Isotretinoin

68,90 

Was ist unter dem Medikament Isotretinoin zu verstehen?

Das Mittel Isotretinoin setzten Ärzte ein, um die Talgproduktion in der Haut zu vermindern. Zeitgleich wirkt es entzündungshemmend und unterstützt eine schnellere Erneuerung der oberen Hautschicht. Die Hemmung einer Entzündung leitet sich aus der Wachstumshemmung der Aknebakterien ab. Mit dieser Vorgehensweise besteht die Möglichkeit, dass weniger Hautunreinheiten bei den betroffenen Personen auftreten.

Kostenfreie Lieferung am Folgetag:

Online Apotheke
Artikel: Isotretinoin 10 mg - 20 mg - 30 Kapseln Kategorie:
Beschreibung

Beschreibung

Isotretinoin Informationen

Isotretinoin Neutrale VerpackungIn der Apotheke steht Ihnen Isotretinoin in unterschiedlichen Varianten bereit. Dazu gehören: Isotretinoin mit 10 Milligramm Wirkstoff und einer Packungsgröße von 30 Kapseln, Isotretinoin mit 10 Milligramm Wirkstoff und einer Packungsgröße von 60 Kapseln, Isotretinoin mit 20 Milligramm Wirkstoff und einer Packungsgröße von 30 Kapseln und Isotretinoin mit 20 Milligramm und einer Packungsgröße von 60 Kapseln. Fragen Sie Ihren Arzt nach einem Rezept für Isotretinoine. Sie können auch bei uns eine Bestellung vornehmen. Wenden Sie sich einfach an unseren Online-Arzt, wenn Sie Fragen haben.

Was genau ist unter Isotretinoin zu verstehen?

Die Kapseln enthalten den Wirkstoff Isotretinoin. Der Stoff vermindert zum einen die Talgproduktion der Haut und zum anderen wirkt er entzündungshemmend und unterstützt eine schnelle Hauterneuerung.

Bei Isotretinoin handelt es sich um ein hochwirksames Medikament, welches nur bei schweren Fällen von Akne verschrieben wird. Akne sind die Folge verstopfter Talgdrüsen, die sich später entzünden. Warum leiden Menschen an verstopften Talgdrüsen? Dieses Problem verursacht übermäßig die Pubertät. In der Regel heilen Pickel und Pusteln von selbst ab. Jedoch in manchen Fällen nehmen Hautunreinheiten ernsthafte Ausmaße an. Es können Zysten oder Abszesse unter der Haut entstehen, die entstellend und schmerzhaft sind. Mediziner nutzen für diese Art der Krankheit den Begriff Akne conglobata oder Akne cystica.

Bei der Behandlung von Akne ist der Wirkstoff Isotretinoin einer der Wichtigsten in seiner Klasse. Isotretinoine bekam bereits im Jahre 1982 seine Zulassung in den USA. Sie können den Wirkstoff innerlich und äußerlich anwenden.

Wirkungsweise

Der Wirkstoff ist ein Retinoid. Das bedeutet, der Stoff ist ein natürlicher Abkömmling von dem Vitamin A. Sie kennen den Stoff vielleicht auch unter dem Namen Retinolsäure. Natürlicherweise kommen Retinoide überall im Körper vor. Mit der Hilfe des Stoffs wird in den Zellen für ein beschleunigtes Wachstum gesorgt.

Akne

Bei betroffenen Personen, welche an einer schweren Form von Akne leiden, verstopfen schnell die Poren, was durch eine hohe Aktivität der Talgdrüsen erfolgt. Aufgrund dessen kommt es zu einer Entzündung der Talgdrüsen, wodurch optisch die typisch eitrigen Pusteln oder Pickel zu sehen sind. Während einer Therapie mit Isotretinoine werden die Andockstellen der Rezeptoren blockiert. So kommt es zu einem vermehrten Zellwachstum innerhalb der obersten Hautschicht. Als Folge lockert sich die Hornschicht der Haut auf und die Hautschicht schält sich leicht. Zeitgleich wird die Talgdrüsenfunktion beeinträchtigt, wodurch sich die Poren weniger verstopfen. Kurz gesagt, reinigt sich die Haut von innen heraus, verfeinert das Hautbild und Sie erkennen dies an weniger Unreinheiten.

Aufnahme / Abbau / Ausscheidung

Isotretinoin wird oral aufgenommen und mit nur rund 25 Prozent über die Darmwand ins Blut aufgenommen. Mithilfe des Blutkreislaufes wandert der Stoff in die Leber, wo der Abbau erfolgt. Die Abbauprodukte werden über den Urin und den Stuhl ausgeschieden. Nehmen Sie den Wirkstoff nicht oral ein, sondern tragen Sie ihn auf die Haut auf, dann erfolgt eine ganz geringe Aufnahme ins Blut. Somit ist die Wirkung fast lokal begrenzt und Sie leiden an weniger Nebenwirkungen.

Oftmals wird Akne am Anfang auf der Haut selbst behandelt. Dazu können entzündungshemmende Lotionen oder Cremes genutzt werden. Manche Ärzte nutzen auch Antibiotika. Bemerkt der Patient bei dieser Vorgehensweise keine Verbesserung, dann besteht die Möglichkeit, Akne mit Isotretinoin zu behandeln.

Preis Isotretinoin in Deutschland, Schweiz & Österreich

  • Isotretinoin 10 mg 30 Kapseln – 68,90 €
  • Isotretinoin 20 mg 30 Kapseln – 71,90 €

Online Apotheke

Wie können Sie Isotretinoin anwenden?

