;
  • ein sinkender Geschlechtstrieb;
  • Müdigkeit;
  • depressive Verstimmungen;
  • Verringerung der Knochensubstanz aufgrund zu niedriger Konzentration der Hormone;
  • die männlichen Geschlechtsmerkmale bilden sich zurück;
  • Rückgang der fettfreien Körpermasse.

Erstmalige Anwendung des Gels

Zuerst muss die Kappe entfernt werden, damit der Zugang zum Dosierspender frei ist. In der Öffnung befindet sich noch ein Stopper, welcher entfernt werden muss. Jetzt ein Tuch nehmen und den Druckknopf dreimal nach unten drücken. Das bei diesen drei Mal pumpen austretende Gel, mit dem Tuch auffangen und sicher entsorgen. Dieses erste Gel soll nicht verwendet werden! Jetzt ist der Spender einsatzbereit und muss nicht mehr vorgepumpt werden.

Die richtige Dosierung des Gels

Der Druckknopf ist so justiert, dass er bei jeder Betätigung 1,25 g Gel freigibt. Die vom Hersteller empfohlene Dosis liegt bei 2,5 g Gel. Das bedeutet zweimal pumpen. In 2,5 g Gel sind 40,5 mg Testosteron enthalten. Das Gel sollte jeden Tag, am besten in den Morgenstunden, zur gleichen Zeit aufgetragen werden. Bei Bedarf kann Ihr behandelnder Arzt die Dosis anpassen. Der Hersteller hat die maximale, also höchste Tagesdosis auf 5 g Gel festgesetzt. Daher also nie den Druckknopf öfter als vier mal betätigen.

Wie viel Gramm (g) Gel enthält wie viel Milligramm (mg) Testosteron?

  • 1x drücken: 1,25 g Gel mit 20,25 mg Testosteron;
  • 2x drücken: 2,50 g Gel mit 40,50 mg Testosteron;
  • 3x drücken: 3,75 g Gel mit 60,75 mg Testosteron;
  • 4x drücken: 5,00 g Gel mit 81,00 mg Testosteron.

Preis Androgel in Deutschland

  • Testogel (AndroGel) 16.2mg/g Gel 88 G – 147,50 €
  • Testogel (AndroGel) 50mg 1 x 30 Btl – 145,50 €

Online Apotheke

Das Androgel (Testogel) ist in den Deutschland beliebt

Es ist die in Deutschland am häufigsten verschriebene Form von Testosteron. Es wurde vor zehn Jahren in Deutschland eingeführt. Der Hersteller gab sich große Mühe alle Beteiligten, also die Ärzte und die Öffentlichkeit von den Vorteilen zu überzeugen und die relative Sicherheit des Produktes bekannt zu machen. Danach wurden viele Hormonersatztherapie-Patienten von ihren Ärzten auf diesen Testosteronersatz umgestellt. Selbst Ärzte, die einer Verschreibung von Testosteronmedikamenten skeptisch gegenüberstanden, folgten dieser Behandlungsart. AndroGel hat den Markt in Deutschland sicherlich verändert.

Tipps zur Anwendung des Gels

Es handelt es sich um ein transdermales Testosteron-Gel. Das Gel hat eine Basis auf Wasser und Alkohol, das Testosteron wird mit einer einprozentigen Konzentration eingemischt. Dazu kommt eine Schleppersubstanz, welche dafür zuständig ist, das Hormon durch die Haut ins Blut zu bewegen. Die Haut speichert das Hormon. Die Patienten sollen das Gel gleichmäßig auf Oberarme und oder Bauch verteilen, dabei ist es wichtig, dass keine weiteren Personen mit dem Gel in Berührung kommen.

Die Wirkdauer des Gels

Das Gel sollte einmal täglich angewendet werden. Damit kann der Testosteronspiegel über 24 Stunden in erhöhter Form aufrechterhalten werden. Das Gel wirkt so gut, dass Injektionen, Implantate oder Pflaster nicht mehr notwendig sind. Dazu kommt der positive Aspekt, dass das Gel die sanftestes Form der Homonersatztherapie ist.

Tests mit dem Gel

Ein gesunder Mann hat einen normalen Testosteronspiegel im Bereich von 300 bis 1.050 ng/dl. Bei Studien sollten Männer mit einem Hormonmangel das Gel für 180 Tage und einer Dosis von 5 g anwenden. Die Testpersonen kamen danach auf Werte von 555 bis 830 ng/dl und lagen damit im gewünschten Bereich.

Die Vorteile des Gels

Das Gel hat einige Vorzuge, vor allem für die Anwender. Die Anwendung ist kinderleicht und völlig schmerzfrei. Damit sind viele Patienten mit der Behandlung einverstanden. Dazu kommt, dass sich die Wirkung gut im Blut kontrollieren lässt. Ein weiterer Vorteil des Gels ist es, dass es nicht wie bei einer Injektion erstmal zu einem extrem hohen Testosteronspiegel kommt. Außerdem kann es bei einer Injektion passieren, dass der Hormonspiegel bis zur nächsten Injektion bereits wieder zu stark abgefallen ist. Das Gel arbeitet da gleichmäßiger, was für die Nutzer viel angenehmer ist.