In der Packung des Medikaments Isotretinoine befinden sich wirkstoffhaltige Kapseln. Nutzen Sie für die Einnahme ausreichend Flüssigkeit und schlucken Sie die Kapsel unzerkaut hinunter. Nehmen Sie Isotretinoine während e

Isotretinoin

iner Mahlzeit oder kurz nach einer Mahlzeit ein. Ärzte verschreiben Isotretinoin als eine Kur über mehrere Monate (ungefähr vier bis sechs Monate). Bei schweren Fällen kann nach einer zweimonatigen Pause die Kur ein weiteres Mal durchgeführt werden.

Bitte beachten Sie, dass durch die Einnahme von Isotretinoine die Haut besonders empfindlich gegen UV-Strahlung ist. Vermeiden Sie besser den Sonnenkontakt oder nutzen Sie im Freien einen hohen Sonnenschutzfaktor, zum Beispiel von 15 oder höher.

Mögliche Dosierung von Isotretinoine

Ein Arzt wird Ihnen genaue Anweisungen für Ihre Therapie erteilen. Bitte folgen Sie den Einnahme-Aufforderungen. Lesen Sie vorab auch die Packungsbeilage durch. Liegen keine anderen Informationen vor, dann nutzen Sie die übliche Dosierung. Diese lautet wie folgt:

Erwachsene Patienten und Kinder ab 12. Lebensjahr nehmen 0,5 Milligramm pro Kilogramm Körpergewicht. Bei Bedarf kann die Tagesdosis auch auf zwei Dosen verteilt werden. Diese Dosen können Sie über den Tag verteilt schlucken.

Bitte beachten Sie, dass Kinder unter dem 12. Lebensjahr Isotretinoine nicht anwenden sollten. Die Einnahme des Medikaments ist erst nach der Pubertät vorgesehen. Frauen in der Schwangerschaft oder während des Stillens dürfen Isotretinoine nicht einnehmen.

Isotretinoin Beipackzettel

Mögliche Nebenwirkungen mit der Einnahme von Isotretinoine

Vielen Medikamente weisen möglicherweise Nebenwirkungen auf. Oftmals ist der Nutzen jedoch höher als auftretende Nebenwirkungen. Jeder Organismus reagiert anders, deswegen können über Nebenwirkungen keine allgemeingültigen Aussagen getroffen werden. Fragen Sie Ihren Arzt, wenn Sie Zweifel verspüren.

Es kann zu folgenden Nebenwirkungen kommen:

  • Hautbeschwerden, wie zum Beispiel schuppige oder trockene Haut oder ein Juckreiz
  • Kopfschmerzen
  • trockene Schleimhäute, wie zum Beispiel eine trockene Nase oder trockene Augen
  • erhöhten Cholesterinspiegel
  • Schwächegefühl
  • Schwindel

Schauen Sie in den Beipackzettel für eine vollständige Übersicht aller Nebenwirkungen. Melden Sie weitere Nebenwirkungen Ihrem Arzt. Bei starken oder lebensbedrohlichen Nebenwirkungen kontaktieren Sie umgehend einen Arzt.

Wann sollte auf die Einnahme von Isotretinoine verzichtet werden?

Isotretinoin ist nicht für alle Patienten geeignet. Äußere Umstände oder andere Dinge können den Arzt dazu verleiten, Ihnen von der Therapie abzuraten. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt vor dem Start einer Therapie mit Isotretinoine.

Sie sollten Isotretinoine nicht einnehmen, wenn:

  • Sie schwanger sind
  • an einer Lebererkrankung leiden
  • Sie überempfindlich gegen den Wirkstoff Isotretinoin reagieren
  • Sie überempfindlich gegen einen der anderen Inhaltsstoffe reagieren
  • einen hohen Cholesterin-/Vitamin A- oder Triglycerid-Spiegel im Blut aufweisen
  • Sie einen Kinderwunsch haben

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie an jeglichen gesundheitlichen Einschränkungen leiden. Informieren Sie ihn über Erbkrankheiten, Vorerkrankungen oder andere äußere Umstände. Bitte denken Sie auch an die Erwähnung aller Arzneimittel, die Sie einnehmen. Es kann bei einigen Arzneimittel in Kombination mit Isotretinoine zu Wechselwirkungen kommen.

Isotretinoine kann unter anderem zu Fehlgeburten führen. Die Einnahme von Isotretinoine kann während der Schwangerschaft zu schweren Anomalien bei ungeborenen Kindern führen. Bitte denken Sie daran, wenn Sie mit der Therapie beginnen. Machen Sie vor dem Start auf jedem Fall einen Schwangerschaftstest. Selbst, wenn die Behandlung bereits ein Monat her ist, sollten Sie nicht schwanger werden. Denken Sie an die Benutzung von zuverlässigen Verhütungsmitteln. Kommt es innerhalb der Therapie trotzdem zu einer Schwangerschaft, kontaktieren Sie umgehend Ihren Arzt.

Sie dürfen Isotretinoine auch nicht während des Stillens nutzen. Lesen Sie die Warnhinweise, die die Schwangerschaft betreffen.

Bitte bedenken Sie, dass es mit der Einnahme von Isotretinoin zu Schwindel oder einem verschwommenen Sehen kommen kann. Steht eine aktive Teilnahme am Straßenverkehr an, denken Sie bitte daran, dass es zu Einschränkungen im Reaktionsvermögen kommen kann. Stellen Sie sicher, dass Sie nicht an Nebenwirkungen leiden.

Bitte bedenken Sie, dass Alkohol die Nebenwirkungen von Isotretinoine verstärkt. Trinken Sie in der Zeit der Therapie nur mäßig Alkohol oder gar nicht.

Andere Namen

  • Isogalen
  • Aknenormin

Ist Isotretinoin ohne Rezept möglich?

Nein, für die Verwendung von Isotretinoin ist immer ein Rezept erforderlich. Dies kann durch eine Beratung über die (Online-) Apotheke angefordert werden.