Die Nachteile des Gels

Der DHT (Dihydrotestosteron) Spiegel steigt durch das Gel stärker als bei einer Injektion, da das Testosteron in der Haut das Enzym 5-Alpha Reduktase das Dihydrotestosteron aus dem Testosteron herstellt. In der Regel hat diese Veränderung durch das Gel keine negativen gesundheitlichen Auswirkungen. Ein größerer Nachteil ist das Gel für Männer, die leidenschaftlich gerne schwimmen. Da die Haut das Testosteron aus dem Gel nur langsam absorbiert. Der Hersteller empfiehlt mindestens fünf Stunden nach dem Eincremen nicht zu duschen. Es verbleibt immer etwas Testosteron in der Haut, dass bedeutet, selbst wenn man nach den angebenden fünf Stunden schwimmen geht, wird dieser Rest ausgewaschen, und das Gel kann nicht seine komplette Wirkung entfalten.

Ist Androgel – Testogel ohne Rezept möglich?

Nein, für die Verwendung von Testogel ist immer ein Rezept erforderlich.

Nichts für Bodybilder

Das Gel kann nicht als Mittel zum Muskelaufbau verwendet werden. Selbst zwei Beutel des Gels werden nicht ausreichen, um den Hormonspiegel höher anzuheben, als es sein sollte. Damit sich das Gel positiv auf das Muskelwachstum auswirken kann, wird man wohl täglich mindestens vier Tuben auf den Körper verteilen. Das wäre eine Menge Gel, da muss bald der komplette Körper gecremt werden, äußerst unpraktisch. So viel gel kann nicht auf den Körper vercremt werden, dass es sich auf den Muskelwachstum auswirken könnte.

Wie erzielen die Nutzer den besten Effekt des Gels?

Nutzer wollen natürlich wissen, was sie tun müssen, damit das Gel möglichst gut wirkt, schließlich haben sie eine gesundheitliche Beschwerde, die sie gerne loswerden möchten. Mit den folgenden Tipps erzielt der Nutzer die beste Wirkung aus dem Gel und verhindert einen unabsichtlichen Verlust der Hormone aus dem Gel. Je weniger Hormone täglich ungewollt verloren gehen, je besser wirkt das Gel. Wichtig dabei ist es, eng mit dem behandelnden Arzt zusammen zu arbeiten, damit immer die beste Wirkung des Medikamentes erzielt wird.

Diese praktischen Tipps helfen bei der optimalen Verwendung des Gels

Testogel (Androgel)Duschen Sie, bevor Sie das Gel auftragen. Am besten Duschen sie mit heißem Wasser, damit sich die Poren der Haut öffnen. Das Gel sofort auftragen, wenn die Haut wieder trocken ist. Dann sind die Poren noch geöffnet und können das Gel gut aufnehmen. Wenn es die Möglichkeit gibt, die eingecremten Hautstellen erst nach einer Stunde bekleiden, ansonsten kann es passieren, dass der Stoff der Kleidung das Gel aufnimmt. Und Hormone, die im Stoff landen, kann die Haut nicht mehr weiterleiten. Solange das Gel noch feucht ist, fühlt sich die gecremte Haut klebrig an. Auch eng anliegende Kleidung kann einen Teil des Wirkstoffes abwischen. Daher sollte nach Möglichkeit auf locker sitzende Kleidung zurückgegriffen werden.

Ein weiterer Tipp ist es, die Stellen des Körpers auf denen das Gel aufgetragen wird, regelmäßig zu enthaaren. Wenn Gel und damit das Hormon sich um die Haare legt, dann kann es nicht mehr von der Haut aufgenommen werden. Auf diese Hautstellen sollte in der Zeit, in der das Gel angewendet wird, keine andere Creme verwendet werden. Diese könnte die Poren und die oberen Hautschichten bereits besetzen, so dass es das Gel schwerer hat einzudringen. Wenn das Gel nicht eindringen kann, kann das Hormon nicht in die Blutbahnen transportiert werden und die Wirkung wird minimiert und im schlechtesten Fall komplett aufgehoben.

Beipackzettel Testogel (AndroGel) 50mg

Fazit

Wenn Sie als Mann unter Beschwerden leiden, die ihre Ursache in einem zu niedrigen Hormonspiegel haben, ist dieses Gel die Lösung. Das Hormon wird konstant aus der Haut in den Blutkreislauf gebracht. Es kommt nicht zu Spitzen im Hormonhaushalt, wie nach einer Injektion. Es kann auch nicht passieren, dass der Hormonspiegel zu weit absinkt vor der nächsten Hormonbehandlung. Dazu kommt, dass die Anwendung eines Gels völlig schmerzfrei ist. Der einzige Nachteil ist, dass Sie während der Behandlung nicht so oft schwimmen gehen und auf ein ausgiebiges Baden verzichten sollten.